Umfrageergebnis anzeigen: Spürst Du an Deiner Arbeitsstelle die Wirtschaftskrise

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, mein Job ist krisensicher

    17 58,62%
  • Ja, bei mir gibt es bereits Veränderungen (kein Neueinstellungen, Kurzarbeit)

    5 17,24%
  • Ja, zwar noch keine Auswirkungen auf Die Arbeitnehmer aber Auftragsrückgänge und Verunsicherung in der Belegschaft.

    7 24,14%
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: Rezession im Schwalbenland ?


  1. #17
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von McChris15
    Ich sag deutlich JA!!!! in dem Unternehmen in dem ich arbeite ist schon Kurzarbeit. Und das schon in der Metallbranche.
    Gerade in der Metallbranche dürfte es IMHO eng werden...

    MfG
    Ralf

  2. #18
    Tankentroster Avatar von nic.
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von Lillith
    An der Werbung wird ja immer als Erstes gespart, folglich bleibt abzuwarten wie es sich in der Agentur entwickelt.
    Die momentane Auftragslage lässt aber fürs kommende Jahr hoffen. :)
    Momentan können wir uns als Agentur nicht beschweren. Wir haben im letzten Jahr einen Zuwachs von 20% hingelegt und für 2009 steht ebenfalls ein Zuwachs von weiteren 15% an. Allerdings wird es mit dem Jahr 2010 schon schwieriger.
    Was die Personalentwicklung angeht kann man es hier noch nicht genau festmachen. Die hohe Fluktuation gehört (leider) mit dazu, bisher gab es nur eine betriebsbedingte Kündigung und selbst die muss in Frage gestellt werden.
    Im Freundeskreis habe ich auch noch keine Aussagen über Kurzarbeit, Jobangst etc. feststellen können (oder dürfen).
    Die momentane Krise und damit verbundene Marktbereinigung war allerdings in vielen Bereichen notwendig und aus meiner Sicht auch hilfreich.
    Leider wird sich daran nicht viel ändern wenn einige Unternehmen/Unternehmer nicht verstehen das man auch mit 10 Millionen Gewinn noch gut fahren kann und keine 120 Millionen benötigt.

  3. #19
    Zündkerzenwechsler Avatar von Carsten
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    Berg
    Beiträge
    26

    Standard

    Moin Votum, jetzt tu ich auch mal mein Senf dabei ...

    Ich denke das wird kein leichtes Jahr. Aber mein Motto ist: Ärmel hoch krempeln und durch! Denn jammern hilft auch nicht!

    Im Außendienst bekommt schon sehr viel mit, wie die Stimmung bei den Kunden so ist. Ich denke in den Industriezweigen, die Alltagsprodukte (reine Konsumgüterbranche) herstellen wird es ganz normal weiterlaufen, schwer werden es Industriezweige haben, die im Bereich der Investitionsgüter tätig sind, sowie Automobil und Zulieferindustrie.

    Generell haben wir das Glück, das unsere Produkte, die wir herstellen (Etiketten) immer benötigt werden - sei es als dekoratives Element der Verpackung oder in der Logistik z. B. als Versandetikett.

    Allerdings steht die Abnahmemenge jeweils immer in einem Zusammenhang zu den produzierten Produkten / Mengen unseres Kunden. - Geht es bei Ihm nicht, läuft bei uns auch nicht viel, ist ja klar. Also kommt es auf den Branchenmix an, sprich man muß möglichst viele von denen haben, bei denen es läuft :wink: Und das wird die Aufgabe eines Vertrieblers in 2009 sein, die Unternehmen zu finden, bei denen es läuft!

    Deswegen, nicht lange schnacken Kopf in Nacken und los!

    MfG Carsten

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Neu im Schwalbenland
    Von klonie im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 22:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.