+ Antworten
Seite 13 von 28 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 15 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 193 bis 208 von 442

Thema: Rote-Liste für Ersatzteile


  1. #193
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Hallo, hab mit nen Kondensator nich die beste Erfahrung gemacht. Bestellt bei Zweirad Schubert, wo sonst immer einwandfreie Qualität liefert. Der Kondensator war breiter als des "Loch" wo er reinsollte, ich musste den erst abschleifen bis er reinging.

  2. #194
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hast du denn bei der Montage auch daran gedacht das, das "verdämmte" Material von der Fixierung des Vorgängerkondensators z.B. mit einer Rundfeile zu entfernen?

    Dieses wird leider häufiger vergessen. Natürlich passen dann die neuen Kondensatoren nicht in die Bohrung! Es liegt dann kein Mangel im Produkt vor, sondern nur eigene Unzulänglichkeit.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #195
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    jüngste Erfahrungen mit einem Steuerteil, spinnt total mit den Zündzeiten rum, aber die Originalen sind teuerteuer...

  4. #196
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Ich muss mich mal positiv über den Schaumstofffilter von ClassicaColonia äußern. Tolle Qualität, gute Filterleistung, SEHR gute Einbauanleitung, netter Kontakt. Außerdem günstig und wichtig für die Funktion des Mopeds.

    Obwohl ich von meinem alten Filter überzeugt war (originaler), bin ich fast hinten über gekippt, als ich den interessehalber (und um den neuen in die Patrone einzusetzen) geöffnet habe.

    KAUFT EUCH NEUE LUFTFILTER!
    Nun ohne Schwalbe. Suche einen Star oder Habicht.

  5. #197
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.787

    Standard

    Zitat Zitat von Limbi Beitrag anzeigen
    Also die Bremslichtschalter Anhang 23988 auch nicht der Burner...
    Haltbarkeit ca.2-3 Monate danach geben sie den Geist auf und schalten nicht mehr sauber ...werde den Krusch wieder an den Händler zurücksenden. (1.Jahr liegt die Beweislast ja nicht bei mir) Ich hoffe wenn viele das gleiche Problem haben und den Mist zurücksenden wachen die Hersteller/Großhändler auf...
    Hersteller, Lieferant?

    Zitat Zitat von Jörn
    KAUFT EUCH NEUE LUFTFILTER!
    Bilder und weitere Infos bitte

    Zitat Zitat von Mo51
    jüngste Erfahrungen mit einem Steuerteil, spinnt total mit den Zündzeiten rum, aber die Originalen sind teuerteuer...
    Hier genauso, da gibt es verschiedene mit Einstellschraube, ohne, woher.



    Allgemein bitte:

    Wenn es über ein Teil schlechtes zu berichten gibt, bitte Händler und wenn möglich Hersteller bzw. Bestellnummer des Händlers dazu schreiben.

    Ich habe in diesem Thread manchmal die Befürchtung, dass es teilweise nicht an den Teilen, sondern an dem User liegt.

    MfG

    Tobias

  6. #198
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Hersteller des Schalters leider nicht ersichtlich ...Schmersal bestimmt nicht....
    Halbwertzeit des Schalters sollte eigentlich über besagten 2-4 Monaten liegen
    Das Problem des Schalters ist die nachlassende Federspannung ....somit wird der
    Schließer beim Ziehen des Bremshebels nicht mehr sauber auf die Kontakte gedrückt.
    Die Händler können da nix dafür, ich vermute die beziehen den Murks bei MZA
    1.Schalter bei Schwalbe Strauch gekauft 2.Schalter bei Dumcke
    ist zwar nur ein Kleckerbetrag aber ich glaub kaum das sich jemand bei der Summe die Mühe macht das zu reklamieren ,da wird kurz ausgetauscht der Hersteller bekommt da nix mit..
    Nix mit ISO 9000 oder ISO 9001

  7. #199
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hersteller, Lieferant?
    Bilder und weitere Infos bitte
    Hallo Tobias,

    dieser Luftfiltereinsatz war gemeint.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #200
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.254

    Standard

    Ich habe aber die Luftfiltereinsätze mit Kokos.Sind die schlechter als die aus Stahl?
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  9. #201
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.787

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Ich habe aber die Luftfiltereinsätze mit Kokos.Sind die schlechter als die aus Stahl?
    die sind zumindest schlechter bis gar nicht zu reinigen als die Stahlgeflechtteile.

    @Restaurator

    Interessante Thesen und Aussagen, aber wie ist das mit der ABE? Wird das Fahrzeug lauter? Ändert sich die Leistung?

    Ich persönlich werde bei dem alten Stahlluftfilter bleiben, den muss man halt auch mal reinigen und neu einölen, das vergessen bloss 95% der Simsonfahrer. DA ist meiner Meinung nach das Hauptproblem.

    MfG

    Tobias

  10. #202
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Das Fahrzeug wird nicht lauter, schneller oder langsamer.
    Der Filter muss nur etwas öfter gereinigt werden, weil er einfach mehr auffängt.
    Das mit der ABE ist eine interessante Frage, aber was ist bei uns nicht alles ohne ABE.
    Angefangen mit den Blinkergläser, Rücklicht, Scheinwerfereinsatz usw.

  11. #203
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    @Restaurator

    Interessante Thesen und Aussagen, aber wie ist das mit der ABE? Wird das Fahrzeug lauter? Ändert sich die Leistung?
    Hallo Tobias,

    da ja nur der Filterwerkstoff durch einen Besseren ersetzt wird, ist das natürlich ABE-Konform. Hierdurch wird weder die Ansauganlage, noch die Leistung oder das Ansauggeräusch verändert.
    Im Übrigen gibt es auf dem Markt ja schon länger (Nachbau)-Filterpatronen, die nicht die originalen Filterwerkstoffe (Kokos oder Stahlwolle) enthalten. Hier wird z.B. Watte oder Flece verwendet, wie man es z.B. in Dunstabzugshauben findet. Diese Filterpatronen taugen zwar auch nicht viel, lassen sich aber gut mit Filterschaumstoff umrüsten! Bei den von MZA vertriebenen Luftfilterpatronen (1. Qualität) geht das leider nicht so gut, weil diese Filterpatronen dünner sind als die Originalen.

    Ich gebe dir völlig recht, was die Reinigung der originalen Patronen anbelangt. Tatsächlich findet der Luftfilter bei den meisten Simsonfahrern leider keinerlei Beachtung. Ich finde immer wieder, auch in über 40 Jahre alten Fahrzeugen, Filterpatronen deren Innenleben völlig verrostet ist, da sie noch nie einen Tropfen Öl gesehen haben! Gerade hier liegt einer der Hauptvorteile der Schaumstofffilter. Werden sie ignoriert, setzen sie sich gnadenlos zu. Es gelangt aber auch kein Dreck mehr in den Motor, während bei den anderen Systemen immer mehr Dreck in den Motor gelangt!

    Allerdings muss ich auch sagen, das ich die vorgeschriebene Reinigung der Filterpatronen mit Benzin oder anderen gesundheitsschädlichen Lösungsmitteln und das anschließende Ausblasen mit Druckluft, nicht besonders toll finde. Ich personlich habe keine Lust diesen Dreck täglich einzuatmen. Deshalb werden bei mir im Rahmen der Wartung alle Filter auf Schaumstoff umgerüstet. Das geschieht zum Wohle des Motors und dient der Gesundheit des Monteurs!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  12. #204
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.787

    Standard

    Zitat Zitat von Peter
    Allerdings muss ich auch sagen, das ich die vorgeschriebene Reinigung der Filterpatronen mit Benzin oder anderen gesundheitsschädlichen Lösungsmitteln und das anschließende Ausblasen mit Druckluft, nicht besonders toll finde. Ich personlich habe keine Lust diesen Dreck täglich einzuatmen. Deshalb werden bei mir im Rahmen der Wartung alle Filter auf Schaumstoff umgerüstet. Das geschieht zum Wohle des Motors und dient der Gesundheit des Monteurs!
    Das soll beim z.B. Piaggio Sfera Plasteroller, der auch so ein Luftfilterelement aus Schaumstoff hat, aber auch so sein.

    Alle x km das Element auswaschen und neu mit Luftfilteröl einölen und jede zweite Inspektion tauschen.
    Dafür soll man extra Luftfilteröl, wie sowas kaufen:
    LUFTFILTEROEL CASTROL - Louis - Motorrad & Freizeit

    Ich persönlich werde nur die Luftfilter verwenden mit Stahlgeflecht und kein Kokos. Die Ordentlich saubermachen und neu einölen und gut ist.


    MfG

    Tobias

  13. #205
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    77

    Standard

    Hat jemand erfahrungen mit diesem Auspuff? Hab gehört die rosten sehr schnell...AKF Automobile Kraftr

  14. #206
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von erharthunger Beitrag anzeigen
    Hat jemand erfahrungen mit diesem Auspuff? Hab gehört die rosten sehr schnell...AKF Automobile Kraftr
    Hallo,

    alle verchromten Neuteile von MZA sind nicht von besonders guter Qualität (Chrom). Das Chrom ist auch nicht Taumittelbeständig...
    Einige User sagen aber, dass die Qualität auch nicht schlechter als die der damaligen DDR Produkte sei.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  15. #207
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.586

    Standard

    Der DDR-Chrom ist auch nicht taumittelbeständig. Schau dir mal alte Speichen oder Auspufftüten an - sobald da einmal Salz drankommt, kann man zuschauen wie das Braun täglich mehr wird.

  16. #208
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.787

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Der DDR-Chrom ist auch nicht taumittelbeständig. Schau dir mal alte Speichen oder Auspufftüten an - sobald da einmal Salz drankommt, kann man zuschauen wie das Braun täglich mehr wird.
    der DDR-Chrom ist aber immer noch besser als der Nachbau, der rostet nicht schon durch feuchte Luft in der Garage oder 2 Tage Regen.

    Mfg

    Tobias

+ Antworten
Seite 13 von 28 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 15 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine rote Schwalbe
    Von Holodan im Forum Smalltalk
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 15:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.