+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: rechtes kurbelwellenlager / ölleitscheibe m53


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard rechtes kurbelwellenlager / ölleitscheibe m53

    hallo nestler,

    habe vor einiger zeit einen m53 regeneriert, der danach auch anstandslos lief. es war nur eine scheiß-kickerwelle verbaut, über die kein kicker passte, und er war relativ starker raucher. da ich den motor eh noch mal aufmachen musste um eine ordentliche kickerwelle einzubauen, habe ich direkt neue simmerringe für die hauptlager mitbestellt (diesmal viton).
    habe gerade noch mal gespalten, komischerweise ist dabei das rechte hauptlager auf der welle geblieben...
    meine erste frage ist: wie soll die ölleitscheibe funktionieren? die ist bei mir einfach zwischen siri und lager gelegt. der aussendurchmesser der scheibe ist so groß wie der von lager und dichtring. das bedeutet, wenn man das konstrukt jetzt zusammenschiebt, dass die leitscheibe zwischen den beiden bauteilen eingeklemmt wird. man sieht auch an der lagerseite des dichtrings 4 spuren, wo die scheibe gesessen hat. muss das so? oder ist da was falsch?
    zweite frage: gibt es eine möglichkeit das lager da beschädigungsfrei abzuziehen? ich habe keinen dreibeinabzieher.

    zusatzinformation: der rechte kurbelwellenring ist ein blauer mit doppellippe. der linke ist mir beim ersten einsetzen schon kaputt gegangen, wurde deswegen noch mal neu gemacht und war so ein komischer den ich vom hiesigen maschinenteilemenschen hatte. keine ahnugn aus was der war, aber er hatte auch nur eine lippe. dieser ist nun bereits durch einen aus viton mit doppellippe ersetzt. meine vermutung ist, dass hier das öl durchkonnte.

    wie würdet ihr jetzt vorgehen?
    ..shift happens

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    *zerr*
    ..shift happens

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Scheibe ist leicht gewölbt , so kann sich das Öl verteilen.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    aber dass die festgeklemmt wird ist ok? muss sich nicht bewegen können?
    ..shift happens

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nein, die muss sich nicht drehen können, sie dient nur als "ölkanal". im übrigen ist die scheibe bei m53 motoren meiner meinung nach nicht gewölbt, sondern hat die form eines zahnrades. mag aber sein, dass ich mich irre. bei den m541 motoren ist die ölleitscheibe auf jeden fall gewölbt.

    zum lager abziehen: ohne dreiarmabzieher wird das wohl nicht gut gehen. kannst du dir nicht einen leihen? jede werkstatt sollte sowas haben. achte darauf, dass die krallen mäglichst schmal sind, sonst kommt man nicht zwischen lager und simmerring bzw. muss diesen erst umständlich zerstören.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    im übrigen ist die scheibe bei m53 motoren meiner meinung nach nicht gewölbt, sondern hat die form eines zahnrades.
    doch, stimmt schon :wink:
    @möffi, du wirst aber die Bohrungen wohl gesehen haben, die das Öl zum Lager lassen, nehm ich mal an.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ja logo. ist übrigens alles schon wieder zu.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. duo: rechtes hinterrad knackt beim drehen (kugellager?)
    Von philippg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 10:29
  2. rechtes kurbelwellenlager bei gebläsemotor
    Von birdrider(tm) im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 07:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.