+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Reifen im Winter


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard Reifen im Winter

    Hi
    Habe mir überlegt Stollenprofiele aufzuziehen über den Winter.
    Hat jemand schon gute Erfahrungen mit Reifen im Winter?
    Fahre nur 2KM zur Arbeit. Hoffe Hier Kann jemand weiterhelfen.

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    Da kann ich nur Winterreifen empfehlen weil die Vorschrift sind

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Stollenreifen klingt gut, sind aber nur wirklich was bei schnee, bei nasser Straße sind die bremswerte schlechter.....

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich verweise mal auf folgende 7. Sinn Sendung:

    Der 7.Sinn - YouTube

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind seit Dezember letzten Jahres Winterreifen (haben eine M+S-Kennung) Pflicht. Gilt übrigens auch für Moped und Mofa. Eine Nichtbeachtung kann 40€ +1 Punkt, oder bei Behinderung 80€ + 1 Punkt in Flensburg kosten. Bei einem Unfall wird es noch übler!

    Stollenreifen ohne M+S-Kennzeichnung sind keine Winterreifen! Entweder man benutzt bei winterlichen Straßenverhältnissen echte Winterreifen, oder man muss bei diesen Verhältnissen das Möp eben stehen lassen. Alles Andere geht auf eigenes Risiko!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ich habe letztes Jahr einen Satz Stollenreifen fürs Gelände im Winter aufgebraucht. Das ging ganz passabel, allerdings konnte man praktisch zuschauen, wie die weichen Stollen sich abnutzen und verschwinden.

    Jetzt sind Heidenau K42 Wintermischung drauf, und das lässt sich mal ganz passabel an. Fahrkomfort und -verhalten bei Trockenheit, Nässe und Blätterglitsch war bisher tadellos, die Präzision leidet natürlich gegenüber den K36/1.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Genau Winterreifen aufziehen oder das Möp stehen lassen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Geile Sendung!

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke für die Vielen nützlichen antworten werde mich wohl für Winterreifen entscheiden müssen.
    Obwohl ich Stollen irgendwie lustig finde für simson. Schade dass es nicht erlaubt ist

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    der k57 von heidenau ist als winterreifen erhältlich und vom profil her zumindest etwas gröber.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Von Heidenau kenne ich nur die Snowtex-Modelle. Die hatte ich zwei Jahre (Winter und Sommer) auf beiden SR50 drauf. Sehr schönes Fahrverhalten, auch bei Schnee. Sie nutzen sich leider relativ schnell ab (ca. 5000 km). Ausserdem ist das Profil grobstollig, so dass der Roller ein bisschen stärker vibriert.

    Hat jemand Erfahrung mit den Silica-Modellen?

    Habe gerade gesehen, dass es die in 2.75*16 gibt, also passend für die S51 und die Schwalbe.

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hatte letzte Wintersaison erst die K42 (Enduros) auf meiner S51. Bei unter 0 Grad waren die aber zu hart. Ich wechselte schnell zu den K42 M+S (Snowtex) mit der ganz weichen Gummimischung. Danach war fahren bei Schneegries (diesem grauen Bäbä was durch streuen aus Schnee entsteht) auch machbar. Als aber dann nochmal ein Brett dazukam war auch mit Snowtex Ende-Gelände (25cm Schneegriesdecke) bis geräumt wurde.

    So oder so: Wer sein Leben liebt greift zu SNOWTEX M+S !!! Alles andere ist ein einziges Rumgerutsche (da kann man auch ohne Moped vor´s Auto springen. Das rettet dann wenigstens die alte Maschine !!!)

    Cheers
    =/\= ...see us out there... =/\=

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    ICh wollte nur mal Fragen, ob das mit den Winterreifen wirklich noch stimmt, denn auf . : : : mutschy.de : : : . steht unter Winterreifen, dass diese nicht mehr vorgeschrieben sind.

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    glaubst du alles was im Netz steht?

    Die Diskussion, ob man Winterreifen braucht oder nicht, findest du in der Suche.

    Hier soll es um Ratschläge gehen, welche Reifen im Winter sinnvoll sind.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Bei Mutschy sind auch Originaldokumente ohne Rechte des Betreibers mit neuen Wasserzeichen versehen worden..

    Im Ernst: irgendeiner Internetseite würde ich nicht weiter trauen, als ich ein Klavier werfen kann. Die StVO ist da recht eindeutig und unterscheidet nicht zwischen Autos und Krafträdern:

    Zitat Zitat von StVO §2, Abs.3a
    (3a) Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, welche die in Anhang II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des Rates vom 31. März 1992 über Reifen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern und über ihre Montage (ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95), die zuletzt durch die Richtlinie 2005/11/EG (ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42) geändert worden ist, beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen).
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Ok, ich wollte ja nur gefragt haben

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was tun im Winter?
    Von Asterix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 18:10
  2. welche reifen für den winter
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 15:50
  3. Es ist Winter!
    Von Schitzu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 10:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.