+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Rost entfernen wie mach ich das am besten??


  1. #1
    Gesperrt Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    42

    Standard Rost entfernen wie mach ich das am besten??

    Hallo an meinem Vorderrad, Hinterrad und Auspuff alles aus Chrom hat sich Flugrost angesetzt wie entferne ich diesen am besten ????

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    nimm mal ein "Wundermittelchen" wie Elsterglanz, Monidur oder ne ähnliche Polierpaste für Chrom, Metalle usw.

    Und noch nen Tipp: Wie wäre es mitm nem "Vorstellungs- und Anfängerfragen-Thread" von Dir? Dann musste net wegen jeder Kleinigkeit ein neues Fass hier aufmachen! ;-)

    Benutz zudem die Suche, hier gibts echt viel geballtes Wissen, vieles is schon zig mal durchgekaut worden. Wiki, FAQ, das BUCH, etliche Seiten im Netz, überall wirste zu bestimmten Fragen fündig!

    Nix für ungut!

    Edit: Im "Best of the Nest" (weitere gute Infoquelle) gibts zB ne Linksammlung für Anfänger, die der @luhu liebevoll zusammengestellt hat.
    Linksammlung für Anfänger

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Es gibt viele Mittel, manche nehmen sogar Cola.
    Ansonsten die bekannten Mittel wie Elsterglanz, Neverdull, Autosol um nur einige zu nennen.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    die einfachste Methode ist, diese scheiss Nachbauchromfelgen zu meiden und auf Alu bzw. Edelstahl umzurüsten. Es hilft nix anderes.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jah-young
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    Standard

    Und beim Auspuff neukaufen??

  6. #6
    Flugschüler Avatar von hotze
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    264

    Standard

    :) drüberlackieren....in pink oder so :)
    nee, die wundermittelchen sind ganz nützlich.
    Cola funktioniert aufgrund der phosphorsäure eher wie ein rostumwandler.
    Vorteil, rostet nichmehr weiter. Nachteil FE2 Oxid sieht noch immer bescheiden aus.
    ...am öl kanns nicht liegen..ist keins drin.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    beim Auspuff hilft braun drüberlackieren
    Was wirklich hilft, ist anständiges entrosten, grundieren mit Rostschutzgrundierung (2x - 3x) und dann mit hitzebeständigem Lack lackieren.
    Sieht zwar nicht wunderschön aus, aber es hält bei mir ganz ordentlich und rostet auch nicht.

    grundlegend:
    - Rost entfernen
    - Rostumwandler nutzen
    - Rostschutzgrundierung nutzen

    funktioniert bei mir immer wieder gut :-)

    Gruß
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Felgen und Speichen kannst Du auch Pulver beschichten lassen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Meine Erfahrungen: Je mehr man den Chrom putzt, desto schneller rostet das wieder! Habe ich an Speichen und am Auspuff gleichermaßen festgestellt. Die teilweise beschädigte oder zu dünne Chromschicht wird immer dünner! Will man das? Ich nicht. Gegenbeispiel: Vaters alte Schwalbe - nie im Leben geputzt !!! - stand dermaßen im eigenen Dreck, dass nirgendwo mehr etwas von Metall sichtbar war. Vermutlich war auch genügend Ölanteil dabei, auch am Vorderrad. Irgendwann habe ich mir mal den Spaß gemacht, und an einigen Speichen den Dreck abgekratzt. Alles blitzblank drunter, wie neu! Ich persönlich habe daraus gelernt, dass putzen im Allgemeinen überhaupt keinen Nutzen hat, denn Dreck konserviert. Nur technisch, dort wo´s wirklich drauf ankommt, muss alles in Schuss sein, versteht sich von selbst. Und für Langfinger macht eine (vermeintlich) verlotterte Dreckskarre auch nicht so einen verlockenden Eindruck. Wir leben hier zwar in einer reinrassigen Showgesellschaft, wo jeder alles zeigen muss, was er hat. Aber es lohnt sich gelegentlich drüber nachzudenken, ob es manchmal nicht schlauer sein könnte, einfach auf die Show zu verzichten. Man spart auch Zeit und Geld.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Es gibt auch solche Kalk-Putzsteine. Mit denen bekommt man es einfach weg.
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich hab das mit 1er Stahlwolle gemacht und Politur hat super geklappt vor allem an den Felgen damit kommt man gut hin!!

  12. #12
    Flugschüler Avatar von hotze
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    264

    Standard

    ...kann mich da matthias1 nur anschliessen.
    ...am öl kanns nicht liegen..ist keins drin.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rost an Verkleidung entfernen und Stelle versiegeln
    Von zitronenseepferchen09 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 12:40
  2. Wie am besten alte Aufkleber vom Tank entfernen?
    Von donmartin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 21:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.