+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Rechter Blinker, Hupe, Bremslicht


  1. #1

    Registriert seit
    13.03.2017
    Beiträge
    2

    Idee Rechter Blinker, Hupe, Bremslicht

    Ein herzliches Moin in dir Runde,

    mein Name ist André aus Hamburg - ein nächster Neuling in diesem Forum

    Nach langen und zähen Verhandlungen konnte ich meiner Tante nun endlich die wunderschöne rote Schwalbe abkaufen - KR 51/2 L Baujahr 1980 - ich freue mich sehr :)

    In meinem Besitz nun also drei Tage und beim gestrigen Beschäftigen mit meinem neuen Hobby fällt mir auf, dass der rechte Blinker, die Hupe und das Bremslicht nicht funktionieren. Der linke Blinker geht, blinkt aber offensichtlich im höheren Takt. Abblendlicht, Standlicht, Fernlicht und Rücklicht gehen ebenfalls. Dazu bilde ich mir ein, dass der rechte Blinker noch funktioniert habe, als ich den Vogel am Samstag abgeholt habe.

    Letzte Woche wurde in der Schwalbe noch eine neue Batterie verbraut.

    Ich habe in den Suchfunktionen zwar Ideen zu den jeweils einzelnen Nichtfunktionen gefunden, aber nicht zu der Kombination aus Blinker, bremslicht & Hupe.

    Seht ihr als erfahrene Schraube einen Zusammenhang zwischen diesen Defekten? Kann die neuverbaute Batterie der Auslöser für die Probleme sein? Wie könnte es dann allerdings dazu kommen, dass der linke Blinker funktioniert?

    Könnt ihr mir einen Tip geben, wie ich mich der Behebung annähern sollte? Gibt es in diesem Zusammenhand gängige Probleme bzw. Herangehensweisen?

    Ich danke euch vielmals für eure Antworten im Voraus.

    Beste Grüße und allseits einen guten Wochenstart,

    André

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.297

    Standard

    Hallo André,

    das Bremslicht wird von einem Wechselstromkreis versorgt (der hat nur Saft bei laufendem Motor), Blinker und Hupe vom Gleichstromkreis. Ausser der Masse haben die nix miteinander zu tun.

    Zum Verständnis, lies bitte hier meine Elek-Tricks.
    Und dann das hier: Schraubär-Tip: Prüflampe
    Mit den Hinweisen und grundlegenden Kenntnissen zum Thema Stromkreis aus der achten oder neunten Klasse solltest Du das Kupferwürmchen schon finden.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    13.03.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Peter,

    ich danke dir vielmals für deine schnelle Antwort. Ich werde deine Links sofort studieren und hoffen, dass ich mir dadurch weiterhelfen kann.

    Danke & einen schönen Montag.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    90

    Standard

    Da der linke Blinker geht ist die naheliegenste Lösung, dass die rechte Blinkerbirne kaputt ist oder an dessen Kontakten irgendwas nicht stimmt. Auf jeden Fall kannste Blinkgeber ausschließen. Bester Tip ist hier wirklich die Prüflampe ... ebenso für die Hupe.
    Wenn du Batterie neu ist und geladen wurde kanns die wohl nicht sein.
    Mit den passenden Schaltplan alles keine großer Act.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht, Bremslicht, Tachobeleuchtung, Blinker und Hupe tot
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 19:51
  2. Bremslicht/Hupe/Blinker an KR 51/1 (Ladestrom?)
    Von oteka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 20:38
  3. Blinker, Bremslicht, Hupe gehen nicht... KR 51/1 S
    Von schwalbe-nigges im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:03
  4. Blinker Hupe Bremslicht Batterie - Und nu?
    Von marcanfa1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 11:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.