+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Rechtliche Fragen zum neuen Auto + Zulassung


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard Rechtliche Fragen zum neuen Auto + Zulassung

    Hallo liebes Forum,
    das ist heut gleich mein zweiter Thread der nichts mit Simson zu tun hat.
    Mein neues Auto habe ich gekauft mit Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein war nicht dabei. Dann hat er keinen TÜV, der muss also gemacht werden. Er muss aber auch noch zugelassen werden. Zulassung gibts aber nur Mit TÜV und TÜV deswegen nur mit Kurzzeitkennzeichen, das ist soweit klar. Kann der Prüfer mein Auto überhaupt prüfen bzw. eine bestandene HU irgendwo eintragen, wenn der Fahrzeugschein nicht da ist? Reicht dafür der Brief? Weil für die Zulassung reicht der Brief ja angeblich, oder? Und die Plakette bekomme ich ohne Zulassung ja auch erst bei der Zulassungsbehörde. Nur wo der Prüfer den Nachweis für die bestandene HU hinstempelt ist mir etwas rätselhaft. Fragen über Fragen, ich hoffe, ihr seht es mir nach. Erstes Auto ist wahrscheinlich immer spannend .

    mfg
    Albi

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Standard

    Eigentlich ganz einfach zum Tüv oder eben n andere Technische Prüfeinheit gehen und prüfen lassen, die geben dir dann ne Prüfabscheinigung und damit dann zur Zulassungsstelle Fahrzeugschein machen lassen ... Nummersschilder machen lassen und die Zulassungstelle haut dann die neue Tüvplakette drauf.

    Ist auch nicht viel anders bei ummelden in eine andere Stadt. Red aber vorher mit den Prüfern am Telefon ob der Breif reicht ... sollte eigentlich.

    Ach bevor ich es vergesse bei der Zulassungsstelle brauchste natürlich den Versicherungsnachweis wichtig !!!
    Geändert von Prof (19.03.2013 um 20:38 Uhr) Grund: Doppelpost

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    du hast wahrscheinlich noch die alten Papiere und kein EU-Brief?

    Früher wurde immer der Schein bei der Abmeldung eingezogen und vernichtet, weil im Brief ja alles wichtige drin stand. Dafür gab es dann so eine lustige Stillegungsbescheinigung.

    Du machst mit der Kiste den TÜV mit dem nicht-EU-Brief. Da steht ja alles wichtige drin. Auf dem Tüv bericht steht "HU Plakette ersteilt SVA". Damit ist das Straßenverkehrsamt gemeint.

    Mit Perso, dieser Versicherungsnummer (früher Doppelkarte), TÜV und dem Brief und GELD zum Amt.

    Die kleben dann die TÜV-Plakette auf dein Kennzeichen und erstellen dir einen neuen EU-Brief und EU-Schein.

    Beim neuen grünen EU-Papier wird der Schein nicht mehr vernichtet, weil da alle wichtigen Daten drauf stehen. der wird nur "ausser Betrieb" gestempelt und beim wiederanmelden gibt es dann einen neuen.

    Den alten Brief darf du übrings behalten wenn du willst, da wird die Ecke abgeschnitten und "ungültig" drauf gestempelt.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Nein, es ist kein Brief. Es ist die Zulassungsbescheinigung Teil II.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das ist schon der "neue" Brief.
    Laut Rossi müsstest du aber auch Teil I ausgehändigt bekommen haben, weil dieser wohl nicht mehr vernichtet wird.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Das ist schon der "neue" Brief.
    Laut Rossi müsstest du aber auch Teil I ausgehändigt bekommen haben, weil dieser wohl nicht mehr vernichtet wird.
    Zulassungsbescheinigung Teil II stand beim alten auch drauf meine ich.

    Wenn du die EU-Papiere hast, brauchst du beide Teile. In dem "Brief" steht ja nix mehr an Daten zum Fahrzeug drin.

    Da würde ich dann erstmal de Vorbesitzer anmaulen, wo der Rest ist. Sonst kann das leicht lästig werden beim TÜV.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Zulassungsbescheinigung Teil II stand beim alten auch drauf meine ich.
    Neeeeeeee........Fahrzeugbrief stand da drauf.





    Oder?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Neeeeeeee........Fahrzeugbrief stand da drauf.





    Oder?
    du hast recht, das steht nur Fahrzeugbrief drauf. Ich hab gerade mal einen Alten rausgekramt.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Mainzer Beitrag anzeigen
    Das ist so kein Thema, aber irgendwie muss die Kiste ja vom Verkäufer nach hause kommen. Das Kennzeichen muss man sich ja eh zuteilen lassen vorher.

    Wenn er eh ein 5-Tageskennzeichen brauch, würde ich das alles damit erledigen. Wenn er bei der gleichen Versicherung bleibt, gibt es die Prämie wieder bzw. wird verrrechnet. Bleibt nur die paar Kröten fürs amt und fürs Blech.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Das ist so kein Thema, aber irgendwie muss die Kiste ja vom Verkäufer nach hause kommen. Das Kennzeichen muss man sich ja eh zuteilen lassen vorher.

    Wenn er eh ein 5-Tageskennzeichen brauch, würde ich das alles damit erledigen. Wenn er bei der gleichen Versicherung bleibt, gibt es die Prämie wieder bzw. wird verrrechnet. Bleibt nur die paar Kröten fürs amt und fürs Blech.

    MfG

    Tobias
    Ich ging in meinem jugendlichen Leichtsinn davon aus, er habe das Auto schon bei sich daheim. Man verzeihe mir.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Hat er ja auch.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich habe am Freitag ein Kurzzeitkennzeichen geholt. Das war gültig bis gestern. Am Samstag habe ich den Audi geholt und dann leider keine Möglichkeit gehabt, am Montag und Dienstag ihn zu TÜVen und zuzulassen. Deswegen wartet das jetzt bis Mitte/Ende April, vorher brauche ich ihn auch eigentlich gar nicht. Dann hole ich mir nochmal ein Kurzzeitkennzeichen und habe dann 5 Tage Zeit für Reparaturen, TÜV und Zulassung.

    Was anderes: Ich habe den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) gefunden, er hatte sich in der ABE zum Minikat versteckt . Sorry, aber danke für eure Hilfe!!

    mfg
    Albi

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Deswegen wartet das jetzt bis Mitte/Ende April, vorher brauche ich ihn auch eigentlich gar nicht. Dann hole ich mir nochmal ein Kurzzeitkennzeichen und habe dann 5 Tage Zeit für Reparaturen, TÜV und Zulassung.
    Aber warum hauste dann die Kohle für ein Kurzzeitkennzeichen raus, wenn du es so machen könntest wie in den Links beschrieben, also dir schon vorher das Kennzeichen zuteilen lassen, die Dinger pressen lassen und dann ungestempelt zu Werkstatt/Tüv und Zulassungsstelle? Das musst du halt vorher mit der Versicherung abklären, aber das sollte ja kein Problem sein, Zeit genug ist ja jetzt!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Da das Kurzzeitkennzeichen über meinen Vater laufen wird, welcher div. Autos beim ADAC versichert hat, kostet mich der ganze Spaß nur 23€ (Nur Verwaltungsaufwand und Schilder pressen, Versicherung gibts umsonst). WENN ich Versicherung und Zulassung bereits ab April abschließe, dann habe ich für diesen Monat Mehrkosten, die, wenn ich das mal grob überschlage, die Gebühren für das Kurzzeitkennzeichen übersteigen...oder es kommt etwa aufs selbe raus.
    Das sollte ich vielleicht dazu sagen: Der Audi wird nur bis August zugelassen, weil ich ihn dann wieder verkaufe, zwecks Studium :(.

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Das sollte ich vielleicht dazu sagen: Der Audi wird nur bis August zugelassen, weil ich ihn dann wieder verkaufe, zwecks Studium :(.
    Lohnt da der Aufwand mit TÜV und Rennerei? Den Sommer kann man doch auch Simson fahren oder gleich ein Auto mit noch Resttüv bis August und dann exportieren nach Afrika.

    Und warum die Kiste wegen Studium abgeben?

    Du willst doch 100% auch mal nach hause fahren und da kostet die Bahn auch Geld. Nimmst du immer noch Leute mit, ist der reine Sprit billiger als die Bahn. Die Kiste ist bezahlt, hat dann erstmal noch über 1 Jahre Resttüv, Ersatzteile für so eine Kiste gibt es an jeder Ecke billig oder vom Schrott und schrauben kann man da dran auch selber.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zwei rechtliche Fragen!!
    Von herculez im Forum Recht
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.05.2004, 17:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.