+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Restaurierte Schwalbe - VERKAUFEN oder BEHALTEN


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    13

    Standard Restaurierte Schwalbe - VERKAUFEN oder BEHALTEN

    Hallo Gemeinde,

    hatte die ersten Startschwierigkeiten mit meiner Schwalbe. Diese konnte ich als Laie auch echt relativ einfach beheben. Jetzt kommt schon das Nächste. Meine Kette springt immer herunter. Eventuell ist die Kettenspannung nicht ganz sauber eingestellt. Auch mein Hinterrad schleift leicht an der Kettenabdeckung. Aus diesen zwei Gründen muss ich mein Hinterrad wahrscheinlich neu einstellen.

    Ein weiteres Problem ist folgendes. Beim ersten Gang ruckelt das Moped. Ein Freund hat gemeint dass er das Problem auch mal hatte bei einem anderen alten Fahrzeug. Er sagte, dass es an der Kupplung liegen kann. Was meint ihr da dazu???

    Eigentlich habe ich mir beim Kauf eines restaurieten Fahrzeug erhofft nicht so viele Probleme zu haben. Bin jetzt ersthaft am überlegen ob ich meine liebe Schwalbe wieder verkaufe. Zum einen, da ich nicht all zu viel Ahnung vom Schrauben hab (aber dass lernt man ja) und zum andern habe ich weder eine Schrauberwerkstatt noch eine Garage die sich dazu eignet. Mal schaun. Vielleicht seht ihr sie ja schon bald bei Ebay.

    Viele Grüße aus Stuttgart
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    " Verkaufen oder Behalten ????"

    das ist die falsche frage in einem simson-schrauber forum!

    behalten,..... beschäftige dich ein wenig mit der technik und das wird schon wieder.

    aber wenn du keinen bock hast auch mal etwas zu basteln und zu schrauben, und sei es nur die normale wartung, dann ist ne schwalbe vieleicht nicht ganz das richtige ;-)

    hast du jemanden in der nähe der sich die sache mal angucken kann? stuttgart?
    da gibts doch auch nen paar nestler hier!? oft ist solch ein problem nur eine kleinigkeit. mit einem etwas erfahrenen schrauber mal nen tag zeit und bierchen investieren und der vogel wird wieder laufen,....

    MfG
    Lebowski

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hi Chris,

    das ist doch keine restaurierte Schwalbe was Du da beschriebst, das ist allerhöchstens Verkaufsbemalung.
    Beschimpf den Verkäufer und verlange eine kostenlose Reparatur oder einen Teilbetrag der Kaufsumme zurück.

    Und dann behalte die Simme. Auch wenn Du noch nicht der grosse Schrauber bist, das kann noch werden. Eine Werkstatt wäre zwar schön, aber ich habe auch jahrelang auf dem Gehweg geschraubt, das geht durchaus.

    Das Ruckeln könnte vom schräg eingebauten Hinterrad/Kette kommen. Wenn Du sowieso die Kettenspannung einstellen willst, kannst Du das gleich miterledigen.

    Viel Erfolg
    wünscht Peter aus Braunschweig

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    13

    Standard

    hab den verkäufer schon angeschrieben der meinte dass er sich mit mir nicht einigen möchte. jetzt weiß ich nicht wie ich vorgehen soll. soll ich nen rechtsanwalt einschalten??? und ich hab echt viel für die schwalbe bezahlt, da ich dachte restauriert, fahrbereit === super. doch da sind ständig probleme was soll ich jetzt tun

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Oh je, hört sich nicht gut an.

    Wenn Du eine Rechtsschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung hast, dann ist das mit dem Anwalt vermutlich eine gute Idee.
    Die Aussage der Verkäufers, dass er sich mit Dir nicht einigen möchte, hast Du die schriftlich? Was steht im Kaufvertrag? Ist der Verkäufer eine Privatperson?

    Ich würde alle Mängel aufschreiben und dem Verkäufer in einem zweiten Brief eine Frist von ca. 14 Tagen setzen, bevor Ich weitere Schritte einleite.

    Dann überlege, was Dir der Ärger wert ist. Oder ob es nicht einfacher ist, mit Hilfe von Stuttgarter Nestlern die Mängel ohne grosse Kosten zu beheben.
    Den Verkäufer musst Du deswegen ja nicht gleich liebhaben, sondern kannst, wenn Du z.B. bei ebay gekauft hast, noch deren Hilfe in Anspruch nehmen. (versuchen)

    Peter

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wobei jetzt eine schlecht gespannte Kette und ein Ruckeln, dessen Ursache noch nicht einmal geklärt ist, für mich kein Grund wären, da gleich nach nem Rechtsverdreher zu rufen. Die Behebung dieser "gewaltigen Mängel" dürfte weit weniger Zeit und Stress in Anspruch nehmen, als man in einen solchen Streit investieren müsste.

    Aber das muss jeder selber wissen.

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Über Ebay gekauft ???

    Ansonsten. Dein Reifen schleift / kette nicht gepsannt.

    ok man könnte nen neuen Hinterradantrieb kaufen. Oder eben die Kette spannen und gleichzeitig die Spur einstellen.

    benötigtes Werkzeug: 10er Schlüssel für die Kettenspann
    17 für die Achsmutter / Schraube ( bin mir aber nicht sicher wars 19 / 17 ... )

    und ne lange Latte

    Fertig.

    Mutter lösen.. kette Spannen und Reifen mit den Spannen gerade ausrichten ( zum Vorderrad ) Dazu Latte an Vorder und Hinterrad und wenns an beiden mit je 2 Punkten aufliegt ists gerade.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    13

    Standard

    ja hab sie bei ebay gekauft. der verkäufer war ne privatperson. aus diesem grund hat man keine garantie und keine gewährleistung. ich denk es sieht für mich nicht so prickelnd aus. werd sie vielleicht echt als bastlerfahrzeug wieder einstellen. ich werd aber erst noch versuchen die mängel zu beheben. damit ich nicht all zu viel verlust mache.

  9. #9
    Lucky13
    Gast

    Standard

    keine gewährleistung und garantie ist richtig. aber wenn da steht "restauriert", dann muss das auch zutreffen. wenn die schwalbe nun zb nur zusammengepfuscht ist, dann ist das definitiv etwas anderes, als restauriert.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Man , entspannt bleiben , das hinzubekommen dauert doch nur ein paar Minuten
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die ganze Aktion mit Rechtsanwalt und in e-Bucht verkaufen usw dauert länger und kostet mehr Gelt, als die letzten paar Arbeiten noch schnell selbst zu erledigen und sich dann zu freuen.
    Das Verkaufen als "Bastelobjekt" wird wohl ein sattes Minus für dich mit sich bringen. Kann ja aber auch nicht soo schwer sein jemanden zu finden, der sich das mal kurz anschaut und wieder auf die Reihe bringt, wenn du es dir selbst nicht zutraust.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Naja... Wenn er schon vorm Spannen der Kette zurückschreckt, wärs vielleicht wirklich schlauer, das Ding weiter zu verkaufen. An jemanden, der keine Angst hat, sich auch mal die Finger schmutzig zu machen. Was soll erst werden, wenn da mal was richtig kaputt ist?

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe wieder zusammnengebaut oder in Teilen verkaufen?
    Von ollie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 23:45
  2. Soll ich die Schwalbe behalten
    Von Chris86EF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 22:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.