+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 53

Thema: regenerierter Motor läuft extrem heiß


  1. #1
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard regenerierter Motor läuft extrem heiß

    Ich habe zusammen mit Matze meinen 531 auf 4 Gang umgerüstet und dabei bis auf einige Getriebe Teile alles erneuert. Das ganze läuft jetzt mit passendem Bing Vergaser. Bis jetzt ging die Einfahrerei ohne Probleme von statten, bis gestern. Nach Feierabend hatten wir hier gute 33 Grad, die Simme stand lange in der Sonne. Durch den Stadverkehr kam ich ohne Probleme doch kaum war ich auf der Landstraße die gleich mit Steigung beginnt, fing mir der Motor aussetzer zu kriegen und ab zu sterben. Der Motor inkl. Vergaser war glühend heiß. Obwohl ich ihn recht fett eingestellt habe war das Zünderkzenbild Rehbraun. Zündung ist 100%ig auf 1,8 vor OT eingestellt.

    Meine erste Maßnahme heute Morgen war den Auspuff zu reinigen und eine 2te Flanschdichtung zu verbauen. Das Ergebniss werde ich heute nach Feierabend feststellen.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Vielleicht ist gar nichts mit dem Motor an sich, vor allem, wenn die Zündung stimmt. Natürlich wird der heiß, besonders bei Wärme, ist doch klar. Um 120 °C um die Zündkerze herum ist normal. Gemessen hast Du ja nun sicher nicht. Trotzdem darf der Motor auch im Sommer und bei Stadtverkehr keine Macke kriegen. Ursachen wären Zündzeitpunkt, mageres Gemisch, auch durch Nebenluft bedingt. Sind die Simmerringe wirklich dicht, insbesondere der rechte? Dann können die Aussetzer aber auch ganz simpel ein aufkommendes Wärmeproblem sein.
    Oder aber Du hast ein Spritflussproblem. Insbesondere an holperigen Steigungen kann ein minimal zu niedriger Benzinpegel für ein Trockenlaufen des Vergasers sorgen, welches sonst nie in Erscheinung tritt.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Wärmeproblem schließe ich bei Vape einfach mal aus. Spritfluss an sich ist super. Zur Sprithöhe beim Bing habe ich leider keine Daten gefunden. Bei 11 mm Spritstand macht der Scheimmer Dicht war aber die letzen 230 km kein Problem. In Grundplatten Gegend ist es trocken. Was mich wundert ist das der Vergaser so extrem heiß wird das ich ihn nicht anpacken kann.
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Bei unseren Rennmotoren wird der Vergaser teilweise so heiß, dass der Sprit bei Motorstillstand komplett kocht. Die Wärmeübertragung findet über die Vergaserstehbolzen statt. Das passiert beim Serienmotor eigentlich nicht wenn eine dicke Wärmedichtung verbaut wird. Also dicke Plastkopplung verbauen und gut ist.

    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Der Gedanke war mir auch schon gekommen deshalb habe ich behelfsweise erstmal ne 2te Dichtung zwischen gesetzt. Da ich Momentan auf die Simme für die Arbeitswege angewiesen bin.
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Also dass der Vergaser heiß wird is normal selbst bei Serienmotoren bei diesen Außentemperaturen. Was heißt dieser wird so heiß, dass du ihn nicht mehr anpacken kannst? So heiß, dass du dann Verbrennungen erleiden würdest? Mein Vergaser wird auch so heiß, dass es unangenehm ist diesen eine Weile in der Hand zu haben. Ein Wärmeproblem kannst du auch mit einer Vape haben. Natürlich nicht die Zündung betreffend aber wenn nicht genug gekühlt wird (bei 33°C auch sehr schwer) hast du eins
    Simme oder ...? Simme!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Wärmrproblem so gesehen hast du recht. Also Ich habe nicht sofort ne Brandblase davon getragen aber ich musste die Hand sofort zurück ziehen sonst wäre genau das passiert. Und als Koch bin ich da eigentlich nicht so empfindlich. Was mir heute aufgefallen ist dases nach ner längeren Bergabfahrt mit gezogener Kupplung nach dem runterschalten passierte. Mit der 2ten Dichtung hat sich die Temperatur des Vergasers deutlich verbessert.
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    O.o das ist hart!

    Was für ein Mischöl benutzt du?
    Simme oder ...? Simme!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Castrol Activo 2T auf Mineralölbasis sonst fahre ich das Kaufland 2T Öl das wollte ich zum eifahren vermeiden
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Okay.

    Nimm mal anderes anderes Mischöl. Motul oder so. Und ein Mischungsverhältnis von mindestens 1:33
    Simme oder ...? Simme!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von chromfunke
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    49

    Standard

    Ich hatte heute auch kurze Probleme mit meinem Star. Habe bei den Temperaturen (35grad) bestimmt 15min im stop and go gestanden. Danach beim Beschleunigen hatte ich ein paar Fehlzündungen und dann lief er ganz normal. Zündung und Unterbrecher alles richtig einhestellt umd auch sonst nie Probleme. Jemand ne Erklärung? Bei meiner KR51/1 hatte ich das auch. Aber wirklich nur bei extremen Außentemperaturen und langer Wartezeit mit laufenden Motor. Wenn bisschen Fahrtwind rangekommen ist war wieder allea i.O. habe auch den dicken Isolierflansch verbaut.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Du hast deine Lösung gerade selber geschrieben^^. Die Motoren sind Luftgekühlt und die vom Stahr und von der KR51/1 sogar Zwangsgekühlt( der Wentilator an der Seite) und wenn es draußen zu warm is, kann der Zylinder nicht richtig gekühlt werden wodurch es zu Problemen kommen kann.
    Simme oder ...? Simme!

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von chromfunke
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    49

    Standard

    Ja, aber was passiert da genau? Fehlzündungen bei warmen Zylinder leuchten mir nicht so ein. Vielleicht liegt es an der Kerze, dass die dann zu heiß wird.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von chromfunke
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    49

    Standard

    Bei meiner S51 und selber Situation hatte ich sogar nen Kolbenklemmer:) Naja, bei Nachbau Zylinder und Kolben auh kein Wunder:)

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Mallarcy0605 Beitrag anzeigen
    Okay.

    Nimm mal anderes anderes Mischöl. Motul oder so. Und ein Mischungsverhältnis von mindestens 1:33
    Warum? Damit sich der Kolben und die Kolbenringe sich ganz sicher nicht einschleifen?
    Klaus-Kevin, lass das!

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Warum? Damit sich der Kolben und die Kolbenringe sich ganz sicher nicht einschleifen?
    Warum sollten die sich damit nich einschleifen?
    Simme oder ...? Simme!

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. regenerierter motor - läuft net
    Von Mephisto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 10:13
  2. Extrem Stottern 2,3 gang. Motor zu heiß
    Von Airhead im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 10:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.