+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Riss im Rahmen?! ... Was nun?


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard Riss im Rahmen?! ... Was nun?

    Hallo Schwalbenkollegen,

    bin gerade ein bisschen platt...
    Habe gerade den Kupplungsbowdenzug gewechselt und mal wieder ein bisschen an meiner KR51/2 E gebastelt, als mein Blick auf den Rahmen fiel...
    Dort sah ich, dass ein minimaler Riss an einer Schweißnaht im Rahmen war (siehe Foto).

    Meine Frage ist nun, ob der Rahmen damit völlig im Eimer ist, oder ob er sich noch retten lässt? Was meint ihr?
    Wenn ich damit zum Schweißer gehen würde, wie viel würde mich der Spaß ungefähr kosten?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten

    Gruß schwalbenraser-007

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    An der Stelle hat schonmal jemand rumgebrutzelt, du kannst es schweißen lassen, es ist aber die Frage ob das noch lange hält.
    Zu den Kosten einfach mal fragen, das kann von einem 5er in die Kaffekasse bis X-Euro kosten.

    mfg Gert

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    283

    Standard

    Das "Gebrutzel" ist aber nicht mehr original.
    Da hat schon einer dran "geübt" .

    zu langsam

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Gert & Thomas,

    danke für die schnellen Antworten!
    D.h. also, dass die Schweißnaht gar nicht original ist? EDIT - Frage hat sich beantwortet...
    Wenn ich Dich richtig verstehe, hat der Rahmen also nicht mehr wirklich ne Chance um noch mal in Ordnung gebracht zu werden? Ich meine, hälst Du es für sinnvoll, das noch mal schweißen zu lassen, nach dem Motto "Probieren geht über studieren"?

    Gruß schwalbenraser-007

  5. #5
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    na klar bekommst Du das hin. Würde doch deswegen nicht einen Rahmen vernichten :cry:

  6. #6
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    auf keinen fall wegwerfen!!! alles kann repariert werden an der naht ist das kein problem vorher das"gebrutzel" wie es hier genannt wird entfernen und schweißen lassen kann jede kfz-werkstatt machen

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Bin ich wieder etwas schlauer Hab davon überhaupt keinen Plan :wink:

    Dann wird Else - Gerti erst mal vorläufig stillgelegt, bis ich jemanden gefunden habe, der mir das macht...

    Vielen Dank noch mal ;-)

    Gruß schwalbenraser-007

    EDIT. Mir fällt gerade noch ein, muss so was irgendwie in die ABE mit rein, dass der Rahmen geschweißt wurde? bzw. gibt es da sonst noch irgendwas zu beachten?
    Muss der Rahmen zum Schweißen komplett ausgebaut werden?

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    an der motoraufhängung schweißen ist kein problem. das ist eine der typischen stellen an der schwalbe.

    der rahmen muss zum schweißen nicht notgedrungen nackt gemacht werden, definitiv würde ich aber mindestens die batterie und im falle einer vape, eben diese abbauen. dann noch vergaser und tank raus und es kann losgehen.

    bitte bohr vor dem schweißen am ende des risses ein 3mm loch. damit verhinderst du ein weiterreißen. dann alles blank machen und in mit schutzgas schweißen lassen.

    gruß aus berlin

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Soweit mir bekannt, darf an tragenden Teilen gar nichts (nach)geschweißt werden. Ist die Frage, ob es an der Stelle eine tragende Funktion gibt oder diese gefährdet werden kann. An sich neu schweißen lässt sich das schon.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    selbst wenn es ein tragendes teil wäre was ich aber bezweifel ist die schweißnaht(vom profi) meistens stabiler als vorher und wer kontrolliert ob tragende teile nachgeschweist wurden?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Natürlich darf das geschweisst werden , auch tragende Teile , nur eben vom Fachmann
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Ist ansich kein tragendens teil aber dsa haben alle schwalben.

    mach es wie toto gesagt hat und werde glücklich.. und vergiss nciht dsa loch zu bohren.



    wenn du lenanden ahst der gut schweißen kann kastten acuh alles drumherum mit nassen lappen abdecken .

    hab ichdamals so gemacht.

    aso udn ne löschdecke danebenlegen falls da dochwas brennt
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Selbst wenn das nicht erlaubt wäre würde ich das machen. Du schmeißt doch nicht Freiwillig den Rahmen weg, wenn man es reparieren kann. Nur weil sich da irgend nen EU Heini in seinem dicken Mercedes dran stört, dass du an der Konsumgesellschaft nicht teilnimmst...

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten...
    Kann mir jemand noch mal einen Beleg geben, dass nachträgliches Schweißen legal ist?

    Gruß schwalbenraser-007

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Soweit mir bekannt, darf an tragenden Teilen gar nichts (nach)geschweißt werden. Ist die Frage, ob es an der Stelle eine tragende Funktion gibt oder diese gefährdet werden kann. An sich neu schweißen lässt sich das schon.
    Das Nachschweissen der Motoraufhängung war schon immer zulässig. Beleg findet sich z.B. in der einschlägigen Simson-Literatur in der Tabelle "zulässige Schweissarbeiten".

    MfG
    Ralf

  16. #16
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    für was brauchst du da n beleg? schweißen und fertig

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Langer Riss im Rahmen! Schweißen möglich?
    Von sebsonson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 23:18
  2. Riss im Rahmen
    Von -janus- im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 16:43
  3. riss im tank
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 17:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.