+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Regenerieren oder nur Ausschleifen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard Regenerieren oder nur Ausschleifen

    Hallo,

    ich habe eine Sr4 erworben und der Vorbesitzer meinte die Kugellager und Wellendichtringe wurden gewechselt. Ich habe auf der Polradseite die Wellendichtringe angesehen und festgestelt das diese in der grünen Ausführung sind. Ich bin mir nicht sicher ob die Arbeiten gemacht wurden.
    Da habe ich den einfachen Test gemacht und den Luftfiltereinlass verstopft. Der motor ging aus, also gehe ich davon aus der Motor dicht ist. Auch ist das Standgas gut.
    MEin Problem ist das die Verdichtung nur 7, 5 bar hat. Das Möp hat auch kaum Kraft am Berg und mit Sozius. Macht es Sinn erstmal nur den Zylinder ausschleifen zu lassen oder ist es vernünftig gleich für 200 Euro komplett zu regenerieren? Insbesondere was die Kurbelwelle betrifft ist doch wohl nach 300 Jahren so ziemlich alles hinüber was sich im Motor bewegt?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard Re: Regenerieren oder nur Ausschleifen

    Zitat Zitat von lulipot
    Hallo,
    nach 300 Jahren so ziemlich alles hinüber was sich im Motor bewegt?
    jo nach so einer Zeit

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das kommt drauf an, wenn du das Möp intensiv nutzen willst dann lass den Motor komplett regenerieren wenn nicht dann reicht auch den Zylinder ausschleifen... Und Kurbelwellen aus dem 18 Jahrhundert sollten dabei auch gewechselt werden Nee das sind robuste DDR sachen die MÜSSEN nicht KÖNNEN aber ihre Blütezeit hinter sich haben

    Grüße

    Macschwalbe

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da habe ich den einfachen Test gemacht und den Luftfiltereinlass verstopft. Der motor ging aus, also gehe ich davon aus der Motor dicht ist.


    Ja nee is klar
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Svale
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Hannover/Nordstadt
    Beiträge
    104

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Da habe ich den einfachen Test gemacht und den Luftfiltereinlass verstopft. Der motor ging aus, also gehe ich davon aus der Motor dicht ist.

    Ja nee is klar
    Denkt mal bitte an die ganz unerfahrenen hier! Klar Ironie machts Leben schöner, aber das sollte man doch richtig stellen??

    @ lulipot: Oder haben wir dich da falsch verstanden? Was hat der Luftfiltereinlass mit undichten Simmeringen zu tun?

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    also wenn der irgendwo falschluft zieht dann würde der doch bei verstopfung des luftfilter weiterlaufen oder?
    Auch Standgas läst sich einstellen und der motor reagiert wenn ich an der gemischschraube drehe. Hatt mal eine sr50 und da war wegen des simmering kein leerlauf.
    vor 300 Jahren gab es keine ddr

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn Du den Ansaugkanal dicht machst geht der Motor aus , egal was da an Nebenluft kommt , am besten Du machst den Nebenlufttest , dann biste auf der sicheren Seite

    Alles nicht so wild und teuer ,
    Du nimmst eine Dose Startpilot oder Bremsenreiniger
    und sprühst auf den Ansaugstutzen den Wellendichtring
    hinter dem Polrad und zwischen Zylinder und Zylinderkopf ,
    ändert sich die Drehzahl oder geht der Motor aus hast Du die
    Stelle gefunden , jetzt kannst Du die beschädigte Dichtung
    Wellendichtring austauschen , das ist kein Problem ,
    oder Du musst den Ansaugstutzen oder den Kopf planen ,
    kostet garnichst nur etwas Arbeit.
    Mit freundlichen Grüßen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    bei Nebenluft kann man die Luftansaugung verschliessen und der Motor läuft weiter??
    Ui

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    also mit dem Starterspray habe ich es versucht, bei meiner sr50 ohne erfolg. Entweder das starterspray ist zu schwach oder die undichtigkeit ist zu groß.

    Da ich möglichst nicht zu lange warten möchte, will ich mir einen neuen Zylinder kaufen. Wo gibt es denn die günstigsten + guten? Außerdem kann ich den Umbau selber vornehmen, also ohne spezialwerkzeug?

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja hallo?! freu dich doch wenn ncihts passiert, dann ist mit den Simmerringen alles in ordnung!!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Günstig ist bei Simson immer Mistmateriel
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    nicht billig sondern günstig. Ich meine für einen neuen regenerierten motor zahle ich auch 200 Euro, genausoviel wie wenn ich meinen einsende und den machen lasse.

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn der nebenlufttest erfolglos verläuft und auf den simmerringen nciht tgl steht, kann man dem vorbesitzer ja auch glauben dass die lager und ringe gemacht wurden.
    zylinder muss eh runter und zum schleifen. wenn der unten ist kannst du ja feststellen ob die kurbelwelle zuviel spiel hat. falls ja muss der motor eh auf und ne neue rein, und dabei sieht man dann ob die lager noch original sind oder nicht.
    ..shift happens

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    spricht den eigendlich viel gegen einen nachbauzylinder?

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Bei dem Thema spalten sich die Lager die einen sagen kann man fahren die anderen sagen das ist Schrott.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    Einfach Müll musste ich auch erst erkennen nach meinem ebay kauf X( egal was Dir ein Händler erzählen will wie toll Almot ist. Sie wollen alle nur Ihren Nachbaumüll verkaufen.
    Original ist halt original wie beim Auto.

    Wenn Du fahren willst und auch ruhe haben möchtest mit Deiner Simson dann überholen, wenn Du nur 2-3mal im Jahr fährst dann nicht.
    Ob schwarz, grün. blau, braun, rot, gelb sagt nichts über die Funktion aus.
    Bei Ebay verkauft der Keusche noch original Wellendichtringe schwarz aus Altbestand.
    Ein 30 Jahre alter Reifen ist auch nicht mehr frisch und diese Wellendichtringe sind bestimmt ausgehärtet der Keusche erzählt trotzdem wie toll die sind.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Zylinderkit oder ausschleifen?
    Von lolli21 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 09:30
  2. Kurbelwelle regenerieren oder neu??
    Von kruemel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 13:42
  3. Zylinder ausschleifen
    Von Ossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.