+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Renak


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard Renak

    Hallo,

    ich habe ein paar Räder vor die Tür gestellt bekommen, angeblich vom SR2. Auf einigen Naben steht "Simson", auf einigen "Renak". Was hat es damit auf sich und in welchen Jahren wurde was verbaut. Wäre interessant zu wissen, ob was zu meinem Teilehaufen einer SR2e von 63 (?) passt.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard Re: Renak

    Zitat Zitat von H.J.
    Hallo,

    ich habe ein paar Räder vor die Tür gestellt bekommen, .....

    bist du umgezogen und wohnst jetzt in seevetal ???
    sowat kennt man doch sonst nur von deutz

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ne Kahnversenker, weder das eine, noch das andere, auch wenn ersteres knapp davor gewesen ist :wink:

    Das hat sich durch einen Zufall ergeben und das Gesagte wurde wirklich wahr, eines Abends lagen sie wirklich einfach da

    ...und ein seit dreißig Jahren eingemottetes Velosolex ist auch gerade im Gespräch..
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    alos mir hat mein opa mal gesagt das Renak für Fahrrad ist , aber ob renak außerdem noch andere Räder gebaut hat weiß ich nicht

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Renak Naben/Räder wurden bein SR und KR50 verbaut, frag mich aber nicht nach Typen und Baujahren.
    Definitiv steht bei manchen Renak auf der Nabe.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Ich glaube mal gelesen zu haben das der Wechsel zwischen Renak und Simson-Naben irgendwann zwischen 61 und 63 war.

    mfg Gert

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Jetzt einen Blick in Dumschwätzers Küchenschublade, das wärs..
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    RENAK = Reichenbacher Naben- und Kupplungswerk.
    Dazu kann ich aber leider auch nichts sagen. Sorry!
    Zu solchen SR1 bzw. SR2-Details aus den frühen Jahren hab ich mangels Interesse nichts in "Dummschwätzers Privatarchiv" gebunkert.
    Da ist ja Opas Porno-Sammlung noch größer und umfangreicher, als das, was ich zu diesen alten Dingern habe. Aber vielleicht finde ich ja noch irgendwann mal was. Falls ja, dann laß ich es euch wissen.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    ... also an meinem KR50 Baujahr 1963 sind noch RENAK-Naben

    Gruß
    Ollipa


    www.go4cassens.wg.am
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Hmmmm...

    Vielleicht komme ich ja so rum weiter...
    Ich frage jetzt einfach mal, wer welche Naben bei welchem Baujahr an seiner KR50 oder SR" hat. Vielleicht kommen wir alle ja so der Lösung näher.

    Wie siehts aus? Wer hat welche Naben?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hallo,
    wie schon gesagt an meinem KR50, Baujahr 1963 sind RENAK-Naben. Ebenso verhält es sich an meinem SR2 E, Baujahr 1960.
    Gruß Ollipa

    www.go4cassens.wg.am
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Also an meinem SR2E sind auch Renak Naben dran,
    Baujahr 1962,

    vllt hilft die Info

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.