+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: regenerier ich selber oder schick ich den motor ein?


  1. #17

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    @ iwl erst lesen, dann mal drüber nach denken und dann schreiben,nee
    .
    ich habe gesagt das das reperatur handbuch für´s regenerieren nicht wirklich hilfreich ist.
    oder hast du etwa beim regenerieren ein heizpilz zur hand,

    aber wie schon gesagt wer lesen kann, ist klar im vorteil

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    144

    Standard

    häh
    Wie bekommst Du den überhaupt zusammen ohne Erwärmung? Die Kurbelwellenlager kannst Du doch nicht einsetzen.

    smu


    dazu sag ich:

    ich hab den motor mit der tollen trennvorrichtung nur getrennt
    weil meine dichtung hinüber war (lief ständig öl raus) und ich hab
    ja eigentlich nur die eine hälfte runter gemacht (die rechte)
    damit ich die neue dichtung reinsetzten kann (kurbelwelle incl. lager stecken noch in der linken drin.)
    ich muss es lediglich schaffen die linke wieder draufzuklatschen..

    mfg

  3. #19
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Mag sein, das man den Motor auch ohne Wärme/Kälte wieder zusammenbekommt, dann aber nur mit Gewalt oder mit einer Presse.
    Schonender ist auf JEDEN Fall die Wellen abzukühlen und die Lagersitze zu erwärmen. Eine Presspassung ist nicht dafür gedacht gegeneinander verschoben zu werden. Mit Wärme/Kälte wird die Differenz zwischen Außen- und Innenmaß da schon größer, so das man auch gegeneinander verschieben kann, OHNE größere Kräft zu bemühen ...

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Also ich hab meinen Motor auch komplett ohne Erwärmen bzw. Abkühlen auseinander und wieder zusammen bekommen und das ohne Gewalt. Ich hab eigentlich garkeine große Kraft oder ähnliches benötigt.

  5. #21
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Na, da sind wohl deine Lagersitze schon ganz schön verschlissen und ausgelutscht. Dann hättest du die aber auch gleich mit wechseln sollen.

  6. #22
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Das waren neue. :) Man muss sie halt mit Gefühl und ein nem kleinen Stück Holz langsam rein"schlagen", dann geht das ganz einfach!

    MFG Jupp

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. S51 Motor selber Regenerieren
    Von Einherjer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 20:02
  2. S51 Motor selber regenerieren
    Von tagchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 21:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.