+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 35

Thema: Raum Zirndorf , Fürth , Nürnberg


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    naja mein bock (sr50) steht zur zeit. ist ne längere geschichte und zur zeit mögen wir uns beide net sonderlich. muss erstmal wieder genug muße bekommen, bis er wieder liebe erfährt

  2. #18

    Registriert seit
    10.08.2012
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich habe seit ein paar Tagen eine KR 51/1 K von 1977 am Start.
    Das ist mein erstes Moped überhaupt. :-)

    Fahren tut sie ganz gut, was man von mir noch nicht behaupten kann

    Was ich gern noch machen würde:
    Blinker dranbauen (bereits bei ebay ersteigert), rechten Blinkerhebel tauschen (ist abgebrochen) und die Hupe zum Laufen kriegen, bzw. ersetzen.

    Sind das aus Eurer Sicht schwierige Vorhaben, oder kriegt man die im Hinterhof problemlos hin?

    Bis bald,
    der flo.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    das ist echt gar nix. blinker und hupe laufen nur mit batterie, ne?
    also die brauchst du definitiv.

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    Die Blinker dran bauen is a bissl a fummelei. Aber des kriegt man ohne Probleme hin. Für alles andere Elektrische außer der Zündung brauchst du eine Batterie - ohne die Blinkt oder Hupt dann gar nix.
    Was für ein Blinkhebel is abgebrochen?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    hab da noch ne nagelneue 6 volt batterie rum stehen (noch trocken) und n liter frische batteriesäure beides zusammen für n zwanni zu haben.

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    @ icke-nbg: Was genau für eine Batterie hast du da?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    ne ganz normale altmodische bleibatterie. wieso?

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    Welcher Hersteller und wieviel Amperestunden hat die Batterie?
    Hätte da interesse wenn sie passt
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

  9. #25

    Registriert seit
    10.08.2012
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die Tipps – kann ich gut brauchen ;-)
    Wenn ich so weit bin, das mit der Batterie zu checken, gebe ich Bescheid.

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    ist vom hersteller LP (landport) -sagt mir auch nix- und ne 6volt batterie mit 11 Ah.

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    Mist, des is ne S51 Batterie... Ich brauch leider eine 4,5Ah Batterie
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    wofür brauchst du die denn? die amperestunden sind dabei doch eigentlich sch... egal, solange des ding von der größe her rein passt. die batterie gibt eh nur so viel saft ab, wie ihr auch tatsächlich abverlangt wird.

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von 2takt-heizer
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    662

    Standard

    Na soo egal is des auch net - des hat etwas mit der Ladung zu tun. Jede Ladeanlage is anders ausgelegt. Wenn du zum bsp. eine 4,5Ah Batterie anstelle der 11Ah Batterie in eine S51 einbaust kann es passieren das die Batterie auf Dauer zerstört wird (die Batterie kocht dann aus) weil sie die erhöhte spannung nicht verarbeiten kann. Andersrum kann es bei einer zu großen Batterie und kleiner Ladeanlage zu einem Memory-Effekt in der Batterie kommen da die Batterie nicht mehr die volle leistung erreicht und die Ladeanlage kann auch schäden davon tragen wenn sie dann praktisch vermehrt auf volllast läuft und auch der Motor an sich kann einen Teil seiner Leistung verlieren da er mehr Strom produzieren muss.

    Ich habe eine CZ-175 Typ 477 - die hat die selbe Batterie Größe wie die Schwalbe - 6V 4,5Ah
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    74

    Standard

    again what learned. klingt plausibel.

  15. #31
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich versuche mal den Thread wieder zum Leben zu erwecken. Mein Name ist Axel und ich wohne in Fürth (Ronhof). Hab seit ein paar Wochen ne KR51/2 E. Ich hab zwar nicht gerade zwei linke Hände, bin aber völlig unbedarft was das Schrauben angeht.
    Der Vogel läuft soweit ganz ordentlich, es gibt da aber noch ein paar Dinge, die ich richten möchte. Z.B. das Bremslicht (leuchtet durchgehend), die Schaltung (überspringt Gänge beim runterschalten), den Tank (innen etwas rostig) usw.
    Nun ist es nicht so, dass ich die Schwalbe einfach irgendwo hinstellen möchte um sie gegen Bares überholen zu lassen. Ich möchte es lernen! Aber NUR mit Anleitungen ausm Internet is die Sache doch sehr ...kompliziert. Zumindest wenn man keinen Schimmer hat. Ich würde es lieber einmal sehen um es dann zukünftig selbst machen zu können.
    Den Vergaser hab ich schon gereinigt und eingestellt.

    Also Frage: Gibt es jemand in der Umgebung der mir einmal bei einer gemeinsamen Schrauberstunde etwas zur Hand gehen und vielleicht ein paar Grundschritte erklären könnte? Oder ist hier vielleicht in der Nähe eine Selbstschrauberwerkstatt, bei der ich mal unter Anleitung etwas machen könnte? Wäre das überhaupt sinnvoll??

    Freue mich jedenfalls auf Antwort!

    Danke schonmal!

  16. #32
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    17

    Standard

    Servus Axel,
    ich hab mir auch selber das Know-How über meine Simme (zwar ne S51, aber egal) angeeignet. Zu 2 von deinen Problemen gibt es ganz einfache Lösungen.

    Problem 1: Wenn das Bremslicht andauernd leuchtet, kommen 2 Fehlerquellen in Frage. Funktioniert bei dir das normale Rücklicht? Wenn nein, dann kann es sein, dass Bremslicht falsch angeschlossen ist. Um das zu überprüfen schnappst du dir am besten einen Schaltplan und schaust ob alles richtig angeschlossen ist. Ich hatte das gleiche Problem und habe es null komma nix beseitigt. Wenn das nicht hilft: Die hintere Bremse hat einen Bremslichttaster, den man einstellen kann, siehe hier. Sollte sich nichts ändern würde ich einen neuen Taster bestellen und den einbauen.

    Problem 2: Rostiger Tank --> Lösung!

    Gruß
    Alex

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nürnberg, Fürth, Erlangen
    Von Frnd780 im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 18:42
  2. Teile im Raum Nürnberg/Fürth
    Von Strietzl im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 16:35
  3. Händler im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen gesucht !!
    Von haka im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.