+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: richtiges 2-Takt-oel?


  1. #1
    dok
    dok ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo,

    Besitze eine 81 er Schwalbe und eine Dolmar Kettensäge, beide saufen 1:50 (Säge hat mehr PS als der Roller!!)Nun gibt es überall im Baumarkt für die Dolmar das "Hochleistungs 2 Takt oel" als Ampulle, fertig für 5 Liter Benzin zum mixen. Schwalbe rennt auch gut damit.

    Frage: Ist das auf Dauer für meinen geliebten Vogel schädlich ? Welches oel- wenn überhaubt- wäre besser?

    Weiß jemand etwas dazu?

    MFG und gute Fahrt Dok

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Das kannste schon nehmen, die Simsons sind für Sprit und Öl konzepiert die weit vom heutigen standart entfernt sind.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Hi Dok!

    Kein Problem. Fahre auch mit dem Billigöl aus'm Baumarkt. Ist halt nur mineralisch und somit nicht gerade das hochwertigste, was man seinem Moped schenken kann. Allerdings ist das billigste 2T-Öl von der Tanke auch nur mineralisch und kostet gleich dreimal so viel.

    Meiner Schwalbe schmeckt's.

    Gomo

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Öl für Kettensägen ist mehr als ok, aber insgesamt zu teuer fürs Moped. Kannst ja mal hochrechnen, was da ein Liter kostet. Alles was über 5€ pro Liter kommt ist meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld. Ich nehme billiges Öl von "Gut&Billig" (bei Marktkauf für 2,99€ - 3,49€), das tuts allemal.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Teuer ist das nicht. Nehme doch auch Kettensägenöl. Gibt's auch in Litergebinden zu kaufen. Hier in Berlin für 3,30 Euro/Liter. Das billigste von Aral kostet bestimmt 8-9 Euro/Liter, oder?

    Gomo

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Na wenns so billig ist, geht das mehr als in Ordnung. Ich habe gedacht, dass es mehr kosten würde. Die Ampulle hat den Vorteil, dass man sie schön mitnehmen kann, ist für den Roller und die Schwalbe optimal, weil hier die Tankmenge bei Reserve ziemlich genau 5 Liter sein dürfte.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    war das billige von marktkauf nicht sogar teilsynthetisch?
    oder hab ichs letzte mal doch woanders gekauft? is schon so lange her....

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    287

    Standard

    HALLO: das mit dem Sägekettenöl das ist das beste was du für deinen Motor tun kannst, denn der Schmierfilm hält das fünffache aus wie herkömmliches,Ich fahre seit Jahren das Kettenöl nur von Stiehl in meinen deiden Duo s , hat mit mal ein alter Monteuer gesagt vor Jahren,du wirst eine längere Lebendserwartung für dein Motor haben. Lass den billigen Baumarkt Fussel,

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Original von Wilfried:
    HALLO: das mit dem Sägekettenöl das ist das beste was du für deinen Motor tun kannst, denn der Schmierfilm hält das fünffache aus wie herkömmliches,
    Warum sollte es? ?( ?( ?( Eine Kettensäge macht im Laufe ihres Lebens weit weniger "Kilometer" als unsere Mopeds.

    Der Nachteil von billigem Baumarktfusel ist, sofern mineralisch und nicht synthetisch, dass Dir der Auspuff vielleicht ein bißchen schneller zuschmaddert. Ansonsten sind Simsons da wirklich nicht empfindlich. Das ist ja, als ob man seinem Traktor nur High-Tech-Racing-Öl gönnen würde. Und ob es das Wert ist, für jede Flasche 2T-Öl 3, 4, 5 Euro mehr auszugeben? Da brenn ich doch lieber meinen Auspuff alle Jubeljahre mal ordentlich aus. Dann hat sich die Sache.

    Gomo

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ich glaub hier geht jetzt was durcheinander!

    Ne Kettensäge benötigt Zweitaktöl für die Mischung und Haftöl für die Kette.
    Hab ich das richtig verstanden, das du das Kettenöl (recht zähflüssig) für die Mischung nimmst ? Harzt das nich alles zu ?!

    Ich hab schon gehört, das das einige Leute in ihren Scottoiler packen, um damit dann die Motorradkette zu schmieren.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Jupp, Kurt, ich glaube das ist der springende Punkt Ich düse mit 2T-Öl rum, auf dem 2T-Öl draufsteht. Daneben ist eine Kettensäge, ein Rasenmäher, und weiß der Geier was noch, abgebildet. Das Ganze ist aus dem Baumarkt, mineralisch und schön günstig.

    Und Wilfried hat wohl seinen Monteur vor Jahren ziemlich missverstanden oder wir ihn...

    Aber Sägekettenöl für die Kette ist auch eine gute Anregung. Werde mich demnächst mal danach umgucken.

    Gruß, Gomo

  12. #12
    dok
    dok ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Kurt,

    da verwechselst Du was: Kettenoel für die Säge ist ein anderes Öl im Extratank. Was ich meine ist das "Orginal 2 Takterhochleistungsoel" von Dolmar, was ich sowieso für die Säge kaufe- sicherlich kein Billig-Baumarktoel, andereseits ist die 100 ml Ampulle für 1,74 Euro für 5 Liter Sprit nicht zu teuer, oder?

    Allen anderen Dank für die rege Diskussion. Dok:)

  13. #13
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Momentchen mal....er meint schon richtiges 2-takt Öl oder bitte mit was läuft denn das Motörchen an der Kettensäge sonst...

    Also egal was du da für ne Plörre reinschüttest, hauptsache es ist 2takt Öl.
    Mir ist das so ziemlich rille was ich für Öl reinschütte...ich hab oft teilsynthetisches von Liqui Moli aber auch mal Vollsynthetisches von Aral oder Valvolin.
    Schütt rein was du willst..

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Original von dok:
    andereseits ist die 100 ml Ampulle für 1,74 Euro für 5 Liter Sprit nicht zu teuer, oder?
    ...macht 17,40 Euro für einen Liter!!!

    Perlen für die Säue! Oder besser gesagt: das Preisniveau von Perlen...

    "Hochleistungsöl" steht bei mir, glaube ich, auch drauf. Ist trotzdem nur mineralisch. Aber für den Preis muß ja Champagner zugemischt sein, oder?

  15. #15
    dok
    dok ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Vielleicht habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt: Die Säge hat einen Tank für 2 Takt sprit, um das diese Diskussion geht. Darüber hinaus gibt es eine Extratank zum Schmieren der Kette, meist biologisch abbaubares Öl, weil es ja auch ins Holz dringt.

    Grüße Dok:)

  16. #16
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Ich weiß gar nich was ihr euch aufregt mit euren 20 ml Öl pro Liter....unsereins schüttet 30 ml Öl auf 1 Liter Super...
    Mit einem Liter kannste somit ca. 4 mal tanken fahren...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtiges Schmiergelpapier
    Von DerJan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 19:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.