+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Revision Moselschwalbe


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das Rohr kann man anschweißen ja, aber ich meine, dass hat an beiden Ende eine Bördelung als Führung.

    Wird also nix so mal eben antüddeln und auf M541 umrüsten.

    Es wird wahrscheinlich bei keiner Polizeikontrolle groß auffallen, ob da nun ein M541 oder M53 drin werkelt. Im Westen kennt sich da erfahrungsgemäß kein Polizist gross. Aber sollte da mal ein Unfall oder sowas sein, und es kommt hart auf hart, kann das übel enden. Die ABE passt dann definitiv nicht zum Motor. Legal wird es damit nicht.

    Fassen wir zusammen:

    Ersatzrahmen für eine KR51/1 aus dem Jahre 1981 mit einer Fahrgestellnummer einer KR51/2, weil das so damals üblich war. Damit kann es passieren, dass das KBA keine ABE ausstellt und dich an den TÜV verweisst.

    Blechkleid ist auch KR51/2 mit dem runden Rücklicht und der fehlende Halterung für den Luftfilter am Beinschild.

    Das ist jetzt alles nicht sooo der Beinbruch, das ist halt so eine typische Ost-Reperatur. Das ist öfters so erfolgt.

    Ich würde da wieder eine KR51/1 rausmachen, dafür ist mehr Material da. Ich würde erstmal mit dem KBA reden, was sie dazu sagen. Wenn die dir mitteilen, dass du damit zum TÜV musst, kann man sich ja ggf nach einem anderen KR51/1 Rahmen umsehen oder beisst in den sauren Apfel.

    Die Beinverkleidung kann prinzipiell so bleiben, nur die Rücklichtbirne gegen 18W wegen der Zündung tauschen. Das Beinschild besorgst du dir eins für eine KR51/1 oder es gibt hier kreative Lösungen, wie man den Halter für den Luftfilter nachbaut.

    Der Rest sieht ja gar nicht soooo schlecht aus, ich finde die Basis jetzt nicht so schlecht, da gibt es durchaus schlimmere.

    MfG

    Tobias

  2. #18
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke Tobias,

    für deine profunde Beurteilung!!!
    Ich werde die Woche mal die Möglichkeiten mit dem KBA sondieren. Natürlich gebe ich an dieser Stelle Rückmeldung.
    (Habe auch immer noch etwas Hoffnung, dass der Vorbesitzer den Lappen doch noch findet.)

    Mit der Substanz sehe ich ähnlich; da habe ich schon schlimmere Leichen wieder zum Leben erweckt.

    Schönen Sonntag noch!
    Peter

  3. #19
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Das Gute an Rahmen für die KR51/1 ist, dass es die wie Sand am Meer für relativ kleine Preise gibt. Ich würde da auf jeden Fall den Rahmenneukauf dem Gerenne zu TÜV vorziehen. Billiger wird es wahrscheinlich auch.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #20
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard ABE Ersatzrahmen

    Tach Kinners,

    niGS mit Gerenne!

    Die ABE ist aufgetaucht. Laut telefonischer Auskunft ist KR51/1 eingetragen. Damit haben sich alle Befürchtungen erledigt und der Neuaufbau kann mit all meinen Teilen zügig voranschreiten.

    Bliebe, laut eurer Expertise, nur noch das Organisieren des passenden Beinschildes.
    Wie sieht die besagte Halterung für den Luftfilter aus?

    Sobald ich die ABE in Händen halte, poste ich den Scan.

    Gruß Peter

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard


    Google-Suche: Bilder von Knieblech KR 51/1

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #22
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo,

    langsam geht es Stück für Stück weiter.

    Mittlerweile habe ich doch noch die ABE vom Vorbesitzer bekommen; damit steht erst einmal ein Problem weniger auf der Agenda.

    P1090080.jpgP1090079.jpg

    Das Blechkleid ist mittlerweile beim Lacker; das Ganze wird Melonengelb.

    P1090060.jpg

    Die Rahmenteile gehen morgen zum Pulvern. Die Schwingen werden Schwarz 9005 glänzend, der Rahmen 7035 Hellgrau glänzend.

    P1090063.jpgP1090066.jpg

    Auch habe ich mir schon mal ein paar neue Teile besorgt und ins Regal gelegt, damit es unverzüglich weiter geht, wenn der Rahmen wieder im Haus ist.

    Bis dahin werde ich schon mal den Tank und das Lufi-Gehäuse lackieren und innen neu versiegeln.

    Bis demnächst!
    Peter

  7. #23
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Die Lackierten und gepulverten Teile sind zurück. Ein paar Teile habe ich noch mit 2K-Lack selbst lackiert.

    P1090659.jpgP1090650.jpgP1090663.jpgP1090656.jpg

    Ein Unterschied zwischen den gepulverten und den selbst lackierten Teilen ist erst bei näherem Hinsehen auszumachen.

    Der Aufbau beginnt langsam aber stetig.
    Bei dem ein oder anderen Teil muß ich bestimmt nochmal nach dem richtigen Bestimmungsort nachfragen. Ich dachte eigentlich, ich hätte beim Zerlegen alles ordentlich mit Fotos dokumentiert, aber so manche Lücke tut sich dann doch noch auf.

    Gruß Peter

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Peter

    Ist doch schon nicht schlecht , so Lack und Pulver.

    1. Tip: als erstes den Luftberuhigungskasten in den Rahmen bauen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #25
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke Kai,

    ist schon drinne; habe ich intuitiv richtig gemacht.


    P1060089.jpg

    Btw, wo kommt das Blech hin? Bohrung ist für M8:
    P1060090.jpg

    Danke und Gruß!
    Peter

  10. #26
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Das Blech gehört zur Befestigung des Fußbremshebels am Rahmen. Es stabilisiert den Bremshebel in Fahrtrichtung rechts. Am Rahmen gibt es auch die passende "Lasche" zum Einhängen. Schau mal nach, dann erklärt sich das von allein.
    Sirko
    PS: Bau mal den Schwingenträger von wieder aus und montiere ihn mit Kotflügel wieder. Vergiss aber nicht die Distanzbuchsen zwischen Blech und Schwingenträger an den oberen Bohrungen. Es ist nämlich recht ärgerlich, wenn man immer weiter montiert und dann merkt, dass viele Teile wieder abgebaut werden müssen, nur weil man was Kleines vergessen hat.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  11. #27
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    PS: Bau mal den Schwingenträger von wieder aus und montiere ihn mit Kotflügel wieder. Vergiss aber nicht die Distanzbuchsen zwischen Blech und Schwingenträger an den oberen Bohrungen. Es ist nämlich recht ärgerlich, wenn man immer weiter montiert und dann merkt, dass viele Teile wieder abgebaut werden müssen, nur weil man was Kleines vergessen hat.
    Danke für die Aufmerksamkeit!!!
    Das hab ich gepeilt; das ist nur grob zusammengesteckt, bis die Stoßdämpfer fertig sind; dann wird das alles in der korrekten Reihenfolge zusammengeschraubt.

    Auf den Fußbremshebel wäre ich im Leben nicht mehr gekommem.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Klackern nach Revision
    Von mchuhnfisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 20:32
  2. Stoßdämpfer Revision
    Von deepflyer911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 15:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.