+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: roter funke


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    bei mein sperber kommt ein roter funken. das hängt doch mit dem kondensator zusammen. oder? was könnte das noch sein?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    Ich hätt ma gesagt, dass es eindeutig die zündkerze ist, die den roten funken macht (den meinst du doch anner kerze).war bei mir auch mal so, neue zündkerze und wieder normal!

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das könnte im grossen und ganzen ALLES an der Zündanlage sein, falscher Zündzeitpunkt, defekte Spule, verschlissener Unterbrecher, falsche Unterbrechereinstellung, Kondensator, Kabel, Stecker, Kerze.

    Um dir nicht alle Hoffnung zu nehmen, würd ich erstmal wie oben schon gesagt, bei der Kerze anfangen, dann mal den Stecker abschrauben und gucken, wie der Funke Kabel -> Masse ist, dann eventuell mal ein neues Kabel, dann Zündeinstellung checken, Unterbrecher checken. Wenn Du bis dahin nix gefunden hast, kannste nur die Teile nach "Try-and-error"-Methode austauschen.

    Kondensator wäre hin, wenn er irgendwanng garnicht mehr läuft, vor allem wenn er warm wird.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    er geht ja auch garnicht! er zündet nicht genug, das die karre anspringen könnte. ich zieh heute mal neue kabel. kerze, kerzenstecker, zündkabel, zündspule, ist alles neu. was könnte das sonst sein?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Rote Zündfunken?
    Kenn ich gar nicht. Gibt es die bei Ebay?
    Ich kenne nur hölzerne und die verchromten.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von ma_ru:
    er geht ja auch garnicht! er zündet nicht genug, das die karre anspringen könnte. ich zieh heute mal neue kabel. kerze, kerzenstecker, zündkabel, zündspule, ist alles neu. was könnte das sonst sein?
    Wie wär's mal mit Messen? (S.Messungen an der Zündanlage v. 13.7.04)

    Viel Erfolg

    robbikae

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Also wenn der Funken rot ist, dann liegt das mit SICHERHEIT an Ablagerungen an der Zündkerze, diese werden ionisiert und leuchten rot!
    Oder aber du hast ein Edelgas um die Zündkerze fleuchen *g*

    Strom ist Elektronenbewegung-->Elektronen sind immer gleich--> Sie haben KEINE Farbe...

    Das ein Zündfunken bläulich leuchtet, liegt am Luftstickstoff. Auch dieser wird Ionisiert und gibt dann UV licht ab.

    So, nu solls genug sein...

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von Kurt:
    Also wenn der Funken rot ist, dann liegt das mit SICHERHEIT an Ablagerungen an der Zündkerze, diese werden ionisiert und leuchten rot!
    Oder aber du hast ein Edelgas um die Zündkerze fleuchen *g*

    Strom ist Elektronenbewegung-->Elektronen sind immer gleich--> Sie haben KEINE Farbe...

    Das ein Zündfunken bläulich leuchtet, liegt am Luftstickstoff. Auch dieser wird Ionisiert und gibt dann UV licht ab.

    So, nu solls genug sein...
    Hallo,

    kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Die Farbe eines Lichtbogens ist u.A. auch von der Temperatur, sprich der Funkenenergie abhängig.
    Ein kräftig knackender weisser Funke deutet auf eine hohe Zündenergie/Funke hin.

    Viele Grüße

    robbikae

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ja ja, aber rot ?!

    Selbst der sehr schwache Funke aus den Piezozündern von Feuerzeugen ist blau!

    Nur so als Anmerkung, ich habe eine 2kW Teslaspule zuhause... meine 1m langen Funken sind auch blau, und sehr ansehnlich *g*


    Ich würde als Indikator für die Zündpotenz die Funkenlänge heranziehen. Ohne Kerzenstecker sollten locker über 1 cm drin sein. Schön "tickern" sollte es auch.
    Auch wenn das nichts über den fließenden Strom aussagt ist es doch ein grober Richtwert.

    MfG Kurt

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.09.2005
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    136

    Standard

    Ein Roter Zündfunke.... Das wäre mal was für Tuner...
    ''Verkaufe roten Zündfunken''.....

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hallo ma_ru !
    Funkt's auch kräftig zwischen den Verbr..., äähh, Unterbrecherkontak-
    ten (rot)? Da kommt nur einer als Verursacher in Frage.

    der KONDENSATOR !

    Hast du auch 'nen schönen SR4-3 wie ich ?
    Welches Baujahr ist das Vöglein ? Hast du Fotos ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:00
  2. Funke da, Funke weg... schon wieder der Kondensator?
    Von currywurst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 14:09
  3. roter kasten
    Von schulle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 11:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.