+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Reserve ohne Funktion


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    118

    Standard Reserve ohne Funktion

    Hallo Ihr Lieben.

    Erstmal stelle ich mich, stolz wie Bolle über meien Errungenschaft, bei euch vor. Ich bin Flori, seit 2 Tagen stolzer Besitzer einer wunderschönen Schwalbe. Sie fährt wirklich prima, nur eine Sache ist nicht so schön. Bei einer heutigen Fahrt fing Sie während der Fahrt an, etwas zu stottern, hate dann kleine Aussetzerchen, wie man das von Mopeds kennt, wenn der Sprit zur Neige geht. Ich muss dazu sagen, dass ich echt noch Laie bei Schwalbe bin, aber ich versuche es in meinen Worten zu erklären. Wenn ich, auf der Schwalbe sitzend, zwischen meinen beinen nacvh unten zum Sprithahn schaue, ist Dieer auf, wenn er nach unten zeigt. Zeigt er nach links->zu, ergo nach rechts->Reserve. Ich stellte den Han während der fahr noch auf Reserve, aber leider tat sich nischt. Was kann hier los sein? Hier noch schnell ein paar Daten zum Moped. Typ:KR51/2 E bzw. L, Erstzulassung:1981.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Entweder bei deinem Benzinhahn fehlt das Reserveröhrchen...

    ...oder es ist sonst irgendwo bei der Spritzufuhr der Wurm drin.

    Im ersten Falle wär dein Tank leer. Ist er es?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Da ist sicher dein Tank innen verrostet und der Rost hat sich im Benzinhahn vor das Reserveloch gesetzt und es verstopft. Laß den Sprit ab und bau den Benzinhahn mal aus. Dann kannst du alle Löcher mit einer Nadel oder ähnlichem wieder durchstoßen und alles säubern. Dann geht das auch wieder mit der Reserve.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    118

    Standard

    Nein, habe einen 5 Liter Kanister vollgetahnkt, ca. 100 ml 2-Taktöl dazugemischt, und versucht, den Inhalt des Kanisters in den Tank zu kippen mit dem Ergebnis, dass ich noch ca. 2 Liter Benzin im Kanister habe, und der Tank voll ist. Also war der Tank nicht leer.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Hat dein Tankdeckel ein Loch? ca. 0,5mm groß.
    Ich spreche da die Tankentlüftung an denn wenn die zu ist oder nicht vorhanden, dann geht die Schwalbe auch noch vollem Tank in die Knie.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    118

    Standard

    Ich danke euch Beiden für die Antworten, Kifferliesel, kannst du mir sagen, wie ich den Sprit ablassen und denBanzinhahn ausbauen kann?

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    118

    Standard

    Hmm, ob im Tankdeckel ein Loch ist kann ich nur raten, da müsste ich morgen im hellen mal nachsehen.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich würde den tank gleich mit reinigen.
    Also hintere Verkleidung ab.
    Sitzbank mit Schanier abschrauben 2+ M6.
    Sitzbankschloss entnehmen
    Oben auf dem Panzer eine M8 rausdrehen.
    Motortunnnel abnehmen
    Sozifußrasten 2+ M8 rausdrehen
    von an dem Panzer 2+ M6 Schrauben rausdrehen
    Kabelverbindung zum Rücklicht trennen (höhe Motortunnel)

    nun kannst du den Panzer nach oben abziehen.
    Der Tank ist dann nur noch unten mittels zweier M6 SChrauben befestigt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Luddi19
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Nähe Nürnberg (Bayern)
    Beiträge
    160

    Standard

    also bei mir is in meinem tankdeckel KEIN Loch drinne.hab nen abschließbaren tankdeckel.hab das selbe problem mit der reserve.die geht auch net.muss mer beim ausbau auf dichtungen achten?


    gruß
    luddi19
    Gruß
    Luddi19


    Enduro Sitzbank, Enduro Lenker, Enduro Stoßdämpfer

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dein abschließbarer hat doch nen Loch... oder wie schließt du ihn ab.

    Wenn Normales fahren --> Fahren bis zum Ende ist also beim Umschalten auf Reserve nix mehr kommt dann fehlt das Reserveröhrchen.

    Ohne das gehen beide Stufen (normal und Reserve) bis zum Ende.

    Nur wenn das Röhrchen drinne ist geht die Normalstellung nur bis zur Höhe des Röhrchens und dann bleibt noch der Rest vom Röhrchenende zum Boden als Reserve

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Licht ohne Funktion
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 20:09
  2. Drehzahlmesser ohne Funktion (S51)
    Von Oppa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 11:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.