+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Renovierung meiner tundragrauen KR51/1


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von star_schwalbe
    Registriert seit
    06.03.2018
    Ort
    Gera
    Beiträge
    14

    Standard Renovierung meiner tundragrauen KR51/1

    Grüße in die Runde. Auf der Suche nach ein wenig technischem Support, bin ich auf Euch gestoßen. Kurz zu mir: Das Thema Zweiräder beschäftigt mich schon mein ganzes Leben. Von MZ über Kawasaki und KTM habe ich schon einige Motorräder besessen, selbst jedoch nie geschraubt. Das änderte sich im vergangenen Jahr. Ich kaufte meine erste Simson (Star) und machte sie wieder fahrbereit. Da ich so angefixt war, folgte dieses Jahr eine tundragraue Schwalbe (aus erster Hand). Ich bin ein Freund von Patina, was sicherlich im Laufe des Threads deutlich werden wird. Nun zu meinem Vorhaben:

    Vornweg: Alles ist Geschmacksache. Ich möchte keine Diskussionen über Sinn/ Unsinn/ schön/ hässlich entfachen! Die Schwalbe soll in ihrem Zustand weitestgehend erhalten bleiben. D.h., sie wird nicht lackiert, da man ihr ruhig ihr bewegtes Leben ansehen darf und soll. Ziel ist, mit der Veränderung von kleinen Details ein optisches Highlight auf die Räder zu stellen. Alle Veränderungen sollen nur "oberflächlicher Natur" sein, sprich rückrüstbar. Ich werde keine grundlegenden Sachen ändern, da mir dies widerstrebt.

    Zunächst möchte ich die Felgenringe auf vorn 1,6 und hinten 1,85 ändern. Dies müsste nach meinen Recherchen keine weitern Umbaumaßnahmen nach sich ziehen. Welche Felgenringe besorge ich hier am besten?

    Bei Interesse könnte ich das ganze Projekt ein wenig dokumentieren. In diesem Sinne - Danke schon mal jetzt.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Moin "star_schwalbe"
    und willkommen im Nest.


    Es gibt in den entsprechenden Shops verschiedene Angebote.
    Hier z.B. : https://www.akf-shop.de/simson-ersat...nteile/felgen/
    Edelstahl oder poliertes Alu sind immer Eyecatcher - was jetzt besser ist, keine Ahnung.
    Einspeichen und zentrieren wird auch vielfach angeboten, wenn du das nicht selber kannst.


    Achte auf jeden Fall darauf, das die Stoßdämpfer die Breite des Reifens begrenzen!


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von star_schwalbe
    Registriert seit
    06.03.2018
    Ort
    Gera
    Beiträge
    14

    Standard

    Dankeschön!

    Ich würde auch gebrauchte Ringe verwenden, da diese vorab gestrahlt und gepulvert werden sollen.

    Bin ich der richtigen Annahme, das man hierfür MZ Felgenringe nutzt?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Naja, die 1,85" Felge ist wohl auch für MZ passend.
    Aber die Simsonnabe brauchst du ja trotzdem.


    Da findet sich aber sicher was gebrauchtes in "der Bucht"...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von star_schwalbe
    Registriert seit
    06.03.2018
    Ort
    Gera
    Beiträge
    14

    Standard

    Vermutlich bekomme ich jetzt den passenden Felgenring für hinten. Kann mir jemand sagen, ob es dann an den Kettenschläuchen reibt? Rechnerisch müsste noch Platz sein.

    Vorn bleibe ich sehr wahrscheinlich beim originalen Maß.

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von star_schwalbe
    Registriert seit
    06.03.2018
    Ort
    Gera
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielleicht könnte jemand sein Wissen mit mir teilen, bevor ich sinnlos Geld investiere.

    Passt die 1,85 Zoll Felge mit einem 80/80 Reifen ohne an den Kettenschläuchen zu reiben? Ich komme hier gerade echt nicht weiter. Die Freigabe von Heidenau habe ich mir bereits besorgt!

    Würde mich über Hilfe sehr freuen. Danke

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von star_schwalbe
    Registriert seit
    06.03.2018
    Ort
    Gera
    Beiträge
    14

    Standard



    Das ist der Endstand, nur der Kindersitz fehlt noch auf dem Bild. Stoßdämpfer und Rad/ Reifen sind von der Dekra abgenommen! Somit passt alles und man kann entspannt fahren.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    122

    Standard

    Glückwunsch und schön das du den weg über die dekra gegangen bist.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.01.2017
    Ort
    Frankenthal&Chemnitz
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo,

    hast du eventuell ein etwas größeres Bild?
    Welche Kombi ist es denn nun geworden, und welche Stoßdämpfer sind das?

    Grüße und vielen Dank

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von star_schwalbe
    Registriert seit
    06.03.2018
    Ort
    Gera
    Beiträge
    14

    Standard

    Ein größeres Bild findest Du in dem anderen Thread.

    Es wurden YSS Stoßdämpfer und Conti Reifen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Renovierung und Reparatur in Köln
    Von Norbert075 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 19:50
  2. Duo 4/1 Renovierung
    Von Jan1962 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 16:11
  3. Simson Duo renovierung in einem Blog
    Von Excalibur im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 11:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.