+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Roadtrip nach Spanien !!!!


  1. #17
    Schwarzfahrer Avatar von AWOGaul
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    irgendwo im Saarland
    Beiträge
    15

    Standard

    @isga
    Luxemburg ist doch viel zu nah, solche Touren haben wir schon genügend gemacht. Jetzt soll was "reizvolleres" kommen.
    Ja, wir kommen beide aus der Umgebung von St. Ingbert. Woher kommst du?

    @poss
    Es geht ja auch nicht um Tuning, sonder eher um den 4. Gang, der uns die Fahrt angenehmer machen soll. Dann "kreicht" der Motor auch nicht so und das Material wird geschont. Etwas mehr Hubraum wegen dem Gepäck eben.
    Sonst bräuchten wir dies ja auch nicht, ich denke jeder hier weiß das eine Schwalbe auch ohne Tuning rennt wie ne Sau. 8)
    Also nicht falsch verstehen.
    Und der Motor ist ja auch nicht zerstört, wenn er 10ccm mehr hat oder? :wink:

    gruß
    Örn

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von AWOGaul
    Und der Motor ist ja auch nicht zerstört, wenn er 10ccm mehr hat oder? :wink:
    natürlich! was versehst du denn bitte unter tuning? zumal ich glaube dass du die 10ccm mehr überhaupt nicht spüren wirst, weil nichts mehr 100%ig zusammen passen wird...

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von AWOGaul
    @isga
    Luxemburg ist doch viel zu nah, solche Touren haben wir schon genügend gemacht. Jetzt soll was "reizvolleres" kommen.
    Ja, wir kommen beide aus der Umgebung von St. Ingbert. Woher kommst du?
    Homburg Kirrberg
    Was macht ihn nachts, wenn es anfängt zu regnen oder ihr schlafen wollt? Wildcampen?
    Mit der Schwalbe nach Paris, mit dem Gedanken habe ich schon gespielt, ist auch zu schaffen, sind gut 300km.

    salü Florian

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von isga
    Was macht ihn nachts, wenn es anfängt zu regnen oder ihr schlafen wollt? Wildcampen?
    Nachts kann man entweder Moped fahren oder schlafen. :)
    Fährt man, dann kommt man zügig vorwärts. Allerdings ist es ziemlich kalt und man sieht gar nix von der Landschaft.
    Will man schlafen, dann gehen die Weicheier ins Hotel. Die Harten packen sich für die Nacht mit Schlafsack in den Wald oder auf die Wiese. Alternativ auch in die Scheune, Bushaltestelle oder meinetwegen auch auf'm Zeltplatz.
    *Sing* Ein Bett im Kornfeld, das ist immer frei, denn es ist Sommer ...

    Bei Leichtregen wird Weitergefahren. Schließlich hat man Regenkleidung an. Bei Starkregen wird sich irgendwo untergestellt oder unter der großen mitgeführten Plastikplane eine kleine Pause gemacht.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  5. #21
    Schwarzfahrer Avatar von AWOGaul
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    irgendwo im Saarland
    Beiträge
    15

    Standard

    Genau so schaut es aus
    Obwohl mir persönlich die Alternative Hotel nicht so zusagt. Ich bin eher fürs Wildcampen.

    Vieleicht nehmen wir uns in Spanien ein Haus, aber nur vieleicht.
    Denn somit wäre man zeitlich gebunden und das kann bei so einer Tour schnell nach hinten los gehen
    Die Hauptsach is, da Moped lafd!
    Und wenn die AWO doch mal bockt dann wird sich
    auf die Schwalb gehockt!

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    32

    Standard

    das mit dem haus lasse ma gaul;-)
    wer weiß was dann passieren kann.vielleicht geht ja einer der zerstörten habichtmotoren hoch
    naja, wir haben ja immerhin 3 auf lager 8)
    wir werden doch besser wildcampen.is doch schöln unter den sternen zwischen den schwalben zu schlafen

  7. #23
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von FelixonTour
    d
    wir werden doch besser wildcampen.is doch schöln unter den sternen zwischen den schwalben zu schlafen
    Na dann, Decathlon schmeisst bestimmt bald Schlafsäcke raus, falls ihr keine habt
    Btw: Wie war das mit dem Bier, ich habe Durst
    :wink:

    salü Florian

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard Mopedfahren und mal eben nach FR

    Hi Folks, ich bin in den letzten 6 Jahren ca. 66000 KM gefahren aufm Roller.

    Hamburg Fürstenberg oder auch Berlin ist auf dem Roller locker an einem Tag zu schaffen aber alles über 350km am Tag ist echt abartig. 8 - 10 Std.

    Meine letzte große Tour war Hamburg - Burghardtsdorf bei Chemnitz und zurück.

    Es waren ca. 520 km (laut Navi) auf dem Hinweg habe ich von HH aus es ca bis etwas hinter Magdeburg geschafft (ca. 280 KM) dann habe ich mich mit der Penntüte in den Knick gehauen und bin am nächsten Tag weitergefahren.

    Für die Strecke habe ich ca. 19 - 20 Std. gebraucht mit Rauchpausen, Pinkelpausen Essen etc. Mein Roller bringt auf der Landstr. ca. 65 mit Gepäck

    Die Rückfahrt habe ich in 16 ! Std gemacht mit kurzen Pausen. Als ich dann zu hause war hat mir ganz schön der A... llerwerteste weh getan.

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Erstaunlich, solche Strecken fahren manche nicht mal mit einem Motorrad.

    Gruß
    Al

  10. #26
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wieso erstaunlich ?
    Man muß es einfach nur machen! Der Spaß am Fahren kommt dann von ganz alleine. Zuverlässig, schnell und langstreckentauglich sind die Simson-Mopeds ja allemal, wenn sie einmal richtig auf Vordermann gebracht wurden. Das entscheidende Kriterium ist vielmehr das Wetter.

    Los Al, trau dich!
    Noch ist Sommer und dieses Wochenende soll ja noch mal schön werden. Schwing dich in den Sattel, ab nach Berchtesgaden, am Watzmann anschlagen, Kehrtwende und noch am selben Tag wieder zurück.

    Lödeldödelööö ... macht die wieder fröh! :)


  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Es war für mich keine Frage, dass man Langstrecken mit einer Simson fahren kann.
    Dafür hätte ich es gerne nur etwas zügiger. :wink:

    Wenn ich dann allerdings von Berichten lese, wo welche mit Mofas tausende Kilometer schrubben, dann weiß ich nicht, ob ich sie bewundern oder bemitleiden sollte.

    Gruß
    Al

  12. #28
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn die viel Zeit und eine gutgefüllte Reisekasse haben, dann darfst du sie bewundern. Haben die aber nur ihre drei Wochen Jahresurlaub im Sommer und voll die Hektik im Nacken, dann darfst du sie bemitleiden.

    Ich kenn mich aus!

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Wenn die viel Zeit und eine gutgefüllte Reisekasse haben, dann darfst du sie bewundern.
    Da muss der Woman Aceptance Faktor sehr hoch sehr hoch sein, wenn die holde
    mit will/soll :)

    salü Florian

  14. #30
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    32

    Standard

    hmmmmmmm, ich hab nur 3 wochen sommerurlaub
    ach das wird schon :wink:
    ein freund fäht mit seinem unimog mit und der bekommt das komplette gepäck.dann sind wir schön flott unterwegs
    am ersten tag wollen wir auf die zähne beißen und bis nimes kommen.sind ca 600km.müsste eigentlich zu schaffen sein.wenns keine komplikationen gibts wie wetter, etc...................

    gruß felix

  15. #31
    Schwarzfahrer Avatar von AWOGaul
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    irgendwo im Saarland
    Beiträge
    15

    Standard

    naja, ich glaube die "holde" lassen wir besser daheim...
    das ganze gepäck auf den unimog zu laden wäre ne geile lösung. :wink:
    aber ich finde es wahnsinniger mit nem unimog zu fahren, als mit ner schwalbe. das ist ja fast das gleiche als würden wir mit der awo fahren , so zusagen ein himmelfahrtskommando

    aber 3 wochen ist doch viel zeit:
    1 woche hin -> 1 woche san miguel -> 1 woche zurück
    und wie ich es schon sagte "der weg ist der urlaub" :wink:

  16. #32
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das haben wir übrigens auch schon gelegentlich bei unseren verlängerten Wochenend-Nordsee- oder Ostseetouren gemacht, daß alles Gepäck, Schlafsack, Campingausrüstung usw. in ein Auto gepackt wurden, das ein Girl an die Küste karren mußte und die restliche Gang ist auf den "Feuerstühlen" losgefeuert. :)
    Praktische und bequeme Lösung.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbenclub ibiza,spanien süd
    Von schwalbentoni im Forum Simson Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 11:33
  2. in paar tagen geht es los, SPANIEN wir kommen!
    Von Nordlicht83 im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 00:16
  3. Schwalbe stinkt nach anlassen nach verbranntem Gummi
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 13:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.