+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Rechenprobleme


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    hab mir son digi-fahradtachoo von sigma zugelegt, um zu sehn was der vogel so bringt.
    die beschreibeung geht davon aus, dass mans bei nem fahrad in höhe des ventils dieses nupsel befestigt, haut, bei der schwalbe nicht ganz hin, somit habe ich einen anbringungs-durchmesser beider teilchen von 28 cm gewählt.

    formel:
    reifengrösse (RG)

    RG= mm X 3,14

    meine reifengrösse wäre 95 cm, da ich aber nen kl. radius gewählt habe, muss ichs ja davon abhängig machen, denn der weg ist ja abhängig vom umfang

    also :
    RG = 28 = 280mm x 3, 14 ( also pi) ergibt nen wert von 879,64 , aufgerundet 880

    nach dieser rechnung fährt mein vogel 30 kmh spitze

    mach ich n denkfehler oder hat jemand n tuningsatz für mich

    gruß
    knetgummi

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Das is egal wo du den Nupsel anbringst.
    Das Ding misst nicht die Geschwindigkeit, mit der der vorbeisaust, sondern den Zeitabstand.
    Und der is ja immer gleich, egal auf welcher Höhe du das montierst.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    wenn du recht hast, hiesse dass ..ich überschlage mal eben:

    RG = 95 = 950 mm x pi = 2984,51

    ~2984 / 880 = 3,39 rund 3,4

    3,4 x 30 kmh => 102

    das kommt auch net so wirklich hin oder sollte ich mir gedanken übers drosseln machen :)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wat rechnet ihr fürn sche**....

    Was ein digitacho macht isteinfach bei jedem Umlauf des Rades ( und da ist es egal wo der Magnet Nüpsel ist )

    (Besser ist aber Mittig damit er einen satten / schnellen Impuls bekommt)

    Einmal den Radumfang zu seinem Zähler hinzuzufügen...

    Und wenn du den Wissen willst der ist bei der Simme ca 1850....

    Jedenfalls zeigen die Digitachos damit die besten Werte an...

    (EIne Schwalbe mit Reifen mit 88 cm Umfang... Also Schubkarrenreifen... Das sieht bestimmt ganz lustig aus)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    Kreisumfang = 2 x Pi x Radius !
    bzw. 1 x Pi x Durchmesser.

    Deine 280 mm waren ja wohl der Radius - nicht der Durchmesser.
    also 2 x 280mm x 3,14 = 1758,4 mm

    Und schon fährt Dein Vogel 60 ...

    Gruss Bernd

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    1850 ist der Wert der auch bei den anderen Foren die besten GEschwindigkeiten geliefert hat...

    Man muß ja noch rechnen dass der Reifen zusammengedrückt wird usw...

    Also mit 1850 mm bist du gut dabei...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    ja, giftgruen hat recht.
    die 28cm sind bei dir gewiss der abstand von mitte rad zu tacho-teil, also der radius.
    aber wenn dir die leute hier nen optimalen wert angeben kannst du dich im normalfall darauf verlassen!

  8. #8

    Registriert seit
    02.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    ...mach's Dir doch einfach und miß den Umfang praktisch aus. Dann bist Du sicher, den genauest möglichen Wert zu haben.
    Und das geht ganz einfach:
    Mach mit Kreide eine Markierung am Reifen ganz unten und an dieser Stelle auch auf der Strasse, fahre (mit Dir drauf wegen Gewicht und zusammendrücken und so) genau eine Radumdrehung, und mache, wenn der Strich auf dem Reifen wieder genau unten ist, wieder eine Strich auf der Strasse. Dann misst du nur noch den Abstand der beiden Striche auf der Strasse. Um es noch genauer zu bekommen, mache einfach 3...5 Umdrehungen und teile das Ganze dann durch 3...5
    Dann entfällt auch die Ungenauigkeit beim Messen des Durchmessers/ Radius, welche sich durch die weitere Multiplikation noch vergrößert.

  9. #9
    geist333
    Gast

    Standard

    Hab bei mir an der Schwalbe richtig auf dem Boden ausgemessen wie es hier beschrieben wurde. Reifenumfang sind dementsprechend 1657mm. Auf ca diesen Wert solltest du deinen Tacho auch einstellen. Bei einem höheren wert zeigt er sonst auch eine zu hohe Geschwindigkeit an. Nimm also nicht die hier vorgeschlagenen 1850, das wären dann ca15% zuviel.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    @geist333
    nich böse sein... es sind ca 11,6% mehr...aber das nur am Rande
    :) :) :) :)
    nich das das Tacho nachhher falsch geht
    :) :) :) :)

  11. #11
    geist333
    Gast

    Standard

    Na ja habs im Kopf überschlagen, aber war schon nah dran

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    1850 ist der Wert der überall rum geht und dass nicht ohne Grund.

    Stimmt mit unserem Sharan mit einer Dauerdifferenz von 5 km/h überein.
    Mit dem Schwalbentacho eines Kumpeln und ganz wichtig
    stimmt genau mit einer Radaranzeige überein...

    Und wenns 11 Prozent falsch wäre müßtw bei 65 kmh mein Tacho ja schon bei 72 anzeigen tuts aber nicht...

  13. #13
    geist333
    Gast

    Standard

    Sorry, hab aber defintiv mit Maßband nach Greenhorns Methode ausgemessen und habe 1657mm Umfang raus. Habe bei mir Reifen der Dimension 20x2,75 von Heidenau aufgezogen.
    1Zoll=25,4mm --> 20Zoll=20x25,4mm=508mm
    Umfang = PI x Durchmesser = 3,14*508 = 1595 mm.
    Entsprechend habe ich einen Größeren Abrollumfang als bei 20Zoll Reifen zu erwarten.
    Also wo ist mein Denk- und/oder Messfehler? ?( Wäre ja froh, wenn es 1850mm wären, das ich dann bei meinen 69kmh Spitzengeschwindigkeit leicht Bergab(laut Anzeige bei 1657mm) gut und gerne 77km/h gehabt hätte.
    Also bitte erklärt mir was ich falsch gemacht habe, damit ich meinen Tacho ruhigen Gewissens schneller machen kann.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von geist333:
    Habe bei mir Reifen der Dimension 20x2,75 von Heidenau aufgezogen.
    Na ja die Reifen der Simmi haben aber 16 Zoll.

  15. #15
    geist333
    Gast

    Standard

    Dei Felgen haben doch schon 16 Zoll, aber das ürde ja einen noch kleineren Abrollumfang ergeben.

  16. #16

    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    ich kenne mich nicht mit diesem reifentyp aus,aber die rechnung lautet felgendurchmesser +2*reifenbreite *pi=16"+2*2,75=21.5*25,5*Pi=1715,6mm

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.