+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Restauration Simson KR51 Kickstarter/Schalthebel frage & kurz vorm Anspringen


  1. #1

    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Seeon
    Beiträge
    6

    Standard Restauration Simson KR51 Kickstarter/Schalthebel frage & kurz vorm Anspringen

    Hallo zusammen!!
    Also erstmal zu mir, ich heiß Alex, bin 22 Jahre alt und komme aus den schönen Chiemgau!
    Ich habe mir gestern eine Schwalbe gekauft zum restaurieren (war schon immer mein Traum :)
    Hab dann heute angefangen sie zu zerlegen, neuen Kolben + Ringe, neuen Sprit, Vergaser und Luftfilter sauber gemacht usw. Jetzt ist sie immer kurz vorm anspringen, läuft 1-2 sekunden und geht dann wieder aus :( Funkte ist gut da, Zündkerze ist rehbraun und Sprit kommt gut durch. An was könnte es denn sonst noch legen?

    Und jetzt zu meinen eigentlich Problem. In der Anzeige stand, dass es eine 51/1 ist. Hab dann heute den linken seitendeckel abmontiert und das sieht so aus (Bild anhang), ist der Motor nicht eine 51/2??
    Jetzt hätte ich noch 2 weitere Fragen.

    Auf dem Bild, da kann ich das Teil mit den Rot makierten einfach so komplett rausziehen. Ist das nicht gesichtert oder muss das so sein?
    Und die Kerve, wo der Grüne Pfeil hinzeigt, muss da irgendwas eingehakt werden?
    Ich hab den deckel aufgeschraubt, weil wenn ich den Kickstarter runterdrücke, dann kommt er nichtmehr hoch, ich tippe auf die Feder?! Wenn ich ihn dann mit der Hand wieder hochziehe und zu weit hochmach, dann lässt er sich nichtmehr runterdrücken, erst wenn ich bisschen mit den Gängen rumspiel...
    Anhang 10.jpg

    Anhang 5.jpg

    Anhang 1.jpg

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problemen helfen :)

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    -das teil wird durch denn kupplungsdeckel gehalten. und wenn der nicht da ist kann mann die Fußschaltwelle raus ziehen.

    -das mit dem kickstarter kann die feder sein!?

    Hast du nen neuen zylinder verbaut, oder einfach den alten genommen und nur denn kolben getauscht?
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Alex,

    das ist keine 51/2.
    Hast Du DAS BUCH? Oder gar die original Werksreparaturanleitung und den Ersatzteilekatalog? Mindestens DAS BUCH wäre mehr als empfehlenswert.
    Sonst schau bitte auch mal hier:
    Schraubär-Tip: Teilekunde für echte Anfänger und solche, die es werden wollen!

    Wenn der Motor nicht anspringen will, dann könnten im einfachsten Fall Zündung und/oder Vergaser nicht richtig eingestellt sein. Sonst wären die Wellendichtringe auf der Kurbelwelle zu verdächtigen, d.h. hier weiterlesen: Sammelthread: "MOTOR REGENERIEREN"

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Alex,
    auf dem Bild sieht's so aus, als sei die Schaltfeder gebrochen.
    Wenn Du die Hohlwelle abnimmst kannst Du Dir die ansehen.
    So sieht sie aus, wenn sie noch ganz ist:
    Google-Ergebnis f

    Das "Hakeln" des Kickstarters kommt von abgenutzten Zähnen am Zahnsegment der Kickstarterwelle.
    Um die Kickstarterwelle zu wechseln muss der Motor gespalten werden. Wenn man das in Angriff nimmt, sollte man den Motor komplett regenerieren lassen. Je nach dem was sonst noch so verschlissen ist, landet man da schnell bei 300 €.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    ... wobei die Kickstarterwelle auch im perfekten Neuzustand klemmen kann. Der Verschleiß (des ersten Zahns) kommt vom Klemmen, nicht umgekehrt.

    Das ist ein Konstruktionsmangel, denn es kann passieren, dass beim Kicken hier Zahn auf Zahn trifft. Wer nicht den ersten Zentimeter mit Gefühl antritt, der vergnargelt unweigerlich den ersten Zahn des Kickstarters.

  6. #6

    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Seeon
    Beiträge
    6

    Standard

    Hab nur nen neuen Kolben + Ringe verbaut.
    Buch oder so habe ich leider keins.
    Oha also erloch gesagt hab ich nicht vor, dass ich den motor spalte^^ wenn die schaltfeder gebrochen ist, kann ich die wechseln ohne motor zu spalten?
    Was mir grad so einfällt, bei der Zündung oben hab ich nur ein schalter. Funke hab ich bei allen 2 oder 3 stellungen. Also dürfte es daran nicht liegen, oder hängt da noch irgendwas dran? Hab nur auf 1 stellung probiert...

  7. #7

    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Seeon
    Beiträge
    6

    Standard

    image.jpg
    image.jpg

    Ich sehe da nix gebrochenes.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von faeze Beitrag anzeigen
    Buch oder so habe ich leider keins. .
    Wäre jetzt mehr als nützlich.

    Zitat Zitat von faeze Beitrag anzeigen
    Oha also erloch gesagt hab ich nicht vor, dass ich den motor spalte^^ wenn die schaltfeder gebrochen ist, kann ich die wechseln ohne motor zu spalten?.
    wenn der Kickstarter nicht mehr hoch kommt, wird das wohl kaum an der Schaltfeder liegen. Der hat seine eigene Feder. An die kommst Du beim M53-Motor nur nach Totalzerlegung dran.

    Zitat Zitat von faeze Beitrag anzeigen
    Was mir grad so einfällt, bei der Zündung oben hab ich nur ein schalter. Funke hab ich bei allen 2 oder 3 stellungen. Also dürfte es daran nicht liegen, oder hängt da noch irgendwas dran? Hab nur auf 1 stellung probiert...
    Deine Probleme werden kaum etwas mit dem Zündlichtschalter zu tun haben. Wenn ein Funke vorhanden ist, ganz und gar nicht.

    Peter

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Dirty Joe
    Registriert seit
    07.03.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    76

    Standard

    Ohne hier gleich ausgebuht zu werden.
    Hatte mal das gleiche Problem mit dem Kickstarter und mit einer unkonventionellen Methode gelöst. Feder wurde beim zusammensetzen des Motors wohl nicht richtig gespannt.
    ...jetzt kommts! Habe Sie ohne spalten spannen können. Dazu gegenüber an der Stelle des Anschlagbolzens ein 8-9mm Loch gebort, in den Anschlagbolzen ein 2-3mm Loch und diesen mit dem Bohrer raus geangelt. Den Kickstarter 360° gespannt und Bolzen wieder rein. Mit Stopfen verschlossen und alles supi. Kein Ölverlust, kein spalten, kein Verschleiß, nur ein Loch!
    Würde ich aber niemandem zumuten der das Getriebe noch nie von Innen gesehen hat.

    Wenn der Kickstartefeder gebrochen sein sollte, bringst natürlich Nichts.

  10. #10

    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Seeon
    Beiträge
    6

    Standard

    Kickstarter geht jetzt wieder...
    Ich hab nochmal alles durchgeschaut und komm nicht weiter... Zündung passt, schön starker blauer funken, tank rostfrei und sprit läuft schön durch, vergaser nochmals komplett zerlegt und gereinigt, vergaser eingestellt (luftgemisch schraube ganz rein und 1,5 umdrehungen raus // Schwimmernadel in die 3. kerbe), neues zündkabel / stecker / kerze und sie will einfach nicht -.-
    was könnte es denn noch sein?! bin mit meinem wissen am ende :/

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Lies doch bitte noch mal meinen Beitrag #3, letzter Satz.

    Peter

  12. #12

    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Seeon
    Beiträge
    6

    Standard

    Wellendichtringe meinst du?! Also auf der Seite wo das Porlad sitzt, seh ich kein Öl, da müsste alles dicht sein. Auf der Kupplungsseite, muss ich da den Motor spalten oder kann ich ihn wechseln wenn ich das Öl ablasse!?

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Beim M53-Motor ist dafür eine Totalzerlegung erforderlich. Also wird gleich eine Regenerierung des Motors gemacht, wenn er schon mal offen ist. Deshalb auch der Link in #3

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 Probleme Schalthebel und Kickstarter
    Von P373 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:43
  2. Hilfe!!!! Meine Simson hängt der Schalthebel und Kickstarter
    Von gummibär1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 19:08
  3. Kurz vorm aufgeben
    Von annymaus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 17:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.