+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: rostiger tank (innen)


  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    1

    Standard

    hallo schwalbenfreunde, der tank von meiner duo 4/1 ist von innen verrostet. wer weiß rat außer zu einer reinigungfirma für solche sachen.

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    als erstes mal FAQ angucken. da steht das drinne. Du kannsts aber auch so machen wie ich. fahren und nach jeder Tankfüllung den Filter reinigen. das ganze dauerte bei mir 3 Tankfüllungen dann war der ganze Rost der sich lösen könnte weg und ich konnte ohne Probleme fahren.

    mfg

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    90

    Standard

    oder du füllst den tank mit schrauben, mittlerem kies oder ähnlich scharfkantigem zeugs und schüttelst, leerst den tank aus, spülst durch und das immer weiter bis das spülzeug halbwegs sauber ist. dann dürftest du keine pronleme mehr haben

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    so stehts auch in der FAQ.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    90

    Standard

    dann erklär ma wie ich da dran komm... wenn ich auf FAQ klick, steht da APBoard FAQ und man kann nirgends draufklicken und weiter gehts auch nicht.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die "Simson-FAQ" in der Leiste links oben unter "Werkstatt" ist gemeint, nicht die "Board-FAQ" vom Forum.

    Gruß Alfred

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    12

    Standard

    Hatte ich bei meinem Duo Tank auch gedacht.
    Nachdem ich ihn mit heissem Wasser und ordentlich
    Druck (Hochdruckreiniger) ausgespült hatte,
    glänzte er wieder. Waren nur Ablagerungen!
    Ansonsten hilft nur Kies oder gehacktes Blei
    und ab in den Betonmischer.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    hab neulich nen beutel universalschrauben genommen zum reinigen. tuts auch, der ganze schmodder war danach raus.

    aber zum thema reinigungsfirma. hab neulich auf ner seite (weiss nimmer welche) gesehen, dass die das wohl für 69 oder 79 euro machen. fällt wohl aus dem rahmen, sach ich ma

  9. #9
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Original von Duo_Molten:
    ...und ordentlich Druck (Hochdruckreiniger) ausgespült hatte...
    *lol* das hätte ich gern gesehen

    ne, das ist wirklich nicht zu empfehlen...

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    12

    Standard

    hat aber gefunzt!
    Waren nur Ablagerungen, weil das Duo 15 Jahre gestanden hat.
    Der Tank ist wieder wie neu!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.10.2003
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo,....

    kann man einen Tank auch Verzinken oder Vernickeln?
    Durch die Vorarbeiten sollte der Rost mit verschwinden und durch
    das verzniken oder nickel nie wieder Rosten?
    Oder greift das Benzin die Oberflächen an?

    Viele Grüße Frolic-man

  12. #12

    Registriert seit
    18.09.2003
    Beiträge
    8

    Standard

    Original von Duo_Molten:
    Hatte ich bei meinem Duo Tank auch gedacht.
    Nachdem ich ihn mit heissem Wasser und ordentlich
    Druck (Hochdruckreiniger) ausgespült hatte,
    glänzte er wieder. Waren nur Ablagerungen!
    Ansonsten hilft nur Kies oder gehacktes Blei
    und ab in den Betonmischer.

    mit wasser ausgespült????? soweit ich weiß ist das das schlimmste, was man mit einem Tank machen kann, da er ja durch Wasser anfängt zu rosten - hast ihn dann wenigstens innen mit einer Schutzschicht überzogen?

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    136

    Standard

    also ich habe mich jetzt mal kundig gemacht :+
    -erstmal kochendes wassser einfüllen schütteln
    -salzsäure einfüllen und immer wieder drehen 4-5 Stunden
    -dan ein wenig aceton das auch immer drehen
    -dan noch zum schluss Phosphorsäure einfüllen

    danach ist der tank richtig blank durch das phosphor wird der tank versiegelt und das ganze hält 3-4 jahre

    Ps zwischen den abläufen immer das andere säure zeug entleeren!
    So haben es die Bei SIMSON Suhl auch gemacht die ganzen tanks worden nur Phosphortiert

    Gruß Felix

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. rostiger Tank
    Von futji im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 16:25
  2. Tank innen entrosten (?)
    Von micmengi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 19:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.