Umfrageergebnis anzeigen: Rauchen oder Nichtrauchen

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Rauchen

    31 41,89%
  • Nichtrauchen

    43 58,11%
Thema geschlossen
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 214

Thema: Rauchverbot in Restaurants und Kneipen


  1. #129
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Kann ich von dem Kraut, was du nimmst, auch was abhaben?

    Kannst was zum Erhalt des Gesundheitssystems beitragen und von der nächsten Brücke springen. Da du dann nicht nur nicht mehr rauchst, sondern auch kein CO2 mehr produzierst, wird die Luftqualität noch ein bissel besser. Sorry, aber selten solchen Schwachsinn gelesen.

  2. #130
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Grins
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #131
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Grins
    Na ja ist doch wahr, Leute die gesund leben dafür verantwortlich zu machen, dass das Gesundheitssystem immer teurer wird, ist doch krank im wahrsten Sinne des Wortes. Der weiß gar nicht, was Leute, die ungesund leben (Raucher, Trinker, Drogensüchtige) im Verlaufe ihres Daseins dem Gesundheitssystem und damit dem Gemeinwesen für Kosten aufbürden. Die liegen nämlich, ehe sie abkratzen zigmal auf der Intensivstation und blockieren ein Bett, was ein anderer nötiger hätte. Nach ein paar Tagen der Entgiftung verschwinden sie, haben hunderte Euro Kosten verursacht und nach ein paar Wochen oder Monaten sind sie wieder da, eingesammelt vom Rettungsdienst aus der Gosse.

    Und die Scheiße mit dem lieben Gott soll er mal den Eltern erzählen, deren Kind ein Frühchen war und nur durch moderne Medizin am Leben gehalten wurde und sich mit bissel Glück danach zu einem gesunden und fröhlichen Kind entwickelt. Bloß gut, dass in diesem Land die meisten Menschen sich nicht an das halten, was angeblich der liebe Gott wollte, völlig unabhängig davon, ob sie Christen sind oder nicht.

    Wir sollten froh sein, in einem Land zu leben, wo kein Gott oder jemand der sich dafür hält entscheidet, wer leben darf und wer nicht. Sowas hatten wir mal, muss ich nicht mehr haben.

    Die unmöglichen Kosten im Gesundheitssystem werden an ganz anderer Stelle verursacht, aber bei weitem nicht allein durch Kranke oder durch Menschen, die gesund leben und deshalb älter werden als andere.

  4. #132
    Tankentroster Avatar von jony86
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Kann sich denn nicht jeder selbst schützen, indem er solche Stätten nicht besucht?
    Häää? Seit wann zieht denn die Regel vor der Ausnahme den Schwanz ein?
    Meine Meinung hierzu ganz klar: Rauchen gefährdet die Gesundheit, stinkt und kann impotent machen. Raucher setzten sich bewusst diesem Risiko aus, also aus eigener Entscheidung; Nichtraucher sollen diese Option nur mit der Meidung von "Raucherstätten" erlangen??

    Zitat Zitat von Matthias1
    Der Weg, die Leute immer länger leben zu lassen, wird unbezahlbar werden. Tolle Gesundheit ohne Lungenkrebs, wenn sie keiner mehr bezahlen kann. In anderen Ländern gibt es keine Herzzentren, keine Dialysezentren usw. Da ist eben Schluss, wenn der liebe Gott es so will. Warum muss man ihm denn um jeden Preis ins Handwerk pfuschen? Haben wir keinen Respekt mehr vor ihm?
    Möp… Vorschlag: Beschäftige dich lieber mit dem Erstellen sinnloser "Video-CD brennen?"-Threads oder mit Musikvideos von Madonna und ich verkneif mir jeglichen Kommentar … klingt fair?



    Bin ich denn hier der einzige der merkt, dass mit dem Typen was nicht stimmt?


    LG

  5. #133
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin jony86

    Also ich sehe das so , wenn ich Besitzer , das heisst Eigentümer einer Gaststätte bin , so ist Diese mein Eigentum , und da müsste ich doch selber entscheiden können , ob da geraucht werden darf oder nicht , wenn ein Gast es nicht möchte kann Er ja wegbleiben , wie weit soll den der Bürger noch entmündigt werden ?
    Demnächst gibt es beim Griechen kein Knoblauch mehr im Essen , damit Anwohner nicht durch Gerüche belästigt werden , oder das Autofahren im weiten Raum um Schulen und Kindergärten und Spielplätze verbieten , ja damit auch da keine giftigen Gase freigesetzt werden
    Nee aber das möchte ja Keiner , das würde ja Alle betreffen.
    Ich bin der Meinung das Eigentum auch Eigentum bleiben soll , und ich darüber frei entscheiden darf .
    Gerade beim Thema rauchen in der Kneipe , da kann ja Jeder selber entscheiden ob Er dahin geht oder nicht .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #134
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Moin jony86

    Also ich sehe das so , wenn ich Besitzer , das heisst Eigentümer einer Gaststätte bin , so ist Diese mein Eigentum , und da müsste ich doch selber entscheiden können , ob da geraucht werden darf oder nicht , wenn ein Gast es nicht möchte kann Er ja wegbleiben , wie weit soll den der Bürger noch entmündigt werden ?
    Nur, weil das dein Eigentum ist, genießt du keine Narrenfreiheit. Sonst könntest du ja auch ein Waffenlager, ein Terroristencamp oder ne Atommülldeponie anlegen.

    In dem Moment, wo du ne Gaststätte auf deinem Besitz eröffnest, ist die ein öffentlicher Ort, wo nunmal entsprechende Gesetze gelten.

    MfG
    Ralf

  7. #135
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von Deutz40
    Moin jony86

    Also ich sehe das so , wenn ich Besitzer , das heisst Eigentümer einer Gaststätte bin , so ist Diese mein Eigentum , und da müsste ich doch selber entscheiden können , ob da geraucht werden darf oder nicht , wenn ein Gast es nicht möchte kann Er ja wegbleiben , wie weit soll den der Bürger noch entmündigt werden ?
    Nur, weil das dein Eigentum ist, genießt du keine Narrenfreiheit. Sonst könntest du ja auch ein Waffenlager, ein Terroristencamp oder ne Atommülldeponie anlegen.

    In dem Moment, wo du ne Gaststätte auf deinem Besitz eröffnest, ist die ein öffentlicher Ort, wo nunmal entsprechende Gesetze gelten.

    MfG
    Ralf


    Na Ralf , was ist denn mit Dir los , harmlose Kneipenbesitzer mit Kriminellen auf eine Stufe zu stellen .
    Ja eine Wirtschaft ist ein Öffentlicher Ort im Privatbesitzt , und der mündige Bürger sollte doch frei entscheiden können , oder traust Du Ihm das nicht zu .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #136
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    dein Vergleich hinkt etwas hinterher. Erstens ist Rauchen gesundheitsschädlich, macht süchtig. Und leider schädigst du dich ja nicht nur dich selber, sondern auch deine Mitmenschen.

    Klar ist es jedem freigestellt in eine Kneipe zu gehen oder auch nicht. Aber mit der Verordnung soll der Raucher und die Nichtraucher vor dem schädlichen Nikotin geschützt werden.

    Ich sehe das Problem nicht, es gibt mittlerweile in fast jeder Kneipe Raucherecken, was in fast ganz Europa mittlerweile Standard ist. Da funktioniert das auch.

    Die Raucher können ja gerne in Raucherclubs gehen, damit ist deine Argumentation hinfällig.

    MfG

    Tobias

  9. #137
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @jony86

    Ich kann dir versichern, dass du nicht der einzige bist, der da eine Schieflage registriert hat.

  10. #138
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Hi,

    dein Vergleich hinkt etwas hinterher. Erstens ist Rauchen gesundheitsschädlich, macht süchtig. Und leider schädigst du dich ja nicht nur dich selber, sondern auch deine Mitmenschen.

    Klar ist es jedem freigestellt in eine Kneipe zu gehen oder auch nicht. Aber mit der Verordnung soll der Raucher und die Nichtraucher vor dem schädlichen Nikotin geschützt werden.

    Ich sehe das Problem nicht, es gibt mittlerweile in fast jeder Kneipe Raucherecken, was in fast ganz Europa mittlerweile Standard ist. Da funktioniert das auch.

    Die Raucher können ja gerne in Raucherclubs gehen, damit ist deine Argumentation hinfällig.


    Nö , nicht ganz , klar ist rauchen schädlich , und auch die Nichtraucher werden zu Rauchern wenn Sie sich in Räumen aufhalten wo geraucht wird ,
    aber warum soll es nicht die Möglichkeit geben das der Wirt ( Eigentümer )
    selbst entscheidet wie Er sein Lokal führt , muss denn alles per Gesetz geregelt werden , sind den die jungen Bürger so unreif das Sie nicht entscheiden können ob Sie in ein Lokal gehen wo geraucht wird und wo nicht .
    Du schreibst Raucher können ja in Raucherclubs gehen , naja dann sollte Es auch Rauchergaststätten geben , wo ist denn da der Unterschied .
    mfg

    MfG

    Tobias
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #139
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Kann ich von dem Kraut, was du nimmst, auch was abhaben?

    Kannst was zum Erhalt des Gesundheitssystems beitragen und von der nächsten Brücke springen. Da du dann nicht nur nicht mehr rauchst, sondern auch kein CO2 mehr produzierst, wird die Luftqualität noch ein bissel besser. Sorry, aber selten solchen Schwachsinn gelesen.
    Du redest mal wieder gequirlte Sch...

    Ich füge noch hinzu:
    Auch das Kraut was er anscheinend inhaliert hat, wird sich der eine oder andere angegriffen fühlen! Also rauche es bitte zuhause, im Keller am besten!

  12. #140
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @gonzzo,

    eine Bitte hab ich an Dich. Halte Dich bitte mit persönlichen Angriffen auf andere Nestler etwas zurück. Deine Meinung zu äußern - gut und schön - aber nicht so!

    Qdä

  13. #141
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Zitat Zitat von Rossi
    Hi,

    dein Vergleich hinkt etwas hinterher. Erstens ist Rauchen gesundheitsschädlich, macht süchtig. Und leider schädigst du dich ja nicht nur dich selber, sondern auch deine Mitmenschen.

    Klar ist es jedem freigestellt in eine Kneipe zu gehen oder auch nicht. Aber mit der Verordnung soll der Raucher und die Nichtraucher vor dem schädlichen Nikotin geschützt werden.

    Ich sehe das Problem nicht, es gibt mittlerweile in fast jeder Kneipe Raucherecken, was in fast ganz Europa mittlerweile Standard ist. Da funktioniert das auch.

    Die Raucher können ja gerne in Raucherclubs gehen, damit ist deine Argumentation hinfällig.


    Nö , nicht ganz , klar ist rauchen schädlich , und auch die Nichtraucher werden zu Rauchern wenn Sie sich in Räumen aufhalten wo geraucht wird ,
    aber warum soll es nicht die Möglichkeit geben das der Wirt ( Eigentümer )
    selbst entscheidet wie Er sein Lokal führt , muss denn alles per Gesetz geregelt werden , sind den die jungen Bürger so unreif das Sie nicht entscheiden können ob Sie in ein Lokal gehen wo geraucht wird und wo nicht .
    Du schreibst Raucher können ja in Raucherclubs gehen , naja dann sollte Es auch Rauchergaststätten geben , wo ist denn da der Unterschied .
    mfg

    MfG

    Tobias
    Raucherclubs sind rechtlich keine Gaststätten, sondern halt Clubs.

    Der Hintergrund beim Rauchverbot ist eigentlich, das die Gesundheitsschhädigung am Arbeitsplatz minimiert werden soll.

    Wer würde in einer Fabrik arbeiten wollen und da immer gesundheitsschädliche Dämpfe einatmen wollen? Da würde die Berufsgenossenschaft am Teller drehen.

    Aber das genau macht die Bedienung bzw. der Wirt.

    Wie die Leute sich in seiner privaten Freizeit schädigen, ist ja egal, aber Arbeitsschutzrechtlich ist das immer was anderes.

    Das bitte ich auch mal zu bedenken.

    MfG

    Tobias

  14. #142
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von QuacksDerÄltere
    @gonzzo,

    eine Bitte hab ich an Dich. Halte Dich bitte mit persönlichen Angriffen auf andere Nestler etwas zurück. Deine Meinung zu äußern - gut und schön - aber nicht so!

    Qdä
    Sorry, deine Rat nehme ich mir zu Herzen!
    Aber, genau, jetzt kommt das aber!

    Aber per PN.......

  15. #143
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    In der Schweiz ist es ab dem 1.7.09 endlich so weit. Juhui, endlich frei durchatmen.

    Am dem 1.7. ist in öffentlichen Gebäuden und Kneipen/Restaurants das rauchen verboten. Je nach Kanton (=Bundesland) darf es einen Raucherraum geben, mit oder ohne Bedienung. Das bleibt aber den Kantonen überlassen.

    Das ist wirklich eine gute Sache. Für die Kneipen sehe ich auch kein Problem, da die Massnahme alle trifft. Rauchen kann man auch vor der Tür.

    mfg

  16. #144
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    In der Schweiz ist es ab dem 1.7.09 endlich so weit. Juhui, endlich frei durchatmen.

    Am dem 1.7. ist in öffentlichen Gebäuden und Kneipen/Restaurants das rauchen verboten. Je nach Kanton (=Bundesland) darf es einen Raucherraum geben, mit oder ohne Bedienung. Das bleibt aber den Kantonen überlassen.

    Das ist wirklich eine gute Sache. Für die Kneipen sehe ich auch kein Problem, da die Massnahme alle trifft. Rauchen kann man auch vor der Tür.

    mfg
    So muss das auch. Ich habe selber jahrelang geraucht und bin kein penetranter Nichtraucher, aber es kann ja nicht zuviel verlangt sein, mal eben zum rauchen vor die Tür zu gehen, oder in so eine Raucherecke.

    Ausserdem ist hier in D mittlerweile nicht nur das Rauchen in Kneipen verboten, sondern auch in fast allen öffentlichen Gebäuden, Schulen, etc.

    MfG

    Tobias

Thema geschlossen
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.