Thema geschlossen
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 128 von 175

Thema: ReallySorrys Motorregenerierung


  1. #113
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Wie ist jetzt die richtige Reihenfolge? Ich weiß nicht ganz, wie rum das große Losrad rein muss.

    Soll ich sie so, wie auf Bild 1 aufeinander packen, oder wie auf Bild 2? Oder ganz anders?

    Grüße
    Angehängte Grafiken
    Geändert von ReallySorry (04.05.2014 um 19:40 Uhr)
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  2. #114
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    Wie ist jetzt die richtige Reihenfolge? Ich weiß nicht ganz, wie rum das große Losrad rein muss.

    Soll ich sie so, wie auf Bild 1 aufeinander packen, oder wie auf Bild 2? Oder ganz anders?

    Grüße
    Keine der beiden Varianten. Es müssen auch die Distanzscheiben dazwischen. ANsonsten ist das meiner Meinung nach egal. Habe dazu auch noch nie etwas lesen können. Wie gesagt, originale Motoren haben die Zahnräder mal so, mal so verbaut.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #115
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ja, das mit den Distanzscheiben ist mir schon klar. Da hab ich 2 dünnere und 1 dickere, dann pack ich die Dickere oben drauf, oder?

    PS: Soll ich die durch neue ersetzen? Bis auf nicht mehr silber glänzend sehen die eig. gut aus.

    Der Abstand von 0,1 + 0,4 wird dabei natürlich eingehalten.
    Grüße

    PPS: Kurbelwellenlager hab ich grad über die längere (rechte) Seite drüber gemacht und das Linke Lager ist im Sitz, jetzt noch Kurbelwelle bis morgen ins Gefrierfach, dann rein, dann ist die schon mal drin.
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  4. #116
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Normal sollen Sie so verbaut werden wie Sie ausgebaut worden sind da sich die Zähne der Losräder auf sich eingearbeitet haben
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #117
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ja, und wenn man das nicht mehr weiß? Was macht man dann? Dann müssen sie sich halt neu einarbeiten, oder?
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  6. #118
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Normalerweise müsste zwischen den Losrädern der Abstand ja gleich sein, oder?
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  7. #119
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Wird wohl so sein wie nach Änderungen am Primärantrieb (Ritzel/Kupplungskorb):
    das kreischende Geräusch ignorieren bis der Kram sich aufeinander eingenudelt hat

  8. #120
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ja, das beim Primärtrieb hab ich auch schon mal wild zusammengesteckt beim andren Motor und ich hab gar nichts gemerkt, kein kreischen, kein klappern, nichts... Aber es macht vermutlich am meisten Sinn die dickere Scheibe oben drauf zu packen, damit zwischen den Rädern der Abstand gleich bleibt, oder?
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  9. #121
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    darum fädele ich die Zahnräder alle über einen kabelbinder. dann kommen sie nicht durcheinander.
    das kommt aber auch nicht im Video.
    irgendwo am anfang haben wir schonmal gesagt, das es besser ist mal bei einem zuzuschauen der Ahnung hat und nicht denken " das habe ich nicht nötig"
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #122
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ja, man kann auch alles mies reden, manch einer packts halt einfach so drüber, was wahrscheinlich auch geht und ich bin hier im Forum angemeldet um nochmals nachzufragen bei Leuten, die Ahnung haben.

    Glaubs mir, der Motor wird sicherlich perfekt laufen, bis jetzt passt alles erste Sahne! Und falls nicht, zerleg ich ihn halt noch 2 mal, aber dann lern ichs wenigstens.

    Und so kompliziert ist die Materie nun auch nicht, dass man das nicht mit Fragen alleine hinbekommen würde. Ist ja schließlich einer der einfachsten Motoren. Natürlich heißt das nicht, dass alles selbsterklärend ist, aber wenn man weiß wie es geht, -wonach ich hier immer wieder bei einzelnen Sachen frage - läufts wie Butter.
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  11. #123
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ich rede nix mies. ich sag nur meine meinung
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #124
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Naja, die Art und Weise wie du manche Sachen rüberbringst, hört sich häufiger schon nach ersterem an, aber egal, ich werde mir merken deine Meinungsäußerung nicht persönlich zu nehmen, was mir jedoch bei Ausdrücken wie

    und nicht denken " das habe ich nicht nötig"
    schwer fällt.

    Bitte lass uns jetzt nicht weiter drauf eingehen, das wäre nicht der erste Thread, der durch "flaming" vermüllt werden würde.
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  13. #125
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wer sich die jacke anzieht........
    manche kennen mich, manche können mich

  14. #126
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Eine Frage noch: kann ich die komplett fertig montierte linke Motorhälfte einfach so für nen Tag ins Gefrierfach packen, bevor ich die heiße rechte hälfte drauf mach?

    Grüße
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  15. #127
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Da du es eh nicht mehr weißt, ist es egal, wie du die Zahnräder montierst. Ich würde die Ölnut in Richtung kleineres Zahnrad zeigen lassen.
    Ich finde die Montagereihenfolge Lager auf die Wellen und danach das Gehäuse montieren doof. Warum? Der Lagerinnenring liegt in Endposition auf. Danach wird das Gehäuse aufgeschoben und der Lageraußenring wird dadurch auf jeden Fall so verschoben, dass die Lagerkugeln kein Ausgleichsspiel mehr haben. Wird dann das Gehäuse kühler und dann die Gehäusespannschrauben festgezogen können die Lager klemmen. Das ist nicht gut für die Laufleistung.
    Mich stört daran, dass man enorm unter Druck gesetzt wird, schnell zu arbeiten. Das kann ich nicht leiden.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  16. #128
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Wenn ich das linke Gehäuse in die Truhe pack, bevor ich das rechte drauf mach, bin ich nicht unter druck. Und wenn mit der Methode so viel schiefgehen würde, würdens ja nicht so viele so machen.

    Denkt ihr es wäre ein Problem, das linke Gehäuse in die Gefriertruhe zu packen, oder geht das auch einfach ohne Truhe? Die Lager hab ich ohne Truhe nicht rein bekommen...

    Natürlich ist deine Methode sicherer, aber wenn n Lager mitten drin hängen bleibt, hab ich n Problem, daher die andere Methode.

    PS: Lager Abtriebswelle rechts ist drüber

    Ihr ne Idee, wie ich am besten das Tauwasser wieder rausbekomm, wenn der Motor zusammen ist? Oder ist das nicht schlimm? Sprich das Tauwasser das sich bildet, wenn ich die linke Gehäuse hälfte aus der truhe nimm?
    Geändert von totoking (05.05.2014 um 19:35 Uhr)
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

Thema geschlossen
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorregenerierung
    Von siminator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:59
  2. Motorregenerierung!!!
    Von andorakellerkind im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:46
  3. Motorregenerierung
    Von h_w_f im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 19:18
  4. Motorregenerierung
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.