+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Reifenwahl??


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2004
    Beiträge
    64

    Standard

    Hallo alle miteinander, Habe mir kürzlich erst meine Schwalbe KR51/2 zugelegt, und überlege nun, mir neue Bereifung zuzulegen, da meine Reifen alt und brüchig sind. kann mir jemand einen Tip geben, was ich mir für Reifen zulegen sollte, was ist zu beachten. Lohnen sich auch direkt neue Schläuche?? Danke im Voraus für eure Meinungen..

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Es kommt drauf an wo du mit deinem Schwälbchen fährst...
    Wenn du durch die Rheinauen fährst empfehlen sich Enduro Mäntel. Bei Kopfsteinpflaster brauchst du mehr Reifenfläche auf der Strasse also "normales" Profil...

    Oder willst du die Größe wissen?

    2,75-16 R (wenn ich mich nicht vertue) dazu das Profil K 30/32/35 oder 36/1. Die Reifen kannst du an der Schwalbe auch variiren.
    Ich hoffe das hat ein wenig geholfen!

    Grüße

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2004
    Beiträge
    64

    Standard

    Vielen dank für die Schnelle Antwort, könnte auch noch eine Adresse gebrauchen, wo man die Teile günstig bekommt

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ich halte den Heidenau-Reifen K36/1 für den besten Reifen für Simson.

    Versuch es mal bei Schellerhoff in Gescher, der hat billigeReifen 2,75x16 für nur 13,- Euro.

    Reifen gibt es aber in jedem Mopedladen auch.

  5. #5

    Registriert seit
    05.12.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    hallo,
    hab vor mir für meine kr51/1 n satz neue reifen zu kaufen. ist es möglich/ratsam alte 2 ³/4 - 16 36 J gegen neue 2 ³/4 -16 43J austauschen?
    bitte um antwort

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Das ist Wurscht, da die 43 die Tragzahl (also die Belastbarkeit des Reifens) angibt.
    43 ist 155 Kilo je Reifen und 36 125 Kilo je Reifen.

    ciao Gert

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator Beitrag anzeigen
    Das ist Wurscht, da die 43 die Tragzahl (also die Belastbarkeit des Reifens) angibt.
    43 ist 155 Kilo je Reifen und 36 125 Kilo je Reifen.

    ciao Gert
    und 36J reicht nicht als Traglast. Ich hatte das mal mit der ECE Regelung begründet.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich fahre den K36/1 mit 46=170kg.

    Die Simson hat 260kg. Leermasse ~80kg, also noch 180kg. Nehme ich mal so 80-120kg Fahrer wären es 160-200kg.
    Da würde der K30 36=125kg reichen, aber für eine 2te Person wird es eng. Aber die Gesamtmasse könnte nie gefahren werden. Was Rossi recht gibt.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Ich fahre den K36/1 mit 46=170kg.
    das ist ja auch ausreichend. Aber K30 von Heidenau reicht die Traglast nicht.

    Hier die Erklärung:

    Reifengröße?

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Beim SR4-3 und S70 muss man entsprechend der Tabelle ECE 75 genau rechnen. Da gehen dann ggf auch nicht alle Reifen.
    Was würde bei der S70 raus kommen?

    Um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden fahre ich auch K42 als M+S Variante.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Was würde bei der S70 raus kommen?

    Um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden fahre ich auch K42 als M+S Variante.
    Ich hab doch die Tabelle in dem anderen Thread verlinkt.:

    http://www.bmvbs.de/cae/servlet/cont...raeder-pdf.pdf

    Seite 32!


    Da ist der Aufschlagsfaktor nur noch 10% bis 80km/h.

    Sollte bei 46J dann eine traglast rechnerisch von 170kg*1,1=187kg geben.

    Bei über 80 bis 90km/h sind es nur noch 5% und 170kg*1,05=178,05kg. Da wird es Eng.

    Da müsste man mal diverse Reifen suchen und Rechnen.

    Der K42 winterreifen hat Traglast 46 und Geschwindigkeitsindex M.

    Da ist es analog und zwischen 80 und 90 der Aufschlag sogar 7,5%. Macht dann 170kg*1,075=182,75kg. Reicht also.

    Da diese Regelung für alle Zweiräder gilt, ist das auch für den SR80, SR4-3 so. Da gehen dann nicht mehr alle Reifen. 90% der TÜV-Heinis achten auf sowas bloss nicht und schauen nur auf die Größe.

    MfG

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    hey Danke.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hm. das hatte ich auch noch nicht auf dem schirm. meines erachtens nach sollte das im reifenartikel im wiki nachgetragen werden (ich setz mcih gleich mal dran)

    interessehalber:
    soweit ich weiß wurden exemplare der vogelserie ab werk mit k30 profil (dimension und indizes weiß ich nicht) ausgeliefert. stimmt das? hatten diese reifen früher andere traglastwerte? nach diesem normblatt (was ja auch erst von 2009 ist) dürfte man auf der schwalbe ja keinen k30 j36 mehr fahren.

    edit: ist eingetragen.
    Geändert von moeffi (08.04.2013 um 01:11 Uhr)
    ..shift happens

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Also meist K35 (46P). Aber der K35 ist erst in den 1980er erfunden wurden.
    Die ähnlich aussehenden K30 sind somit z.B. auf den Fahrzeugen der KR51/1S Literatur. Dort ist die Gesamtmasse 235kg.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    hm. das hatte ich auch noch nicht auf dem schirm. meines erachtens nach sollte das im reifenartikel im wiki nachgetragen werden (ich setz mcih gleich mal dran)

    interessehalber:
    soweit ich weiß wurden exemplare der vogelserie ab werk mit k30 profil (dimension und indizes weiß ich nicht) ausgeliefert. stimmt das? hatten diese reifen früher andere traglastwerte? nach diesem normblatt (was ja auch erst von! 2009 ist) dürfte man auf der schwalbe ja keinen k30 j36 mehr fahren.

    edit: ist eingetragen.
    Das scheint so sein. Ich hab leider alle Pneumant K30 entsorgt, werde aber auf dem nächsten Teilemarkt einen Blick drauf werfen. 125kg Traglast für den Heidenau K30 sind auch nicht sooo viel...

    Mir ist das auch erst aufgefallen, als ich die ABE für den SR50 gesehen hab. Da sind 190kg als Achslast eingetragen in der KBA-ABE. Da hat das Rossinchen beim KBA angefragt ob da ein Fehler drin ist, weil es keine Reifen mit diesem Traglastindex gibt und selbst die original Pneumant Reifen für den SR50 nicht ausreichend wären.

    Da wurde uns mitgeteilt, dass diese Regelung damals so schon war und das heute nach dieser verlinkten Norm so berechnet wird. Frank wird da ja vielleicht was zu sagen können.

    Interessant wird das eh erst wenn eine S70 auf mehr als 75km/h (wie z.b bei toto) umgeschrieben wird. Da sinkt dann die Auswahl rapide.

    @tagchen

    die Gesamtmasse ist noch egal, interessanter ist die eingetragene Achslast. Das muss der Reifen ja aushalten.

    MfG

    Tobias
    Geändert von Rossi (08.04.2013 um 12:46 Uhr)

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Bei den Pneumant K30 steht Q=170kg drauf...

    Verdammt, ich fahre illegale Reifen :(
    Aber nur die K30 passen so richtig zu ner KR51.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Artikel für die FAQ: Reifenwahl
    Von _Fabian_ im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 00:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.