+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Reinigung des Luftfilters + Auspuff


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Coladose mit Loch habe ich auch schon mal aus einem Auspuff rausgezogen. Wahrscheinlich war der Vorbesitzer zu geizig einen neuen Schalldämpfereinsatz zu kaufen.

    Zur Auspuffreinigung:
    Auspuff abbauen, komplett zerlegen und alles innen reinigen.
    Ich nehme zum Auspuff auskratzen immer eine lange 8mm Gewindestange aus dem Baumarkt. Das wirkt wie eine Feile und holt den Dreck aus dem Rohr raus. Ein vorn breitgekloppter Schweißdraht geht auch prima als Kohleschaber. Alle Durchtrittsöffnungen müssen schön frei sein. Auch die acht Stück im Gegenkonus. Den Schalldämpfereinsatz kannst du mit 'ner Drahtbürste säubern oder mit Benzin übergießen und abbrennen bzw. mit ins Lagerfeuer legen. Den Krümmer kannste innen mit einem dicken Schraubenzieher auskratzen.

  2. #18
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Reifen sind optimal.
    Reifen und Moter ist wohl das einzige was der Verkäufer richtig gemacht hat.

    Auspuffreinigen scheint wohl ein richtiger arbeitsaufwand zu sein...naja werd je die nächste Zeit sowieso nicht fahren da kann ich direckt mal alles machen bietet sich ja an.
    Mit dem Auspuff müsste doch auch gehen wenn ich waschbenzien reingebe und ein paar mal kräftig schüttle und dann alles hinterher nochmal ausklopfe oder?
    So hab ichs gestern beim Endstück gemacht!

    Besten dank für all eure Tipps

    MfG

    Ps: Krümmerdichtung hab ich mir jetzt nur eine bestellt! Müsste aber trotzdem gehen oder?
    Ist die Dichtung, wo es bei mir vollepulle aufs Schutzblech sprizte..

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mit Waschbenzin reinkippen und schuetteln wird das wohl nicht getan sein. Damit bekommst du die Oelkohle nicht aus dem Auspuff raus. Es sei denn, du zuendest das Waschbenzin an und brennst die Kohle aus dem Auspuff raus. Dabei kann sich aber leicht der Chrom blau verfaerben.

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Hi Leute,
    ich hatte ja in dem Entstück vom Auspuff als Dämpfungsschutz ne Coladose.
    Kann ich jetzt wenn ich nen originalen Dämpfungsschutz drin habe ne Verbesserung erwarten oder wirds wohl eher n bischen langsamer das gute stück?

    MfG

  5. #21
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,
    mach das am besten wieder orginal.
    der auspuff ist ja auf den motor abgestimmt, und es wird ein bestimmter staudruck benoetigt.
    die olle coladose veraendert eben dies.

    dein gefaehrt sollte wohl besser und auch leiser (?) laufen.

    mfg
    lebowski

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Optimal....

    das freut mich zu hören!!!

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original ist besser und leiser.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Auspuff Reinigung mit Chemie wer hat Erfahrungen
    Von DaniCEE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 23:47
  2. Auspuff wackelt nach Reinigung - SR50 B4
    Von roterkoffer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.