+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Reifenwechsel wie beim Fahrrad?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    45

    Standard Reifenwechsel wie beim Fahrrad?

    Hi,

    demnächst steht ein Reifenwechsel an.
    Ich lese immer was vom Auswuchten?!
    Wie geht das? Oder werden die Reifen wie beim Fahrrad gewechselt und gut?

    Miwe
    Fahrzeug: Schwalbe KR51/2E
    Wohnort: Gera

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    wie beim fahrrad und gut. hab ich zumindest so gemacht und es passt

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wechsel wie beim Fahrrad, geht nur etwas schwerer und man sollte richtige Montierhebel benutzen. Bei 60km/h erübrigt sich ein auswuchten, kann man machen, ist aber in meinen Augen Geldverschwendung.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Miwe

    auswuchten ist ab Geschwindigkeiten über 80 km/h notwendig. Und so schnell wollen wir unser Vögelchen nicht fliegen lassen.

    Tips zum Reifenwechsel müssten sowohl in der Bedienungsanleitung, als auch im Schwalbebuch zu finden sein.

    Peter

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und auch in den FAQ.

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    24

    Standard

    kommt drauf an. ich hatte 3 räder wo es ohne probleme ging und beim 4. rad war die wandung so steif und dief in die felge gedrückt, dass man es zum zweiadmechaniker mit der maschine geben musste. mit mongtageeisen hätt ich nur die felge kaputtgemacht.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Naja es gibt den ein oder anderen Reifen wo die Flanken etwas stärker sind.
    Gehen aber alle so rauf , da muss kein Mechaniker her.
    Der K42 z.B. wehrt sich etwas beim aufziehen. Mit Reifenseife ist das aber auch kein Problem.

    Ich hab gestern einen Metzler ME 22 2,75 * 18 auf meine TS gezogen.
    Diese ist als Schlauchlos angegeben, bei mir natürlich wird es mit Schlauch verbaut. Da hab ich mich etwas gequelt ging aber auch...... nur ruhe bewaren dann wird auch alles gut.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wie machst Du das mit dem Auswuchten der TS-Räder?

    Gruß
    Al

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Telegabel beim Reifenwechsel kaputt?
    Von joseppo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 22:16
  2. Fahrrad mit Anhänger MKH/M1
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 18:30
  3. Reifenwechsel beim Simson SR50 wie?
    Von Pete24 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 07:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.