Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Reißgasumbau bei Kr51/1


  1. #17
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    das soll nicht frech sein. wenn du es so auffasst....bitteschön, von mir aus auch das.

    aber wenn ich deine beiträge hier in diesem tread lese, gewinne ich den eindruck, das du einen geistesblitz gehabt hast so nach dem motto : man könnte ja auf reißgas umbauen, weil mein gasgriff scheisse ist. soweit so gut.
    und warum denkst du nicht weiter ??? wie läßt sich dein gedankengang realisieren ??
    nein, es geht ja einfacher. wenn du nachdenken must, must du dich ja anstrengen. lass sich mal lieber andere den kopf zerbrechen.

    was ich damit sagen will:

    mir fehlen deine eigenen gedanken. bisher kam nur immer "was, wie, wo, wie teuer" von dir.
    den umbau hat vielleicht noch keiner gemacht oder es will ihn keiner machen, also wirst du schonmal selber in den baumarkt laufen müssen.

    so nun beschimpf mich wieder als frechen kerl

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Boa, langsam artet es hier aber in Frickelei aus. Reißgas schön und gut, aber im Sinne des Erfinders ist das nicht. Bei entsprechender Wartung und Pflege des Gasdrehgriffs und regelmäßiger Abschmierung des selbigen incl. Bowdenzug kommt man damit auch klar. Und das meines Erachtens auch nicht schlechter, als mit der neueren Reißgas-Lösung.
    Neben dem Umbau der Gasgriff-Einheit muss auch der Zug bedacht werden, vermutlich ändert sich das Funktionsmaß.
    Nicht, dass du nachher mit der Frickelei noch unzufrieden bist ;-)

  3. #19
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard

    Soll ich das Rad neu erfinden Professor Dr. y5bc, oder darf ich die Ideen andere Erbauer mir anhören, bevor ich eventuell einiges an Lehrgeld bezahle?

    Die Idee hat Hand und Fuß und ist auch kein dummer Einfall. Das wird durchdacht und ins Reale übersetzt, so einfach ist das.

    Und wenn ich hier eine Frage stelle, wie z.B das Gewindeschneiden in die Amatur, sowie es angeblich beim Duo auch original sei (!), dann musst du mir nicht mit deiner frechen Art kommen!

    www.custom-s51.de.vu <- Ich glaube du hast noch nicht von meinen Umbauten gelesen und gesehen, wirf mal nen Blick drauf und vll. wird dir dann klar das ich kein 16 Jähriger Hinterhoftuner bin der alles auf dem Tablett serviert bekommen möchte.

    Und ich bitte auch nicht um Diskussionen das der originale Drehgriff ausreichend ist und der ja so schön ist, sondern wie es oben steht, ob das schonmal jemand realisiert hat und wer Einfälle hat, ganz einfach.

    Also nochmal:
    1. Mir ist das egal das es nicht original ist
    2. Mir ist das egal das es nicht die Idee der Erfinder war
    3. Mir ist das egal das ihr mich belächelt weil ich nicht in euer "Originalfetischisten"-Konzept passe
    4. Das einzige was mich interessiert sind Lösungsvorschläge.


    Einen schönen Abend die Herren noch
    Custom

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    geht es hier mitlerweile noch um den umbau an sich, um die fragen eines einzelnen oder eher darum, dass einige meinen, dass das thema abdriften könnte???

    fassen wir zusammen: eine lenkerarmatur auszutauschen ist mal prinzipiell weder verboten noch irgendwie auch nur in ansätzen verdächtig. dass es dann vom gasschieber zum wickelgasgriff gehen soll ist ebenfalls völlig unproblematisch. dass das mit simsonteilen gemacht wird ist unproblematisch. dass man es technisch nun noch lösen muss, die lenkerabdeckung ordentlich zu befestigen ist doch eine kleine denkaufgabe.

    wo ist also das problem? dass hier gefragt wird, ob man die s51-armatur anbohren und mit gewinde versehen kann? kommt leute, hier im nest tauchen deutlich dümmere fragen auf.

    wer nicht drauf steht sollte das kurz äußern und sich zurückziehen... das mach ich auch bei beiträgen, die mir nicht gefallen.

    in dem sinne möge des reizgas nicht ausgepackt werden sonst kürz ich den thread.
    gruß sirko

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    also gut... ich sehe denn sinn in dieser Umbaufummelei nicht. Fette den originalen und alles wird hübsch, soviel von mir dazu.

    WARUM das umfummeln, wenn das original so gut funktioniert?

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Um den Spaß mal abzukürzen...

    Der Threadersteller weiß, wo er hinmuss für "Tuning und Umbauten". Er weiss auch, wofür das Schwalbennest bekannt ist. Offenbar hat er sich mit seinem Thread verirrt, denn die Auskennerei der Experten endet da, wo die ursprüngliche Konstruktion verlassen wird. Und die Tatsache, dass sein geplantes Gebastel bei der Originalitätsfraktion auf wenig Gegenliebe stößt, ist eigentlich nicht besonders verwunderlich.

    Bevor das Ganze also weiter ausartet, machen wir hier einfach mal zu. Wer damit nicht leben kann und schimpfen will, möge bitte mein Postfach füllen. Ein paar Denkanstöße hat unser Customfreund ja bekommen...

    MfG
    Ralf

Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.