+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Ratlos... mit SR50(bei warmen motor zündaussetzer und fehlzündungen)


  1. #17
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hab die Verstöße (die noch zu sehen sind) dick markiert
    Zitat Zitat von Paserati Beitrag anzeigen
    Roller SR50, 60ccm, 19er AMAL-vergaser, VAPE-zündung
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  2. #18
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von Paserati Beitrag anzeigen
    ...und wenn du mir jetzt noch erzählst mit was ich gegen die boardregeln verstoßen haben soll sind wir alle froh. was ich unternommen habe um den fehler ein zu grenzen? wohl kaum.

    Wenn Du Dir nur ansatzweise die Mühe gemacht hättest bei der Anmeldung die Boardregeln zu lesen, wäre Dir dieser Spruch sicher nicht eingefallen.

    Kleiner Tipp von mir, bevor wir erst richtig miteinander Ärger bekommen - such Dir ein anderes Forum und/oder beachte UNSERE Regeln.

    qdä

  3. #19
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    @jenson: danke für die hilfe, es fehlt durch die löschung nun leider die eigentliche aussage: ich wollte zurück rüsten auf original und habe seitdem diesen fehler. anstatt in anderen threads seitenlang tuning zu verteufeln (was ja an sich richtig ist, 60 km/h reichen völlig) wäre es, denke ich, besser gewesen, mich bei der rückrüstung in form von meinungen und kommentaren zu unterstützen um den fehler schneller eingrenzen zu können. ich bin zwar gelernter kfz-mechaniker, ein ddr-zweitakter funktioniert aber doch etwas anders als ein moderner 4-takter.

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    Zitat Zitat von Quacksderaeltere Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dir nur ansatzweise die Mühe gemacht hättest bei der Anmeldung die Boardregeln zu lesen, wäre Dir dieser Spruch sicher nicht eingefallen.

    Kleiner Tipp von mir, bevor wir erst richtig miteinander Ärger bekommen - such Dir ein anderes Forum und/oder beachte UNSERE Regeln.

    qdä
    ich lese mir vor JEDER registrierung die jeweiligen boardregeln durch! da ich, genau wie die meisten hier, die jugendlichen hippies mit den getunten 50ern, die mit 90-100 an mir vorbei rauschen, verteufel dachte ich, daß ich hier richtig bin. berichtige mich, wenn ich deiner meinung nach falsch liege, zur fehlersuche muß man aber den letzten funktionierenden stand mit den gemachten umbauten vergleichen, das war bei mir nun mal die umrüstung in richtung original. der kugelkopf für den krümmer kommt original aus dem sr50 gamma (kein tuning), der bvf 16n3-2, den ich eingebaut habe, ist der original ab werk gelieferte (ja, der große vergaser wurde ausgebaut und ich rüste auch dort wieder um auf original), der 50er kopf liegt schon bereit, ich bin aber mechaniker genug um solch einen eingriff nicht ohne den test der zuerst verbauten teile durch zu führen. gibt es eine bessere werbung für originalität?

  5. #21
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Und das war in Deinem ersten Beitrag zu lesen? Aha!

    qdä

    PS: Solltest Du weitere Tipps zum Einstellen nicht ABE-konformer Mopeds hier geben wollen, wirst Du Dich mit dem Gedanken anfreunden müssen hier eine nur kurze Verweildauer zu haben.

    Und damit Ende dieser (!) Diskussion.

    PPS: Dein Vorhaben, den SR zurückzurüsten finde ich im übrigens lobenswert. Dann beschränke Dich aber bitte auch auf Äußerungen zu diesem Thema.

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    back to topic...

    das problem tritt also mit originalen und vape-zündungen auf, mit neuen zündkerzen, mit alten, mit bing und bvf-vergasern. daran kann es also nicht liegen, ich schließe die bauteile daher aus. bleibt meine kalotte für den krümmer (eventuell undichtigkeit am kugelkopf und daher falscher rückstau), vielleicht hat der eine oder andere hier erfahrungen mit undichtigkeiten und dem folgenden motorlauf. vielleicht kommt das problem auch von der kraftstoffseite/vergaser. das problem trat nach 6-7km landstraße bei vollgas auf und wurde im dritten gang bei teillast besser. kann der motor mehr verbrauch haben als der originale vergaser benzin liefern kann (also der vergaser 6-7km sprit liefern kann und dann leer ist)? warum zündet dann der sprit im auspuff?

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Sprit im Auspuff zündet dann wenn der zu heiss wurde oder der ZZP falsch (zu spät) ist.
    Wenn weniger Sprit nachläuft, als der Motor braucht, kann das an der Benzinversorgung liegen (Wiki kiki, habsch da was geschrieben)

    Peter

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    danke für den tip!
    wenn der ZZP falsch eingestellt wäre, würde dann nicht das moped auch im kalten zustand fehlzündungen haben? daß der auspuff zu heiß wird kommt mal mit auf meine "to-do-liste", da denke ich mal drüber nach.
    hier noch mal das problem:
    man fährt mit kaltem motor weg, alles läuft super. nach 2-3km merke ich ein unruhiges standgas an ampeln, wenn ich kein gas geben würde, würde der motor ausgehen. bei drehzahl ist aber alles super! dies klingt mir eigentlich nach vergaser. nach weiteren 3-4km wird plötzlich für 1-2sek die zündung unterbrochen, das nicht verbrannte gemisch zündet dann im auspuff, dann geht es weiter mit hoher drehzahl. die abstände der fehlzündungen wird immer kürzer bis das moped gar nicht mehr läuft. das klingt mir wiederum eher nach zündungsproblemen. die einzigen umbauten, die ich gemacht habe seit das moped das letzte mal gut lief waren ein neuer vergaser, dann den gleichen nocheinmal da ich erst den vergaser im verdacht hatte, eine kalotte/kugelkopf für den auspuffkrümmer von sr50 gamma und ich habe den auspuff am rahmen befestigt. kann mir einer von euch sagen wie eine simson mit extrem undichten oder ohne krümmer läuft? läuft sie überhaupt? nicht, daß sich durch die verbrennungshitze der auspuff ausdehnt und, da ich ihn ja hinten am rahmen befestigt habe, vorn der krümmer nicht mehr am motor anliegt und dort raus bläst. läßt sich damit der unrunde leerlauf nach 2-3km erklären?

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Paserati
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    bei München
    Beiträge
    73

    Standard

    das problem ist gelöst, die ursache ich bei diesem symptom definitiv der vergaser, wobei ich dabei auf die nadeldüse tippe. eine neue bedüsung incl neuer schwimmer oder gar ein neuer vergaser sollte das problem beheben.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zündaussetzer und Fehlzündungen bei hoher Drehzahl
    Von schwalbenracer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 12:30
  2. Zündaussetzer und Fehlzündungen plagen meine KR51/1
    Von BaVo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 14:11
  3. SR50 hat Zündaussetzer bei Vollast!
    Von ATZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 10:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.