+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: reifen problem...


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Erniespezial
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Burscheid
    Beiträge
    182

    Standard reifen problem...

    n Abend zusammen,
    nach dem meine /2 am anfang sehr sehr instabil und wacklig zu fahren war hab ich fahrwerkseitig soweit alles erneuert,
    die felgen zentriert,
    die lager neu gemacht und natürlich die orginal reifen von 1981 gegen neue heidenau K36/1getauscht...
    siehe da sie lässt sich ohne das gefühl gleich in den nächst besten straßengraben zu fliegen fahren...

    nur eine sache will mir nicht so gelingen: denn vorder reifen druff machen!

    er eiert auf der felge( diese ist absolut grade)
    ich vermute das der reifen nicht richtig auf die felge rutscht...
    hab ihn mit spüliwasser montiert(2 mal) aber beim fahren merkt man nun die unwucht...

    gibt es da nen trick?

    Gruß Ernie

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Es gibt da so n "Flutschi"..(Keine Ahnung wie das richtig heißt).
    Das gibts in jeder Fahrradwerkstatt. Frag da doch mal nach, ob du davon ne Prise kriegst. Dann flutscht der Reifen auch gut auf die Felge... :wink:

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    südlich von Stuttgart
    Beiträge
    68

    Standard

    Es gibt da so n "Flutschi"..(Keine Ahnung wie das richtig heißt)
    Ich weiß zwar nicht, ob ich hier als Anfänger unter den ganzen Fachleuten schon etwas beitragen kann, aber das müsste "Talkum" sein. Damit habe ich meine Reifen montiert. Ist so´n weißes Pulver, ich habe meine Reifen damit eingerieben und die flutschten tatsächlich. Das gabs bei mir auch im Baumarkt.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Bei einem Mopedreifen hab ich das zwar noch nicht gemacht (hab das machen lassen) .
    Aber beim Fahrradreifen hatte ich das Gleiche Problem und mir hat ein Gummihammer geholfen, hab einfach drauf rumgeklopft bis es passte.
    Ob das dem Mantel so gut tut ist die andere Frage

    lg Bär

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Im Zweifelsfall würde ich die Reifen immer zum aufziehen geben, ist das beste für Felge und Reifen

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Ne, Talkum mein ich nicht. "Flutschi" hat die Konsistenz von Nivea-Creme und wird mit dem Pinsel aufgetragen... :wink:

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    südlich von Stuttgart
    Beiträge
    68

    Standard

    ...ich hier als Anfänger unter den ganzen Fachleuten...
    und schon wieder was dazu gelernt :wink:

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Bönni
    .... "Flutschi" hat die Konsistenz von Nivea-Creme und wird mit dem Pinsel aufgetragen... :wink:
    Zitat Zitat von Bönni
    Strom messen macht dich wuschig? Weiß deine Frau davon? Denn dann gibts zu Weihnachten nen Zangenamperemeter...
    So eins bis 100A....rrrrrrrrrrrrrrrrr.......
    Benny, was'n los....??

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Wein und posten scheint ne gefährliche Kombination zu sein...

    Aber jetzt wo du es sagst....bei www.eis.de gibts auch diverse Mittel die den Reifen garantiert auf die Felge gleiten lassen... (Denkt nicht mal dran...nicht dass das jetzt noch einer macht! )

    Ich hab mal grad nachgesehen...das Zeug heißt (Achtung, jetzt kommts ganz kreativ! ): REIFENMONTAGEPASTE Die trocknet aber (im Gegensatz zu anderen "Gleitmitteln") so weg, das sie den Halt zwischen Reifen und Felge sogar noch verstärt.

    So. Ich geh jetzt ins Bett zu meiner Frau. Strom messen.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    spüli ist schon ganz gut. sparen ist hier fehl am platze.
    am reifen ist an der aussenflanke eine linie. die sollte einen gleichmäßigen abstand zur felge haben. diese linie befindet sich ca. 2-3 mm vom felgenrand.
    wenn man nun den reifen montiert, sollte man den reifen bis zu dieser linie mit gut spuli einschmieren, montieren und anschließend mit gut 3 bis 4 bar (!!!!!!) aufpumpen.
    ihr werdet sehen:
    1) der reifen sitzt nicht richtig auf der felge und im extremfall kommt ein stück schlauch zum vorschein.
    -pumpvorgang sofort abbrechen und nochmal das ganze
    2) linie verläuft nicht parallel zur felge
    -luft ablssen und mehr spüli einsetzen
    3)linie kommt nach und nach, durch den erhöhten innendruck, parallel zur felge
    -alles richtig gemacht, luftdruck auf normalem level ( jeder bevorzugt einen anderen) bringen und freuen

    öhm .......talkum sollte aber trotzdem auf jeden fall im inneren des reifens benutzt werden. dat pulver verhindert, dat der schlauch beim wandern hängen bleibt und reißt. wenn ihr luft auf den schlauch gebt, wandert der schlauch in seine optimale position und dat is dann ohne talkum wie poppen mit hartem, trockenen kondom

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Zitat Zitat von Bönni
    .... "Flutschi" hat die Konsistenz von Nivea-Creme und wird mit dem Pinsel aufgetragen... :wink:
    Zitat Zitat von Bönni
    Strom messen macht dich wuschig? Weiß deine Frau davon? Denn dann gibts zu Weihnachten nen Zangenamperemeter...
    So eins bis 100A....rrrrrrrrrrrrrrrrr.......
    Benny, was'n los....??
    Zitat Zitat von y5bc
    ...dat is dann ohne talkum wie poppen mit hartem, trockenen kondom
    Boa, einmal beim Thema Gummi gelandet, schon is das wieder gelaufen... Man Männers

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Wenigstens denken se dran... an de gummi


    Tüte drauf...drüber fertig....

  13. #13
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Servus,

    wichtig ist auch den Schlauch mit Talkum einzureiben (falls von Werk aus nichts drauf ist), sonst reibt der Schlauch im Mantel irgendwann durch.

    Ich hab mit Spüli oder/und Silikonspray die Felgen und Reifenflanken rutschig gemacht - was halt gerade vorhanden war, dann gings leicht.

    leicht aufpumpen, dann den Reifen ein bisschen walken, auf den Boden drippeln, damit der mantel und schlauch in Position rutschen. Dann mal auf 3-4 bar und schauen ob er sauber auf Linie reinrutscht. Wenn nicht Luft ablassen und das gleiche von vorne.

    gruß
    rr

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Ich hab mit Spüli oder/und Silikonspray die Felgen und Reifenflanken rutschig gemacht
    ACHTUNG! KEIN SILIKONSPRAY, ÖL ODER FETT BENUTZEN!

    Diese Schmiermittel verdunsten nicht und können die nächste starke Bremsung zur bösen Überraschung werden lassen!!!

  15. #15

    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    hallo,

    kleine frage. ich brauch wohl auch neue reifen und hab jetzt gelesen, dass diese k66 von heidenau wohl sehr gut sein sollen.

    Sind das die richtigen und ist der Preis ok?
    https://www.mopedreifen.de/V2/splash2/fs2_splash2.html

    danke schön!

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Den K66 gibts nicht als Schwalbereifen von Heidenau, bei AKF ist es außerdem noch billiger.

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Platte Reifen? Kein Problem!!!!
    Von Schwalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 22:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.