+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rollermechaniker Qualifikation?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Fankfurt am Main
    Beiträge
    36

    Standard Rollermechaniker Qualifikation?

    Hallo,
    weiß nicht wo ich das Thema sonst reinstellen soll, darum mache ich das einfach mal hier.

    Mich würde mal interessieren was für Qualifikationen so ein (ausschließlich) Rollermechaniker hat. Hat der eine Ausbildung zum Motorradmechaniker gemacht oder gibt es da eine spezielle Ausbildung nur für Rollermechaniker oder aber sind das alles nur Bastler die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben? Mich würde besonders interessieren ob es den tatsächlich so eine Rollermechaniker ausbildung gibt. Google hat mir da keine Auskünfte geben können.

    danke schon einmal
    slutsch

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Also von Rollermechaniker habe ich noch nichts gehört, aber vom Zweiradmechaniker. Das ist ein Ausbildungsberuf. Infos dazu findet man hier: Zweiradmechaniker/in - BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo Slutsch,
    einen "Rollermechaniker" gibt es nicht, lediglich Zweiradmechaniker Fachrichtung Motorrad und KFZ Mechatroniker FR Motorradtechnik.

    Vorraussetzungen für so einen Beruf sind u.a.:

    -Zuverlässigkeit
    -möglichst ein Schulabschluss mit nicht zu schlechten noten in Physik und Mathematik
    -Spaß am Beruf
    -körperliche Gesundheit und Belastbarkeit
    -ein wenig Erfahrung beim Schrauben

    Hilfreich sind da auf jeden Fall noch Führerscheine der Klasse M und/oder A1 und/oder A und/oder B und/oder BE.



    Jonas
    -
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn man das werden möchte, dann kann man in den Praxisphasen, die in der Schule zu absolvieren sind, sich einfach mal selber um einen Praktikumsplatz bei den örtlichen Roller- und Motorradhändlern bemühen.

    Manche nehmen auch jemanden, der ein freiwilliges Praktikum in den Ferien machen möchte.
    (Nur Geld wollen die dafür zumeist nicht rausrücken)

    Peter

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Manche nehmen auch jemanden, der ein freiwilliges Praktikum in den Ferien machen möchte.
    (Nur Geld wollen die dafür zumeist nicht rausrücken)

    Peter
    Ist ja auch logisch, wenn der Betrieb für 60€ einen Motor regeneriert!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.