+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Restauration KR51/1 S


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard Restauration KR51/1 S

    So, nachdem ich jetzt zu dem Schluss gekommen bin, meine neu erworbene Schwalbe wieder auf Halbautomat zurückzurüsten und zu restaurieren, möchte ich euch an meinem Projekt Teilhaben lassen.

    Heute nochmal kurz bei meinen Eltern gewesen, um eine kleine Bestandsaufnahme zu machen. Also Blech runter und mal nachgeschaut:

    Gesamteindruck: geht so, ziemlich verbeult
    Elektrik: wurde dran rumgepfuscht -> neuer Kabelbaum muss her
    Motor: Halbautomat auf Kupplung umgerüstet
    Knieblech, Panzer und Sitzbank -> Schrott
    Gepäckträger: verbogen, angerostet...mal sehen
    Tacho: soweit ok,kann man nehmen
    Zündspule außenliegend: ich glaube das ist die richtige
    Scheinwerfer: 25/25W, das passt
    Lenkeranschlag: nicht mehr vorhanden
    Hydraulische Stoßdämpfer: sind da...
    Fußrastenhalter rechts: angerissen
    Rahmen: sieht auf den ersten Blick ok aus

    Habe sogar noch Originallack gefunden, da wird sich der Lackierer freuen: ))
    Anhang 30997Anhang 30998Anhang 30999Anhang 30993Anhang 30996Anhang 30994Anhang 30995

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Jetzt stellt sich nur die Frage, welche Teile brauche ich um die Kupplung zurückzurüsten?

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    du brauchst dafür:
    - Kupplungskorb
    - Kupplungspaket
    - Kupplungswelle
    der Fliehkraftkupplung

    Das Primärritzel ist glaub ich das mit 21 Zähnen.
    Die Hohlwelle ist auch anders als bei der normalen Kupplung.
    Die Welle hat dann statt einem Arm zwei.
    Die gesamten Druckstife, Bolzen, Federn, Sicherungsringe, uvm. für die Fliehkraftkupplung.

    Dann brauchst du ja noch die Armatur ohne Aufnahme für den Kupplungsgriff, falls es ganz ordentlich werden soll.

    Also muss der Motor ganz ausseinander.
    Das wird eine schöne, teure Arbeit.

    Gruß
    K.P.

    Edit: Bin mir nicht sicher, ob du die Fliehkraftkupplung irgendwo erstehen kannst. Die Teile sind saumaßig selten und einzeln sowieso.
    So weit ich weiß, hab ich noch einen Halbautomatikmotor rum liegen.
    Da fehlt zwar die Zündung, aber du hast ja die passende.
    Bei Interesse, kannst du mir mal ne PN schicken.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich würde an deiner Stelle dazu tendieren, den jetzigen Motor zu verkaufen und einen Halbautomatikmotor zu kaufen. Das ist zwar kein Geschäft mit Gewinn, aber der Verlust ist auch nicht zu hoch.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Ich würde an deiner Stelle dazu tendieren, den jetzigen Motor zu verkaufen und einen Halbautomatikmotor zu kaufen. Das ist zwar kein Geschäft mit Gewinn, aber der Verlust ist auch nicht zu hoch.
    Meine Rede...
    Danke! :)
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Da der Motor sowieso überholt werden sollte, werde ich sehen dass ich gleich einen überholten ranschaffe den alten werde ich wohl behalten, man kann ja nie wissen...

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Den den ich noch hab, ist aber nicht überholt.
    Trotzdem noch Interesse?

    Du solltest dir mal klar machen, dass die Teile ziemlich selten sind.
    Kannst nich davon ausgehen, dass du einen überholten direkt irgendwo bekommst.
    Und wenn kost das eine Schweine Geld.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Es gibt alles, fragt sich nur in welcher Qualität und zu welchem Preis
    TOP Simson Motor Schwalbe KR51 Hycomat Automatik regeneriert poliert

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Kleines Update:
    Da ich die letzten Wochen mit renovieren und Umzug beschäftigt war, konnte ich leider nicht so viel machen.

    Habe jetzt einen kompletten Motor der darauf wartet regeneriert zu werden, einen Restposten Originalblinker habe ich aufgekauft ,neue gebrauchte Verkleidung, Gepäckträger beschafft, Chrom poliert, den Vergaser überholt und neu bestückt und noch ein paar andere Kleinigkeiten erledigt. Sobald ich hier eine Garage gefunden habe kanns endlich losgehen

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Gestern hatte ich die Gelegenheit mich wieder etwas mit der Schwalbe zu befassen. Habe den Motor ausgebaut, da ich den Kupplungsdeckel für meinen neuen Motor verwenden will.
    Jetzt die Frage, was ist das für ein Teil im Getriebedeckel? Im auf Upplung umgebauten Motor war das nicht mehr drinne. Leider fehlen auch ein paar von den Kugeln, weiß jemand wo man da Ersatz herbekommt?
    Anhang 31664

    Dann habe ich am Lima Kabelbaum noch ein Teil gefunden dass aussieht wie eine Art Thermoelement. Was ist dasund wofür wird es gebraucht?
    Anhang 31665

    Wie es aussieht sind die Aufnahmen für die Kettenspanner total verbogen.Ebenso die Halterungen für Haube und Fussrasten. Sieht so aus als wäre die Schwalbe in ihen letzten Tagen als Wald und Wiesenmoped genutzt worden
    Anhang 31666Anhang 31667Anhang 31668Anhang 31669Anhang 31670Anhang 31671

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Die Haubenhalterung muss geschweißt werden, da ist ja ein Riss drin. Dass die Kettenspanner verbogen sind liegt daran dass entweder irgendein Vorbesitzer die Kettenspannung zu fest gemacht hat oder dass die Achse nicht festgeschraubt war.

    Dein Kabelsalatteil ist die Leerlaufkontrolle, die gehört rechts in den Motorblock gesteckt und eingestellt. Das Teil im Seitendeckel gehört zur Kupplungsbetätigung beim Halbautomaten. Miss mal den Duchmesser der Kugeln und dann schau in den einschlägigen Onlineshops nach.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    Die Haubenhalterung muss geschweißt werden, da ist ja ein Riss drin. Dass die Kettenspanner verbogen sind liegt daran dass entweder irgendein Vorbesitzer die Kettenspannung zu fest gemacht hat oder dass die Achse nicht festgeschraubt war.

    Dein Kabelsalatteil ist die Leerlaufkontrolle, die gehört rechts in den Motorblock gesteckt und eingestellt. Das Teil im Seitendeckel gehört zur Kupplungsbetätigung beim Halbautomaten. Miss mal den Duchmesser der Kugeln und dann schau in den einschlägigen Onlineshops nach.
    Sirko
    Aha, Leerlaufkontrolle,gut zu wissen. Schweißen ist kein Problem,ich bin WIG- Schweisser. Muss auch noch nen neuen Lenkeranschlag anschweißen. Dass man solche Kugeln auch einzeln bekommt wusste ich nicht, vielen Dank!

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Dieses Teil auf dem 2. Bild, sieht mir nach der Leerlaufkontaktstange für die Leerauflampe aus.
    Die Kettenspanner sind hin.
    Bei neuen, würde ich jedoch versuchen original Teile zu bekommen, da die Nachbauten einen beschissenen Ruf haben.

    Auf dem 2. und dem 5. Bild der Unteren sieht man, dass die Halterung am Rahmen bereits leicht gerissen ist.
    Das muss ausgebessert werden.

    Gruß,
    K.P.

    Edit: zu lahm
    1.
    2.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Woran erkennt man dass es originale sind? Schreiben können die ja viel. Hier z.B.:Simson 2x orig DDR Kettenspanner f. Hinterrad S50 S51 SR50 SR4 KR51 Duo Schwalbe | eBay

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    So, wieder ein bisschen geschraubt heute. Rahmen von Öllschlamm befreut und den Tank innen gereinigt und mit Entrostungslösung befüllt.

    Anhang 31694Anhang 31693Anhang 31695

    Leider ist mir aufgefallen dass mit der hinteren Schwinge etwas nicht in Ordnung ist.
    Bin mir noch nicht sicher ob ich das schweiße oder eine andere besorge.

    Anhang 31697

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Brr... da hat jemand die Soziusraste mit einer zu langen Schraube festgemacht und die hat sich jedes mal beim Einfedern weiter in die Schwinge gearbeitet. Ich würde das nicht schweißen, bin jedoch kein WIG-Schweißer sondern nur ein WIG-Schweißgerätbesitzer der sich da reingefummelt hat. Schwalbeschwingen gibt es für billiges Geld wie Sand am Meer und auf jedem Teilemarkt. Besser keine Experimente.

    Die Kettenspanner aus deinem Link scheinen originale zu sein. Das Problem bei den Nachbauten ist eigentlich nur, dass dort nur ein mickriger Schweißpunkt gesetzt wurde. Wenn du eh schweißen kannst setze einen ordentlichen Punkt dazu und gut ist.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Restauration Schwalbe KR51/2 L
    Von tetravoludo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:28
  2. Restauration KR51/1
    Von nicknack2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 16:39
  3. Restauration einer KR51/1
    Von tingelmicha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 15:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.