+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Reise in die Vergangenheit


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard Reise in die Vergangenheit

    Moin moin,
    habe seit Wochenende und nach 4 Jahren Entzug (früherSR50B) wieder eine Simi unterm Hintern - KR51/1...doch leider mag die nach dem Transport nicht mehr so... Kriege die Rakete leider nicht gestartet...beim ersten "Kick" versucht sich noch was zu rühren...danach will nichts mehr. auch beim anschieben braucht sie anständig schub damit sie irgendwann kommt und zu letzt gibt es Momente, wo sie nicht richtig zieht beim fahren. Mein Verdacht ist, dass das gemisch nicht stimmt bzw. die kerze absäuft - Indiz für mich ist der "siffende" und benzinfeuchte Vergaser und die kleine Pfütze drunter. .... Stimmt Ihr mir bei dem Verdacht zu?????

    wollte sowieso den Vergaser wechseln, da noch immer das Orginal (1974)...hat gleichzeitg einer Erfahrungen mit den Vergasertypen, die "mit 60km/h" bei den Teileshops angeboten werden???

    Danke für Eure kurzfristige Hilfe, weil will den Bock endlich richtig fahren - jetzt wo der Sommer da is...

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    Hört sich so an als ob der Vergaser überläuft. Schonmal den Schwimmer auf Funktion geprüft?

    Andererseits sollte sie dann gar nicht erst angehen, oder?

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also wie dus beschreibt würde ich mal ne neue Zündkerze einbauen.

    Die /1 hat ne etwas schwache Zündung die bei ner Verschmodderten Kerze fürs Kicken nicht mehr reicht.

    Also mal ne schöne Isolatro 240 rein und abdampfen

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard

    das ging ja fix,
    hatte das ding komplett gemacht (ganze karre inkl. vergaser/schwimmer) und lief vor dem transport aus der alten heimat super....aber jetzt will sie nicht mehr so....am wochenende mal kurz nach einstellung (etwas schwankendes standgas) und möglichen lecks gesucht...aber nicht unbedingt fündig geworden...

    Drum war meine letzte Idee den vergaser auszutauschen???
    Hat jemand Erfahrung mit neuen vergasern - rein von der qualität her? und wie schon o.g. kennt einer den "60km/h-vergaser"...also nicht als tuningvergaser ausgeschrieben...

    danke...

    PS: Zündkerze war letzte Woche auch noch "rehbraun" und rel. neu denke mal die wird aber jetzt schwarz sein...ich rindvieh hab aber leider meinen kerzenschlüssel in der heimat gelassen...aber werds mal testen

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du meinst die ings. Die sind nur für die neuen Motoren nicht die alten.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard

    sorry die frage "ings"???

    Trotzdem schon mal danke für die prompten antworten....bin echt begeistert...jetzt muss nur noch der bock laufen 8)

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nen B vergessen ??? Bings ???

    Die Vergaser sind die Bings. die sind nur für die neueren Motoren.

    Aber mit den alten N1s hatte ich nach ner kompletten reinigung noch nie probleme...

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard

    achso...jetzt bin ich wieder da :)

    ja bloß meinst du dass mir das reinigen hilft und sie danach nicht mehr sifft...
    bin langsam auch gefrustet/genervt....habe wirklich mit meinem alten in seiner kfz-werkstatt 2,5 monate intensiv aufgebaut...alles perfekt...und wenn de fahren willst muckt se rum....

    PS: übrigens ist die Zündkerze die wir reingehauen haben deine angesprochene...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zündung auch nachgeschaut (besonders Unterbrecherabstand 0,4 mm).

    Und zum vergaser. Für nen paar € bekommste nen Reparatursatz. Drinen sind neue Düsen und nen neues Schwimmernadelventil.

    Wenn dein Schwimmer einfahc wie hier beschrieben einstellen

    Und zur Pfütze. Wenn du stehst und denn Benzinhahn öffnest darfs nicht tropfen.

    Die Pfütze ist nach Fahrt normal. Durch den Überlauf kommt immer ein wenig Sprit raus wenn die Simme in Schräglage kommt bzw durch die Vibras.

    Habe noch keine Trockene Simme gesehn (Ok meie S51 ja aber da ist der Überlauf auch per Schlauch nach unten gelegt)

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard

    Zündung war zwar auch neu eingestellt aber kann ich nochmal checken...

    der link ist übrigens sehr geil und werde ich mir definitv vormerken...

    wegen benzinhahn im stand öffnen...und nicht lecken...mmmmh bin mir nicht sicher aber kann gut sein dass der auch im stand sifft...war meiner erachtens nach feucht beim letzten mal...werd ich heute abend gleich mal kieken

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ok Ohne Repsatz reicts auch das Nedelventil zu reinigen.

    Dafür ausbauen und dann die Düse oben abschrauben (vom Nadelventil)

    Dann poliere ich den Stift und den sitz oben von der Düse .

    Das reicht meistens um wieder eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten.

    Na und Schwimmereinstelle da haste ja ne Anleitung..,

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard

    ja dann werde ich das gleich mal testen....

    dank dir erstmal für die hilfe und wenn s nicht funkst...komme ich nochmal zurück..

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Brummi
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Nen B vergessen ??? Bings ???

    Die Vergaser sind die Bings. die sind nur für die neueren Motoren.

    Aber mit den alten N1s hatte ich nach ner kompletten reinigung noch nie probleme...
    @ Shadowrun

    Ist gar nicht wahr, bin seit November letztes Jahr mit einem
    Bing in meiner KR 51/1 Bj 79 unterwegs. Die hat ja mal
    devinitiv den alten Motor, aber läuft mit Bing ohne jegliche
    Probleme. Selbst die Firma Bing bestätigt, daß Ihre Vergaser
    auch für die gebläsegekühlten Motoren geeignet sind.
    Am besten einfach hier
    mal nachlesen! :wink:

    Gruß Stephan
    "Vegetarier" ist indianisch für "zu doof zum jagen"

  14. #14
    Flugschüler Avatar von arminhh
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    299

    Standard

    moin, moin,
    klingt so als ob du aus hamburg kommst! falls das stimmt treffen sich die elbschwalbels regelmässig, die gerne auch helfen! siehe mal http://www.elbschwalbels.de.vu gruss aus der schönsten stadt Deutschlands Arminhh

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe hier die Ersatzliste:
    1101 S70
    1102 SR80
    1103 S51
    1104 SR50
    1105 S51 (50km/h)
    1106 SR50 (50km/h)

    Und auch bei den N1s siehste ja das die andere Düsen brauchen und auch die N1 der neuen Reihe nicht zufriedendstellend an den alten laufen.

    Und die Bings wurden halt für die neuen gebaut. Da würde ich dann wieder mal sagen kann aber nicht muß...

    // das steht im Forum von Bing ei deinem Link:
    Für neuere Simson Fahrzeuge, wie Mockick S 51 (16N3-4) gibt es einen Umrüstsatz 17/15/1103-101 von uns.
    Normalerweise kann dieser Satz auch für ältere Typen verwendet werden.

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    26

    Standard

    Jo dann werd ich mir das nochmal durchlesen müssen bzw. mich mal schlau(er) machen....

    Danke für die Hilfe...

    PS: ArminHH ... Hamburg war schon richtig...bin aber seit letztem jahr aus beruflichen Gründen nach München :cry: .....aber schau mir den link an und da ich regelmäßig im norden bin...Vielleicht sieht man sich mal...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was einpacken für die Reise
    Von Nard im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 17:42
  2. wer schrott und vergangenheit...
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2003, 23:14
  3. Reise der ungewöhnlichen Art
    Von Alfred im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2003, 19:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.