Thema geschlossen
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 175

Thema: ReallySorrys Motorregenerierung


  1. #33
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Dein Freund muss dir ja ganz schön teuer kommen XD Gut, mach ich. Danke
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  2. #34
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    Dein Freund muss dir ja ganz schön teuer kommen XD Gut, mach ich. Danke
    Ne nicht wirklich teuer... Er hat sich bloß mal die Mühe gemacht, einen langen Wunschzettel für Werkzeug zu schreiben. Ich hab die bloß verwaltet und dann gab es zu Weihnachten und Geburtstag immer wieder was von der Liste. Aus unserer Sicht (Freunde und Familie) war das herrlich einfach mit einem Geschenk für ihn.

  3. #35
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich möchte dir nicht auf die Füße treten, aber wenn du jetzt noch für viel Geld Werkzeug, Ausgleichsscheiben, Motortrenner, Kurbewelleneinzieher etc kaufen musst, ist es vielleicht sinniger und am Ende günstiger den Motor machen zu lassen. Finanziell lohnt sich das bei weitem nicht für einen Motor das Werkzeug anzuschaffen.

    MfG

    Tobias

  4. #36
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    Sei so nett und gib mir doch mal genau die Maße durch von deinen Zangen, wär dir sehr dankbar dafür. Grüße

    welche möchtest du denn haben? ich hab sechs. und billig waren die auch nicht. ich halte das genauso wie rossi. ich lass mir Werkzeug schenken.
    es hat zwar eine weile gedauert bis ich mich zu dem teuren Werkzeug durchringen konnte, aber es arbeitet sich besser.


    ich denke mal, das zum anfang dieses set reicht
    http://www.ebay.de/itm/Seegeringzang...item3f32fd5e7c


    das hier meinte ich mit Sperrmüll
    http://www.ebay.de/itm/Seegeringzang...item35c3b84d83


    wobei ich befürchte das das erste set bei mehrmaligen gebrauch auch in die tonne wandert
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #37
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    - Seegeringzange 180mm gerade öffnend
    -
    Seegeringzange 180mm gerade schließend
    - Seegeringzange 180mm gebogen öffnend
    -
    Seegeringzange 180mm gebogen schließend

    Warum brauch ich denn 2 mal die gleiche Zange, nur einmal gebogen, einmal gerade? Und das öffnend/schließend kann ich ja auch mit einer Zange machen, muss halt dann nur entgegengesetzt drücken, oder verstehe ich das falsch?

    Grüße
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  6. #38
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schonmal ne Zange "auseinander" gedrückt? Über das gebogen/gerade lässt sich tatsächlich streiten, da reicht mit ein wenig Fummelei eine Variante. Da sind wir aber wieder bei der grundsätzlichen Frage, die sich irgendwie durch deine ganze Regenerierung zieht: Willst du es richtig machen oder irgendwie zurechtschwarten, solang es schön billig ist?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #39
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    Warum brauch ich denn 2 mal die gleiche Zange, nur einmal gebogen, einmal gerade? Und das öffnend/schließend kann ich ja auch mit einer Zange machen, muss halt dann nur entgegengesetzt drücken, oder verstehe ich das falsch?

    Grüße
    [/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/FONT]

    weil du mit ner geraden nicht wirklich überall gut hin kommst. da ist gebogene manchmal besser. aber mit dem nötigen gefühl reicht auch ne gerade.
    entgegengesetzt drücken geht nicht wirklich
    manche kennen mich, manche können mich

  8. #40
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Man kann auch mit einer ziemlich spitzen Spitzzange auskommen, vorausgesetzt diese passt in die Löchlein der Ringe.
    Die verschiedenen Zangen gibt es für die Werkstatt, wo Zeit = Geld ist. Da muss es gleich passen, gleich zu bedienen sein und es darf kein ewiges Gefummel und wegflutschen der Sicherungsringe geben.

    Peter

  9. #41
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    weil man mit gebogenen bzw. geraden Zangen an bestimme Öffnungen besser dran kommt?

    Der Unterschied von Öffner und Schließer ist, das wenn man die Griffe zusammendrückt, die Zange sich entweder öffnet oder schließt.

    Brauch man weil es ja auch 2 Sorten Seegeringe gibt, einmal für Welle oder einmal für Bohrung. In der guten Zange sind Feder drin, die kann man nur zusammendrüclen.


    Ehrlich wenn wir dir so von Adam und Eva anfangen müssen, dir Werkzeug zu erklären müssen, wie soll das dann werden, wenn es um Lager einschrumpfen, Wellen ausgleichen und ähnliche Handwerkliche Dinge geht?

    Darf man mal fragen was du studierst? Was technisches?

    MfG

    Tobias

  10. #42
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Informatik. Nur weil ich bisher nie mit Sicherungsringen zu tun hatte, bin ich für die Regenerierung ungeeignet? So ne Segeringzange ist nichts alltägliches, also red bitte mal keinen Humbug. Ich hab alles an Werkzeug daheim Stahlwille, Proxxon, Hazet, alles von Opa bekommen vor 10 Jahren. Ich bin handwerklich geschickt, hatte aber mit Segeringzangen nichts am hut, was denk ich vielen so geht.

    Und Prof: ja, ok. Danke für die Info.

    und ich mein wirklich alles an Werkzeug, bis auf bestimmte Zangen, dafür 10 hazet Kästen, 6 Stahlwille und 3 werkzeug wagen voll drum und dran...
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  11. #43
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nun piss doch nicht gleich wieder rum. das dingen hier endet dann genauso wie die anderen threads.
    fang doch mal an locker durch die hose zu atmen
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #44
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Wir Studenten halten zusammen

    EDIT: Find manche Aussagen auch ziemlich unpassend...

  13. #45
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    und ich mein wirklich alles an Werkzeug, bis auf bestimmte Zangen, dafür 10 hazet Kästen, 6 Stahlwille und 3 werkzeug wagen voll drum und dran...
    Ich muss schon ein wenig schmunzeln, wenn ich das so lese.

    Du besitzt also 16 Kästen mit Werkzeugen von Hazet und Stahlwille, und zusätzlich 3 Werkzeugwagen voll, mit allem drum und drann.....

    Und dann ist in diesen Werkzeugwagen keine Zange für Sicherungsringe? Es fällt mir schwer zu glauben, dass bei so einer Masse an Werkzeugen, so etwas fehlt. Denn zu allem "drum und drann" gehören die, nun wirklich dazu.

    Zu deiner Hochwertigen Werkzeugausstattung, (ja, das ist wirkich so gemeint!) gehören natürlich auch vernünftige Seegeringzangen, wie diese. Damit sollte die Motorüberholung schon klappen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #46
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Es war eine Werkstattauflösung meines Opas und da hab ich eben nur die Sachen genommen, die ich gebraucht hab, ja. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich mal mit ner Sicherungszange zu tun haben werde, wie schlimm. In den 3 Wägen sind alle möglichen Sachen, nur keine ***** Zangen. Drehmomentschlüssel, ziemlich viel fürs Auto eben.

    Und dass die Zange entweder nach innen oder außen auf geht, ist mir klar, aber ich kann mir der Zange ja sowohl nen Ring aufbiegen als auch zusammendrücken, zumindest ich kann mir das vorstellen, dass das geht, hatte heute so ein Ding in der Hand.

    Und es sind natürlich nicht 16 Ratschenkästen, auch Kfz-Spezialwerkzeug, wie Kompressionsprüfer, Ölablass-Schraubensätze und Co.

    Grüße
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  15. #47
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Das mit dem "1 Zange für beide Ringe" habe ich auch ausprobiert (ich habe versucht mit der selben Zange den Ring am Kupplungsmittnehmer und am Mitnehmer zu demontieren) mit dem Ergebis :
    es funz nicht!
    Seit dem habe ich 3 Zangen eine Für den Mittnehmer eine für die Kupplung und einefür die Telegabel.
    Kauf sie dir das Geld ist sehr gut investiert.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  16. #48
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Danke Bremsbacke, kannst du mir schnell die genauen Maße deiner 3 Zangen durchgeben, dann kauf ich mir die gleichen. Werd mir die von Knippex bestellen, die 3 dann. (Von Geldnot habe ich in diesem Thread nix erwähnt, nur zur Info aber bald ist der 1. )

    Also alle Zangen, die ich für die Motorregeneration brauche nur, Bremsi
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

Thema geschlossen
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorregenerierung
    Von siminator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:59
  2. Motorregenerierung!!!
    Von andorakellerkind im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:46
  3. Motorregenerierung
    Von h_w_f im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 19:18
  4. Motorregenerierung
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.