+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Riefen im Gasschieber


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard Riefen im Gasschieber

    An meiner S51 bastel ich seit wenigen Tagen rum .Dabei habe ich auch recht viele Riefen auf dem Gasschieber entdeckt .Sollte man diese glätten bzw den Schieber erneuern oder sind die Riefen nicht allzu schlimm ? Laufen tut das Aggregat gut und ist gut im Futter

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    So lassen , auf keinen Fall schleifen , oder besser einen neuen Schieber einbauen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn alles läuft und der Gasschieber nicht harkt - kannst du das so lassen.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Das Moped läuft satt im Futter ,dann lasse ich es so .Danke für die schnellen Antworten .Aber was anderes hier wäre ja auch ein Wunder .Echt geniales Forum hier

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Übrigens die Riefen kommen vom Dreck, der vom Luftfilter nicht herausgefiltert wird. Insbesondere bei schlechter Wartung.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    @ restaurator
    ich bin leider nicht der Erstbesitzer der S51 ,ansonsten sähe das gute Stück besser aus .Die Mega-Wartung erhält es ja nun von mir

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    @brückenschläfer

    Das war auch nicht auf dich persönlich gemünzt.

    Will heißen, ein Problem ist die bescheidene Filterleistung auch bei korrekter Wartung, welches bei mangelhafter Wartung nur noch verstärkt wird!

    Mit Öl benetzte Stahlwolle ist eben kein idealer Filterwerkstoff.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    @ restaurator
    nee das habe ich ja auch nicht persönlich verstanden .Die wenigsten hier sind Erstbesitzer ,daher gibt es so viele Bastelbuden wie auch das von mir

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Abnutzung des Gasschiebers kommt vor allem daher, dass der Seilzug nicht mittig angreift. So ist immer auch eine kippende Kraft am Werk.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wenn keine festen Fremdkörper zwischen Kolbenschieber und seiner Führung kommen würden, hätten wir nur den normalen Verschleiß, ohne tiefe Längsriefen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasschieber-Anschlagschraube verstellt sich selbst
    Von PBPTU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 22:24
  2. wie baue ich den gasschieber zusammen?
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 18:24
  3. Gashebel/Gasschieber- installation
    Von der_Incognito im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 15:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.