+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: (reserve-) tankproblem


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    48

    Standard (reserve-) tankproblem

    Hi, ich habe das problem,dass meine schwalbe nach ca 5 l verbrauch (also noch knapp 2 im tank) keinen sprit mehr bekommt. Im vollen zustand hat sie über 0,2 l durchfluss die min aber leer hab ich ne fette blase im spritschlauch. Filter und sprit hahn hab ich schon 3 mal saubergemacht und zusatzfilter ist auch keiner verbaut.. freue mich auf hilfe
    grüße pp

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Auf Reserve zu drehen(Hahn ganz nach rechts drehen) hast du aber schon versucht?

    Sonst mal den Hahn ganz ausm Tank raus gebaut und mal das Steigrohrsieb kontrolliert/gereinigt?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    48

    Standard

    Klar, war auf reserve. Wasfür ein steigrohrsieb? Da ist nur ein kleines plastikröhrchen am haan dran ansonsten is da nichts auf der innenseite. Das sieb an das man ohne ausbau des kraftstoffhaans kommt hab ich ausgebaut und es war sauber.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    schau mal hier:

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Benzinhahn KR50 mit Kken 22390-D-S

    Vom Küken geht ein Rohr in den Tank, wenn das Bezinniveau darunter sinkt musst du auf Reserve schalten, das wird der Sprint ganz unten angezapft. Um das Rohr herum sollte ein Sieb sein, nämlich das hier http://www.dumcke.de/product_info.ph...b-Messing.html

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Bau mal den Hahn total auseinander. Kontrolliere die Vierlochdichtung und den Reservekanal.

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    48

    Standard

    ja hab ich schon gemacht.
    aber vllt bringts ja was die geschichte mal mit druckluft durchzupusten :)
    melde mich bei erfolg/misserfolg nochmal.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn Du den Hahn wirklich total zerlegst, dann kannst Du einen Draht in den Reservekanal stecken, der sitzt neben dem Loch für das Steigröhrchen. Von vorne auf die drei sichtbaren Löcher geschaut, musst Du den Draht dann in einem der drei Löcher sehen können.
    Hier buntes Bild.

    Peter

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    48

    Standard

    Achja,
    Das sieb gibts bei mir nichtmehr. Werde mir wohl bei Gelegenheit ein neues bestellen.
    Und ich werde mich dann aich nochmal um den Benzinhaan kümmern.
    Dankeschön :)

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    neuen Schlauch auf den Hahn und reinpusten (Tankdeckel ab): muss in beiden Stellungen (auf und Reserve) blubbern, sonst...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reserve
    Von ise95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 15:56
  2. Benzinhahn/Reserve
    Von davidgoldberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 23:44
  3. Wieviel km mit "Reserve"
    Von Schwalbist im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.2003, 11:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.