+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 44

Thema: ein ring sie zu knechten sie...


  1. #1
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    ...geht in die 2. runde, die ich hiermit mal wieder mit nem spiegl artikel einleite:

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...246479,00.html



    irgentwie fehlt zumindest der hauptaufhängungsgrund für den krieg immer noch....

    dafür gehts an anderer stelle mit dem stellungskrieg weiter:

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...246472,00.html



    usa die macht, der nun alle folgen sollen? oder doch ein starkes europa, das die USA zu fürchten scheinen?
    was sagt ihr?

    znarf gfm





    wahrscheinlich ist es nur noch eine frage der zeit, bis die USA c-waffen finden die sie 2 stunden vorher selber versteckt haben....

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    Hi,

    haben die Amis nicht gestern schon angebliche C-Waffen gefunden?

    Wenn man die selbst versteckt, sind die sicher auch leicht zu finden!

    Und die Rechtfertigung für den unsinnigen Krieg ums Öl liefert man nachträglich auch noch mit.

    Na danke

    Quacks (der ältere)

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Falls ich Bush oder Dummsfeld mal zufällig auf der Straße treffen sollte, dann scheiß ich denen in den Hut.

  4. #4
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Ich bin hier in der kreigsmeinung bestimmt ein aussenseiter.
    Aber ich muss sagen das ich hinter Bush und den USA stand....
    und schau an, das volk ist befreit, der diktator gestürzt!
    Ich fande den krieg berechtigt und auch von den erreichten Zielen her gelungen.
    es ging darum das Volk zu befreien und das ist gelungen und das zählt meiner meinung nach!

    MFG

    FlyingStar

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja wunderbar, aber was kommt danach und was war der Preis dafür? @F-Star

    Gruß Alfred

  6. #6
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    Original von FlyingStar:

    es ging darum das Volk zu befreien und das ist gelungen und das zählt meiner meinung nach!
    glaubst du das wirklich?

    wenn du das wirklich glaubst, dann erzähle mir, warum sie das nordkoreanische volk nicht "befreihen" wollen...?

    erlaube mir, dir eine antwort zu geben die aus einem wort besteht: öl.

    wenn sie wenigstens ehrlich sagen würden, das es darum geht. aber den ganzen krieg hinter dem "befreihen" (es ist die frage, ob das volk das auf dauer will oder ob die amis lieber wieder zurück gehen sollen) und den massenvernichtungswaffen (wir erinnern uns: sie wußten VOR dem krieg von über 500 tonnen--wo sind denn die jetzt???) zu verstecken ist meines erachtens verachtens wert. es ist und bleibt nur ein eroberungskrieg, etwas ähnliches wie "ein platz an der sonne", "das volk braucht raum" usw....

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schade, dass der alte Thread weg ist. Da stand viel drin, was jetzt in der Nachbetrachtung sicher interessant gewesen wäre

    MfG
    Prof

  8. #8
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    warte, vielleicht kommt er noch als link wenn es jens gelin(k)gt.

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Stimmt. Die Hoffnug stirbt zuletzt

    MfG
    Prof

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    373

    Standard

    hinzukommt das sich die usa in die angelegenheiten einer kultur einmischen die dem abendland und speziell den usa unbegreiflich und nicht nachvollziehbar sind... was zusätzlich einen graben zwischen abend und morgenland gräbt... ausserdem gibt es genug beispiele in der geschichte die zeigen das ein solcher eingriff nicht das erwartet positive bringt... zb. die aktuelle "munitionsexplosion" in baghdad schürt den hass der iraker gegen die amerikaner.

    das volk wird sich rächen, nicht für die "befreiung", sondern für die einmischung.

    wie war das noch.... kein frieden für öl...


    pauzi

  11. #11
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Es war mir schon klar das ich da nicht auf gegenliebe stosse.
    Aber meiner meinung nach ist der standpunkt zu sagen das dieser krieg wegen öl geführt wurde einfach zu einseitig!
    Ich denke das kriege nich aus komerziellen gründe geführt werden.
    Ich bin allerdings eurer ansicht was die Opfer angeht.
    In einem krieg gibt es nunmal leider opfer und ich stimme eucht zu das schon 1 getöter zu viel ist.
    Jedoch war und bin ich der meinung das die terrorherrschaft im Irak im willen des Volkes beseitigt werden sollte.Und wir haben ja vor einiger zeit gesehen was mit dem Aufstand der kurden passiert ist die ihren Diktator stürzen wollten. ein blutbad! Wer hat damals gegen diese entscheidung protestiert? Niemand, weil es weit weg war und niemand beteiligt war. ich will hier wirklich niemanden zu nahe treten!!! Aber ich finde wirklich das es einfach zu einseitig ist zu sagen das der einzige kriegsgrund das öl ist.
    das die massenvernichtungswaffen wahrscheinlich nur ein aufhänger waren wie ihr es auch schon sagtet will ich nicht abstreiten da ja wirklich noch keine gefunden wurden.
    ich hoffe ich habe hier niemanden irgendwie persönlich angegriffen.
    das ist und war nicht meine Absicht!!


    MFG

    FlyingStar

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von FlyingStar:
    Ich denke das kriege nich aus komerziellen gründe geführt werden.
    Ob du dich da mal nicht täuschst... Das war immer so und wird auch so bleiben. Die klassischen Gründe für Kriege sind Religionen und Ressourcen.

    MfG
    Prof

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @flyingstar

    eine Frage habe ich dann schon an dich.

    Welches Interesse sollen die "Herren" Bush und Blair an der Befreiung von Menschen haben? Die sind denen doch sowas von sch...egal (siehe Nachrichten von heute - mal schnell auf ein paar Demonstranten im Irak geschossen, die möglicherweise mit der "Befreiung" nicht so einverstanden sind!!)!

    mfg
    Quacks der ältere (der immer noch zu faul ist sich selbst einen Nick zuzulegen, aber einer der häufigsten Gäste im Forum sein dürfte).

  14. #14
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Da lass ich doch auch mal meiner Meinung freien Lauf. Ich find Kriege im allgemeinen erstmal alle beschissen. Ich denk die Meinung teilen alle. Ich bin der Meinung das die Diktatur vom Saddam aufhören musste. Aber dies Art und weise ist die falsche. Das Volk hätte sich bestimmt früher oder später selbst befreit. vieleicht wer weiß. Aber was dieser George Brabbelyou bush da abgezogen hat ist das letzte. Nicht nur das er es als Religiösen Krieg hinstellte sondern auch der Rotz mit den Waffen da. Ich weiß nicht wo ichs gelesen habe aber ich finds treffen: war sinngemäß so: es wird nicht lange dauern da werden Die Ammis ihre Waffen finden die sie 2 Stunden vorher verbuddelt haben. Anders wirds nicht werden.

    Ich persöhnlich habe kaum politisches Verständnis für irgendwas... Aber ich finde das Die komplette EU wie ein bisschen versagt hat. Hinter ihr steht eine ganze Menge macht. Diese macht hätte den Krieg verhindern können und den Irak auf andere Art und Weise "befreien" können. denk ich. Auch find ich es so wie ich es mitbekommen habe das die macht der europäischen Staaten nicht genutzt werden konnte weil sich bestimmte Länder nicht eindeutig gegen den Krieg ausgesprochen haben. Ich spreche damit dieses Veto recht an. an welchem sicherlich die verhinderung gescheitert ist.

    falls ich mit meinen Kentnissen falsch liege Berichtigt mich bitte.

    mfg

  15. #15
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Nunja.
    Also das sich das volk irgendwann selbst befreit hätte ist schonmal so gut wie unmöglich. Das hatte ich ja schonmal angesprochen mit dem kurdenaufstand und der war ja nun weißgott nicht klein.
    Und hats was gebracht?!
    Im grunde war die herrschaft für das volk und auch der Aufstand damals schon wie ein "krieg" aber gegen diesen krieg hat niemand protestiert! Niemand hat sich drum geschehrt was dort so los ist, es gab vielleicht mal ein paar nachrichten wie schlimm das doch wäre aber gesagt oder gemacht hat niemand etwas.
    Das ist wie mit dem 11. september.
    Als damals dieser anschlag war stand die welt geschlossen da und wollte jede tat gegen den terror unternehmen.
    Das fing in Afghanistan an und sollte nun mit dem sturz des Regimes weitergehen. Doch nun, 2 jahre später weiß niemand mehr was davon.
    Das nun krieg wirklich das letzte und schrecklichste mittel ist, da gebe ich euch wirklich vollkommen recht. Aber denkt ihr im ernst das Un resolutionen und das ganze zeug Saddam Hussein wirklich zur aufgabe gezwungen hätte?? ich meine der hatte diese Diktatur soooo lange unter kontrolle und ich glaube das der das nicht einfach so losgelassen hätte.
    Und ich bin auch der meinung das das mit der EU nicht geklappt hat weil wirklich einige staaten eher hinter den USA gestanden haben, wäre dies nämlich nicht so hätte es bestimmt einige Veto`s gegeben.


    MFG

    FlyingStar

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    373

    Standard

    das problem ist, das wir alle ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG von den wirklichen machtstrukturen haben die dahinter stehen.
    was uns von den medien gezeigt wird (speziell in diesem irak-krieg quasi ein amerikanisches medienmonopol) liefert uns genau das wissen das den regierungen recht ist. speziell in amerika.
    ausserdem wissen wir viel zu wenig über den nahen osten um irgendeine aussage treffen zu können über recht oder untrecht dieses krieges/ dieses eingiffes.

    @flyingstar pass mal auf das du diese meinung nicht plötzlich in 2 jahren auch saudi arabien gegenüber hast... denn vielleicht kommt der nächste terror-regime-diktator bald daher?

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hohlschaltwelle O-Ring
    Von meingott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 20:36
  2. wie wechsle ich den O-Ring?
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 10:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.