+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: regenerierter motor - läuft net


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard regenerierter motor - läuft net

    hi

    ich habe mir nen regenerierten motor gekauft, aber der springt nicht an
    ich hab den alten vergaser verbaut (16n1-12) mit den einstellungen wiese warn.
    die zündkerze ist neu und funkt auch beim kicken.
    ich hab keine ahnung woran es liegen könnte
    bei falsch eingestellter spule müsste sie doch anspringen, wenn auch extrem leistungsschwach oder? und bei ner kaputten spule dürfte kein funke kommen
    das licht geht ebenfalls an beim kicken/schieben - also müsste die vberkabelung ja stimmen.
    also sie springt weder beim anschieben noch beim kicken an.

    hat von euch vlt jemand ne ahnung wo der fehler liegen könnte?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ist die zündung auch von deinem alten motor übernommen und lief da? hast du das ding mal vernünftig eingestellt?
    bei stark verstellter zündung springt die kiste nämlich nicht an.
    wer hat den motor regeneriert? jetzt sag nicht ebay...
    ..shift happens

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    wenns ne unterbrecher zündung ist kann es sein das du das falsche pohlrad hast mit einem um 180 grad versetzten nocken?
    wenn ja haste funke bei ut und nicht ot

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard

    naja, hatte nochmal den alten motor verbaut - aber als der nun wirklich viele schwächeerscheinungen zeigte und wirklich mal gemacht werden muss, zhabe ich den "neuen" wieder eingebaut...
    die zündung war völlig falsch eingestellt - denn beim anschieben knallte es irgendwann und es war wieder ruhig (nachdem ich kerzenstecker und kerze gewechselt habe)..

    den motor habe ich nun mit neuem gerät richtig eingestellt.
    bin aber mit dieser halbmondschraube/mutter - die das polrad festhält etwas undzufrieden, da diese recht verformt ist und festklemmt - wie bekomm ich die am dümmsten raus um sie zu wechseln?


    und noch ne wichtigere frage, da der motor regeneriert ist und jetz auch wirklich bei allen drehzahlen einwandfrei läuft kann ich mich ja an das einfahren machen
    wielange sollte ich denn schonend mit dem motor umgehen?
    worauf ist beim eifnahren zu achten?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard

    hmm faq... natürlich mal wieder vergessen... dankesehr ;-)

  7. #7
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von Mephisto
    bin aber mit dieser halbmondschraube/mutter - die das polrad festhält etwas undzufrieden, da diese recht verformt ist und festklemmt - wie bekomm ich die am dümmsten raus um sie zu wechseln?
    @mephisto,

    wenn Du das meinst, was ich vermute, sieht es nicht gut für Dich aus.
    Diese "Schraube" ist die Kurbelwelle!

    Qdä

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard

    ne die welle meine ich nicht.
    auf der welle ist eine kleine kerbe, in die diese kerbe kommt ne halbmondförmige scheibe, diese wiederrum hält das polrad fest auf seiner position - sodass es sich mit der welle eben mitdreht und nicht durch die trägheit seine position verändert

    und eben diese kleine scheibe (kostet nur 80ct oder sowas) is etwas deformiert und hängt ziemlich fest in der kerbe - eine neue die ganz ist wäre mir lieber, bekomme nur das deformierte teil nicht raus

  9. #9
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @mephisto,

    dann gib in der Suche mal "Scheibenfeder entfernen" ein, und Du wirst sicher fündig werden.

    Qdä

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    35

    Standard

    Der Halbmond ist nicht dazu da, Kräfte oder Momente in irgend einer Art aufzunehmen. Die Momentübertragung übernimmt die kraftschlüssige Verbindung zwischen der konischen Kubelwelle und dem Polrad. Der Halbmond kann also nur verbiegen, wenn er durch ein nicht festes Polrad Scherkräfte abbekommen hat. Also entweder war die Mutter mal nicht richtig angezogen oder das Polrad sitzt nicht mehr fest genug auf der Kurbelwelle. Auf jeden Fall solltest Du das überprüfen, sonst fliegt der Halbmond immer wieder weg.

    Gruß, Helge

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    29640 Schneverdingen
    Beiträge
    22

    Standard Sprit

    Kommt den Sprit an die Kerze/ ist sie nass?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 regenerierter Motor
    Von simson-spohr im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 17:00
  2. Regenerierter Motor.
    Von Der-Cheat im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 21:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.