+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Revision Moselschwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard Revision Moselschwalbe

    Tach zusammen,

    nachdem ich mich gestern bereits in Persona vorgestellt habe, möchte ich Gleiches für meine Schwalbe tun.

    Die Rahmennummer ist 1109200, müßt demnach ein Baujahr 1981 der KR 51/2 N sein. Leider fehlt am Rahmen das Typenschild und eine Betriebserlaubnis habe ich auch noch nicht.

    Schwalbe.jpg

    Ich habe die Gelbe für'n Appel und 'n Ei gekauft, dementsprechend abgeritten ist auch der Zustand.
    Macht aber nix, da ich Neuzugänge im Stalll sowieso erst einmal komplett zerlege, um die Substanz zu sichten. Dabei habe ich mich auch gleich mit der schrauberfreundlichen Technik angefreundet.

    P1080750.jpgP1080801.jpg

    In diesem Fall heißt das, neues Outfit und Ersatz aller Verschleißteile. Mein Limit habe ich mal auf ein Kilo Euros für alles taxiert. Das ist bei den sensationell günstigen Teilepreisen sehr realistisch.

    Ob das allerdings auch reicht, um das Vöglein lackieren zu lassen, ist fraglich.
    Als Alternative habe ich das Rollen des Chassis im Hinterkopf. Die Farbe könnte Narzissengelb oder Melonengelb werden.

    Die Rahmenteile werde ich mit RAL7035 pulvern lassen; die Schwingen; Pedale etc. tiefschwarz.

    Der Motor wird vorerst nur gereinigt, neu befüllt, neue Kupplung eingebaut, und dann erst einmal gefahren. Dann mal schauen.


    Da ich im Schwalbensegment absoluter Neuling bin, stellen sich mir auch direkt einige Fragen:

    Gibt es hier im Kreis bevorzugte Teilehändler, die ihr mir empfehlen könnt?

    Wie gut ist die Qualität der angebotenen Replika-Teile?

    Mit welcher Hausnummer sollte ich für die Lackierung des Blechkleides rechnen?


    Ansonsten werde ich hier in loser Folge mal den Neuaufbau posten, und euch mit neuen Fragen Löchern; zumindest mit den Sachen, die über die Suche nicht hinreichend beantwortet werden.

    Schönen Sonntag noch!
    Gruß Peter

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Vornamensvetter,

    Auspuff links und Motor = KR51/1
    Nicht zu sehen ist die vordere Motoraufhängung. Da wird dann wohl der Motor im falschen Rahmen hängen.
    Bevor Du ans Strahlen, Lackieren etc. denkst, mach wirklich eine gründliche Bestandsaufnahme, prüfe ob der Rahmen durchgesrostet ist, etc. Erkundige Dich, ob der Rahmen als gestohlen gemeldet wurde, versuche des richtigen Motor zu bekommen, bau die Möhre komplett zusammen, mach ein paar Probefahrten und bestelle neue Papiere und erst danach investiere in die Optik.

    Peter

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    mach mal ein paar Fotos von der Befestigung des Zylinderkopfes am Rahmen und von der Motoraufnahme hinten.

    Das Beinblech ist /2, der Motor KR51/1, der Rahmen noch unbekannt.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Peter,

    das mit dem Auspuff ist mir auch schon aufgefallen; aber die Montage desselben ist ja auch ziemlich willkürlich zu ändern.

    Das mit dem Motor dagegen überrascht mich schon. Dafür ist mein Einsteigerwissen noch zu oberflächlich; danke! Spricht aber doch nix dagegen, den in dieser Konstellation dann auch zu fahren?

    Ich werde deine Ratschläge beherzigen und erst einmal klären, ob die Rahmennummer schon polizeilich gemeldet wurde.

    Der Rahmen selbst ist bisherohne Auffälligkeiten, etwas Flugrost, keine Risse etc., aber ich habe den auch noch nicht zur Gänze von den Sedimenten entblättert.

    P1080941.jpgP1080942.jpg

    Gruß Peter

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Der Rahmen scheint tatsächlich ein KR51/1-Rahmen zu sein. Aber dann kann die Rahmennummer nicht stimmen.
    Schau dazu bitte ins Wiki:
    Liste der Schwalbe-Fahrgestellnummern

    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Der Rahmen scheint tatsächlich ein KR51/1-Rahmen zu sein. Aber dann kann die Rahmennummer nicht stimmen.
    Schau dazu bitte ins Wiki:
    Liste der Schwalbe-Fahrgestellnummern

    Peter
    Hallo Peter,

    oben aus der Liste habe ich ja die Infos zur vorhandenen Rahmennummer.

    Was habe ich denn da für eine Teil an Land gezogen?
    Die eingeschlagene Nummer macht aber jetzt auch keinen gefaketen Eindruck.

    Gruß Peter

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das ist auf jedenfall ein Rahmen für einen M53, das passt also.

    Was für eine Bremse ist denn montiert? Was für ein Bremshebel? Bremsstange?

    MfG

    Tobias


    Schau

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Peter

    In der ersten Bild-Reihe sehe ich, das die hintere Bremse nen Bowdenzug hat, das spricht für /1.
    Weiter sehe ich, das die Stoßdämpferaufnahme hinten für beide Dämpferarten ausgelegt ist.

    Offensichtlich handelt es sich hier um einen Austauschrahmen, der 1981 aus der laufenden Produktion genommen wurde.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Peter

    In der ersten Bild-Reihe sehe ich, das die hintere Bremse nen Bowdenzug hat, das spricht für /1.
    Weiter sehe ich, das die Stoßdämpferaufnahme hinten für beide Dämpferarten ausgelegt ist.

    Offensichtlich handelt es sich hier um einen Austauschrahmen, der sowohl für /1 als auch für /2 zu verwenden ist.

    LG Kai d:)
    Jein, da kommt es auf den Fussbremshebel drauf an und die Motoraufhängung drauf an.

    Die Austauschrahmen haben meist die Motoraufnahme der KR51/2 und die Aufnahme des Zylinderkopfes für den M53.

    Zusätzlich ist da ein KR51/2 Fußbremshebel verbaut. Deswegen fragte ich ja nach dem Fußbremshebel.

    Beide Stoßdämpferaufnahmen hatten viele Schwalben ab Werk, das muss nix heissen.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi,

    ich habe hier noch ein paar Fotos des Grauens für euch:

    P1080754.jpgP1080701.jpgP1080756.jpgP1080759.jpgP1080719.jpgP1080758.jpg

    Doppelte Dämperaufnahmen ist korrekt.
    Austauschrahmen bedeutet Ersatzrahmen ? Quasi Ersatztteil?

    Gruß Peter

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Jein, da kommt es auf den Fussbremshebel drauf an und die Motoraufhängung drauf an.

    Die Austauschrahmen haben meist die Motoraufnahme der KR51/2 und die Aufnahme des Zylinderkopfes für den M53.

    Zusätzlich ist da ein KR51/2 Fußbremshebel verbaut. Deswegen fragte ich ja nach dem Fußbremshebel.
    MfG

    Tobias
    Hallo Tobias,

    voila!

    P1080948.jpgP1080949.jpgP1080950.jpg

    Gruß Peter

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das letze Bild der Motoraufhängung ist das interessante. Es handelt sich wirklich um einen Tauschrahmen aus dem Jahre 1981.

    Da ist schon die Aufnahme für den M541-Motor verbaut, aber zusätzlich die Strebe für den Zylinderkopf des alten Motors und der Fußbremshebel für den alten Motor mit aussenliegendem Bremszug.

    Den Tauschrahmen wurden Anfang der 80er einfach fortlaufende Nummern zugeteilt, daher ist dein Rahmen für eine KR51/1 mit M53, hat aber schon eine Rahmennummer einer KR51/2.

    Hast du Papiere dafür?

    Das Problem was wahrscheinlich auftreten wird, dass es dafür keine Papiere vom KBA gibt, weil die argumentieren es ist ja eine KR51/2 Rahmennummer. Mit Pech wirst du über den TÜV eine ABE haben müssen. Das Problem ist bekannt.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    ..oder Du hängst nen M5x1 rein und machst ne /2 draus.
    Knieblech ist ja /2 , wie Tobias schon richtig schreib.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    ..oder Du hängst nen M5x1 rein und machst ne /2 draus.
    Knieblech ist ja /2 , wie Tobias schon richtig schreib.
    Fällt aus, wegen ist nicht, der Tauschrahmen hat den Fußbremshebel der KR51/1. Man müsste unten drunter mal schauen ob man den KR51/2 Bremshebel angebaut bekommt.

    Das Problem ist hier das Wiederlager vom Bowdenzug.

    Auf deine Idee hatte ich auch erst drüber nachgedacht, aber geht mit Pech nicht.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von Ariel
    Registriert seit
    02.05.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    das letze Bild der Motoraufhängung ist das interessante. Es handelt sich wirklich um einen Tauschrahmen aus dem Jahre 1981.

    Da ist schon die Aufnahme für den M541-Motor verbaut, aber zusätzlich die Strebe für den Zylinderkopf des alten Motors und der Fußbremshebel für den alten Motor mit aussenliegendem Bremszug.

    Den Tauschrahmen wurden Anfang der 80er einfach fortlaufende Nummern zugeteilt, daher ist dein Rahmen für eine KR51/1 mit M53, hat aber schon eine Rahmennummer einer KR51/2.

    Hast du Papiere dafür?

    Das Problem was wahrscheinlich auftreten wird, dass es dafür keine Papiere vom KBA gibt, weil die argumentieren es ist ja eine KR51/2 Rahmennummer. Mit Pech wirst du über den TÜV eine ABE haben müssen. Das Problem ist bekannt.

    MfG

    Tobias
    Oha Jungs,

    die Sache wird ja immer komplizierter. Nur damit ich es richtig verstehe; ich fasse mal für mich zusammen:

    -ich habe einen Tauschrahmen Bj. '81

    -aber ausgeführt als KR51/1 und für den vorhandenen Motor M53.

    -auch Hinterbremsmimik a la 51/1

    -mein Chassis entspricht äusserlich aber eher der KR51/2

    -beantrage ich jetzt eine neue Betriebserlaubnis, bekäme ich aufgrund der Rahmennummer aber eine BE für eine KR51/2

    Alternative wäre der komplette Ausbau als KR51/2, mit Motor 541, vorausgesetzt ich hätte am Rahmen die entsprechende Aufnahme für den dazugehörigen Bremshebel?

    P1080951.jpg

    Unter den bisherigen Umständen wäre es also sehr spannend zu wissen, was in der orignalen BE zu diesem Rahmen stehen würde.

    Kann es mir nicht egal sein, was da jetzt in der BE steht und welches Motörchen da unten seinen Dienst versieht?
    Treffe ich jemals auf einen Polizisten (jedenfalls im äussersten Westen der Republik) ,der mir sagt, ich fahre die falsche Technik zur vorhanden BE?

    korrigiert mich bitte, wenn ich daneben liege!

    Wie unterscheiden sich M53 und 541?

    Gruß Peter

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard



    Leider fehlt an Deinem Rahmen die Aufnahme für den Bremshebel a la /2.
    Das wird dann wohl doch nix wie ich das dachte.

    Oder kann das fehlende Rohr evtl. angeschweißt werden?!

    Zur Unterschied M53 - M5x1: http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=96&Itemid=95
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klackern nach Revision
    Von mchuhnfisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 20:32
  2. Stoßdämpfer Revision
    Von deepflyer911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 15:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.