+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 42 von 42

Thema: risse im Motorgehäuse


  1. #33
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo Rossy lese mal was ich geschrieben habe , alles im Zusammenhang,
    wenn die Kickerwelle Spiel hat könnte es sein das die Klaue zu weit
    beim Schalten oder durch Starversuche nach unten gedrückt wird ,
    in der Werkstadt habe ich aber eben noch mal einen Versuch gestartet
    und rausbekommen , das das eigentlich nicht möglich ist überhaupt
    solche starke Belastung beim Fahrbetrieb auf die Stelle zu bekommen
    siehe Text vorher , und Ihr könnt davon ausgehen das ich weiß wo der
    Kickstarter montiert , und wo die Schaltklaue sitzt , mich würde aber doch
    interessieren wie der Schaden entstanden ist , fallst Er doch im Betrieb
    entstanden ist , und wie das zu vermeiden ist .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #34
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!


    Ich wüsste gerne, von welchen Plastikabstandsteil ihr redet, da ist nämlich keines mehr zu finden.

    Was ich sagen kann ist, dass

    1. der Vorbesitzer vermutlich nicht sehr schlau war (unerfreuliche Gravuren am Motor), also vielleicht an der Stelle Gewalt angewendet hat.

    2. die Kickstartwelle kräftig verbogen war, so dass der Kickstarter nicht von alleine wieder hoch kam nach einem Startversuch.

    3. der Kickstarthebel beim Starten die Schaltwippe berührte, so dass es vorkam, dass bei Startversuchen mit dem Kickstarthebel Gänge geschaltet wurden.

    Ich bekam den Roller damals ohne Kickstarthebel und baute selbst einen ein. Da ich damals keinerlei Ahnung von der Funktionsweise der Schwalbe hatte, dauerte es recht lange, bis ich kapierte, dass da einiges faul ist.

    Entweder habe ich diese Risse also selbst verursacht, oder die Kickstartwelle hat ist bei einem Unfall verbogen, wobei dann vielleicht auch die Wippe einen mitbekommen hat und die Risse entstanden.

    Gruss, Harm.

  3. #35
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn das so ist kannst Du wie Beschrieben die Stelle mit Metallix ausbessern, bei korrekter Anwendung ist das Material stabil und
    hat die gleichen Eigenschaften wie das Material aus dem der Motor ist.
    Das Metallix Alu ist aber nicht gerade günstig aber absolut Kraftstoff und
    Ölreistend .
    Eventuell ist es günstiger sich doch eine andere Motorhälfte vom Bekannten zu
    besorgen , und Sie auf Deine Hälfte anzupassen.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #36
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Wenn das so ist kannst Du wie Beschrieben die Stelle mit Metallix ausbessern, bei korrekter Anwendung ist das Material stabil und
    hat die gleichen Eigenschaften wie das Material aus dem der Motor ist.
    Das Metallix Alu ist aber nicht gerade günstig aber absolut Kraftstoff und
    Ölreistend .
    Eventuell ist es günstiger sich doch eine andere Motorhälfte vom Bekannten zu
    besorgen , und Sie auf Deine Hälfte anzupassen.
    mfg
    glaube da is nicht viel mit anpassen...
    wenn die kw bohrung nur ein bisschen winsch ist, klapt alles nicht ehr..oder eine bohrung von ner welle...
    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  5. #37
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin , wenn Er sich ein andere Getriebehalfte besorgt , wird Sie schon
    passen , oft braucht Du nichteinmal bearbeiten und passen so ,
    .................................................. ................
    Hallo T.i King , die Kurbelwellen passen immer , schreibe bitte nicht so einen
    Blödsinn , Du weißt das das Gussvormteile sind und nur immer Toleranzbereicht ausgearbeitet worden sind .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #38
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Das ist doch Pfuscherei. Wenn er sich eine neue Motorhälfte besorgt, dann kann er auch gleich die zweite passend dazugehörige Hälfte mit dazunehmen.

  7. #39
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Kifferliesel
    Das ist doch Pfuscherei. Wenn er sich eine neue Motorhälfte besorgt, dann kann er auch gleich die zweite passend dazugehörige Hälfte mit dazunehmen.
    Eben, es hat schon ein Grund warum die Gehäusehälften aufeinander angepasst werden....

    MfG

    Tobias

  8. #40
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin Ihr Beiden !
    Ich habe ja keine Ahnung wie viele Motoren Ihr
    schon gemacht habt ,
    Fakt ist , das alle Motorenhälften aus genormten
    Formen kommen , und das Anpassen damals im
    Werk vorgenommen worden ist , angepasst wurden
    nur nicht passende Lagersitze , und die Planflächen der
    Motorgehäuse , andere Arbeiten wie Flächen und
    Anschläge glätten gehören da zum Normalen putzen ,
    alle Bohrungen und Passdorne wurden durch Maschienen
    punktgesetzt.
    Das Anpassen der Hälften bezieht sich hier nur auf die Dichtfläche.
    Besserwissen aus.
    Ich weiß das, ich war dabei und habe gelernt.
    So nun zum Forum , warum schreibt Ihr dem Jungen das Er sich
    gleich zwei neue Hälften besorgen soll , wenn Er das garnicht braucht ,
    um Ihn unsicher zu machen , oder weil Ihr Freude daran habt das Er
    ein Problem hat.
    Wenn Er glück hat bekommt Er zwei Hälften , ist ja gut , aber wisst
    Ihr ob Er soviel Geld hat , sich das vom Mund absparen muss .



    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #41
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ich weiß das, ich war dabei und habe gelernt.
    Hat Simson seinerzeit auch in Hamburg produziert? Wußte ich noch gar nicht.

  10. #42
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin Kifferliesel ,
    schon mal mit denken , oder besser mit nachdenken probiert .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Risse im Reifen
    Von schwalbefan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 13:41
  2. S50 Risse im Kolben
    Von rantanplan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 17:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.