+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reibungsfederbeine gegen Öldruckdämpfer tauschen


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard Reibungsfederbeine gegen Öldruckdämpfer tauschen

    Tach zusammen!

    ich möchte an meiner Schwalbe Hydraulikstoßdämpfer einbauen. Sie hat auch hinten die dafür vorgesehenen zweiten Aufnahmen. Nun meine Frage: Es gibt j aauch extra verkürzte Hydraulikdämpfer, die als ersatz für Reibungsdämpfer gedacht sind. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit sowas? Soll ich besser die verkürzten nehmen und so einbauen wie die Reibungsdämpfer drin waren? Oder doch die "langen" Hydraulikdämpfer nehmen und dann an die andere Halterung bauen?

    Danke schonmal im Vorraus!
    Möffi
    ..shift happens

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,
    also wenn das fahrwerk durch die langen höhergelegt wird ist es so viel ich weiß nicht legal.. wegen veränderung des fahrwerks etc... en kumpel hat ne anzeige wegen nem höherlegungssatz, allerdings an ner plasticschüssel (also kein wirklicher freund)....

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei Stoßdämpfer Schwarz gibbet extra Hydraulikdämpfer in den Maßen reibungsgedämpften

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ích galub ihr habt meine Frage nicht verstanden. Ich weiß, dass es bei Schwartz extra gekürzte gibt. Ich habe auch nicht vor die in der normalen Länge zu nehmen und dann in die Aufnahmen der alten Reibungsdämpfer zu bauen (sprich den Vogel höher zu legen).

    Die Frage war, ob man besser die gekürzten von Schwarz nimmt und dann in die Aufnahmen der Reibunsdämpfer baut oder doch lieber die Originalöldruckdämpfer und diese dann in die dafür vorgesehenen Aufnahmen setzt. Sprich ich habe BEIDE Aufnahmen an meiner Schwalbe, also auch beide Möglichkeiten. Welche ist nun die bessere?
    ..shift happens

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    Sprich ich habe BEIDE Aufnahmen an meiner Schwalbe, also auch beide Möglichkeiten. Welche ist nun die bessere?
    Ahoi!

    Entscheidend sind nicht die Aufnahmen an den Schwingen, sondern am Rahmen. Bei den Rahmen mit den Reibungsdämpfern sitzt die Aufnahme etwas tiefer als bei den Rahmen die für die hydraulischen Dämpfer ausgelegt sind. Also wenn Du original die reibungsgedämpften Stossis hast, dann wirst Du entweder die kurzen Hydraulischen nehmen müssen oder Du flext die Rahmenhalterung ab und schweißt die etwas höher an.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sorry dass ich das hier nochmal aufwärme. Ich habe auch am Rahmen beide Aufnahmen vorhanden!!!!!!! Das sieht bei mir so aus wie im Schwalben Buch auf Seite 207, Bild199. Sprich sowohl an der Schwinge als auch am Rahmen habe ich beide Aufnahmen. Ich könnte ergo beides Verbauen. Die Frage ist, was denn nun? oder ist das egal??

    So, ich hoffe jetzt ist es klar

    Bis denne
    möffi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SLPZ gegen EMZ tauschen
    Von bullcedes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 21:49
  2. schwalbe gegen bike tauschen
    Von Schwalben-Sammler im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 15:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.