+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Realistische Höchstgeschwindigkeit des Sr4-3 Sperber


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von altmetallfanatiker
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    24

    Frage Realistische Höchstgeschwindigkeit des Sr4-3 Sperber

    Hallo Vogelfreunde,
    Mich würd mal interessieren wie schnell eure Sperber so laufen, ich bin bei meiner neuen Zylindergarnitur am Ende der Einfahrzeit angelangt und mache mich mal ans "Feintuning" des Vergasers, der Zündung usw.
    In den Paieren steht ja 75 , aber solche Angaben müssen ja nicht immer stimmen, der eine meint, "Kannst froh sein wenn du die überhaupt erreichst", der nächste "also 80 undn büschen mehr sind kein Thema". Ich weiß, eigentlich ist es fast egal ob da nun 5 Km/h mehr oder weniger stehen, aber es ist gut fürs Ego wenn man zumindest auf den 70er Strecken nicht ständig überholt wird
    Also was macht euer Vogel auf der geraden so ?
    Und sind eigentlich die klassichen Schwalbentachos orginal für den Sperber oder hatte der noch andere, sobald die Nadel über die 60 geht lässt die sich nämlich nur noch mit Verrenkungen ablesen wenn man auf dem Bock sitzt...
    Sichgeradefrohenmuteseinezünduhrbestellenderweise
    Lukas

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich habe bisher noch keinen Sr4-3 ausfahren können, da nur mal kurz Probe gefahren.
    Wenn ich das nun aber von der normalen S70 übernehme stimmt die Aussage " Kannst froh sein wenn du die überhaupt schaffst". Wenn du von der eingetragenen Drehzahl ausgehst schaffst du es schon mal nicht.
    Der originale Verbrauchsmonitor der SR4-3 endet bei ~72km/h .

    Drehzahlen sollten dann 6000-6750 und mehr erreichen.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Die Höchstgeschwindigkeit ist relativ uninteressant. Reisetempo ist normalerweise ~ 70 km/h.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von altmetallfanatiker
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    24

    Beitrag

    Danke , hatte mir schon fast gedacht das die Simsonianer damals etwas "großzügig" wahren.
    Muss ich mir fürs schnellere reisen mal meine Zündapp(leider ein ordentlicher Schrotthaufen) fertig machen, nur leider sind die Teilekosten da (jedenfalls im Vergleich zu Simson) exorbitant hoch...
    Dafür hat der Sperber eindeutig mehr Stil als die anderen "großen" Mopeds vor der Schule und ist trotz großem Nummernschild in der Versicherung unschlagbar günstig
    BTW: Ich hab irgendwie noch nicht wirklich rausgefunden wie man an den Luftfilter kommt, muss ich dafür wirklich den Sprit ablassen bzw. den Tank abbauen Das ist ja sowas von Wartungsunfreundlich im Vergleich zum Rest des Vogels...
    Cruisende Grüße
    Lukas

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Den Tank lösen und nach hinten schieben reicht meistens, jedenfalls wenn der Schlauch, der unter dem Rahmen durchgeht, lang genug ist ...

    Gruss von Frank

    PS: und den Sperber bitte nicht auf Versicherungskennzeichen fahren
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich komme so auf der Geraden um die 70km/h, mit Anlauf sind es knapp die 75km/h. Bergab geht mehr, da sind auch 85km/h drin, aber das wird dann Kamikazee.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von altmetallfanatiker
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    24

    Beitrag

    Keine Sorge ich hab schon das richtige Kennzeichen montiert, allerdings erst seit dem ich rausgefunden habe das ich dank Zweitwagenoldtimerregelung über meine Mutter bei der Allianz nur knapp 30 Tacken löhne( trotz eingetragenen minderjährigem Fahrer (!)) Ursprünglich wollt ich mal zu Gothaer (übrigens ein eindeutig schlimmer Fall von Saftladen ) aber das ist eine andere Geschichte....
    Zum Thema Luftfilter, ich denke ich lass den Sprit doch lieber ab, ich habs mal versucht und irgendwie mich relativ dämlich angestellt, irgendwie löste sich doch der Schlauch und sofort ergossen sich ca. 2 Liter feinsten Zweitaktgemisches in den Schuppen, dann gelang es mir mit einer Hand den den einen Nippel amTank zu verschließen, mit der anderen den Anderen nur wie das ohne Hände wieder zusammenbekommen Definitv Filmreich würd ich sagen
    Ach und zum Thema Kamikaze: Ja die Verzögerung von vordernen Trommelbremsen sorgt (besonders im feuchten Zustand) definitiv für einige aufregende Momente
    Wenn man bedenkt das heute jedes Fahrrad mit Scheiben unterwegs ist
    Schraubende Grüße
    Lukas

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    dem kann man mit geduld beikommen, indem man die beläge so beschleift dass sie flächig aufliegen. dann bremsts auch - so lange bis die auflaufende backe wieder stärker abgefahren ist...
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit nur 57 km/h ?????
    Von schwalbe002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 17:35
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 16:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.