+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Rotes Nummernschild nur mit Betriebserlaubnis?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard Rotes Nummernschild nur mit Betriebserlaubnis?

    Hallöle, wurde gerade von unseren grünen Freunden angehalten, als ich mit meiner alten Kr51 auf Probetour war. ( Soll doch morgen verkauft werden)

    Dummerweise habe ich zu dem Vogel keine ABE mehr. Nun wollen die netten Herren aber innerhalb von 7-Tagen eine solche vorgelegt bekommen!

    Auch das rote Nummernschild war nur geliehen, da ich selbst nicht im Besitz eines solchen bin. Nun meine Frage.-

    1. Braucht man eine ABE, wenn man das rote Nummernschild montiert?
    2. Haben die neuen ABE auch noch Name und Anschrift des Besitzers aufgedruckt?

    MfG

    der Hans

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Ist das rote Kennzeichen nicht eigentlich personengebunden?

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Hi,

    das ist egal ob die Rote- Nummer Personengebunden ist oder nicht, die Betriebserlaubnis oder ABE für dein Moped musst Du auf jeden fall mitführen.
    Woher soll den die Nette Person im grünen Anzug wissen, welche Technichen Daten dein Fahrzeug hat.

    Gurß hotoyo

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich frag mich immer wieder, was die Leute in der Fahrschule so treiben

    Allein schon für die Frage, ob man überhaupt Papiere braucht, gehört der Lappen wieder eingezogen...

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Ist das rote Kennzeichen nicht eigentlich personengebunden?
    Weiß nich genau aber auf jeden Fall Fahrzeuggebunden.

    Auch das rote Nummernschild war nur geliehen, da ich selbst nicht im Besitz eines solchen bin. Nun meine Frage.-
    Gehts noch ? Kannst dir doch nich einfach nen Kennzeichen von ner anderen Karre dran bauen. Im Versicherungsschein is doch die rahmennummer mit eingetragen. Oder hab dich jetzt falsch verstanden ?
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das Besondere an der roten Nummer ist ja, dass sie eben nicht fahrzeuggebunden ist. Wie beim Auto auch. Trotzdem befreit die rote Nummer nicht von der Pflicht zur Mitführung von Fahrzeugpapieren.

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Robberer ein Rotes Kennzeichen ist ein wechsel Kennzeichen. Dies darf an in dem Fall an jedes beliebige Fahrzeug geschraubt werden ( 50ccm max 60kmh).

    Papiere sollten schon vorhanden sein, die will ja auch grün/weiß sehen , bei nicht vorlage gibts eine Geldstrafe (hierrüber sehen viel Polizisten hinweg) .

    Personen gebunden? Denke ja , früher wurde sehr viel blödsinn mit diesen Kennzeichen getrieben , weswegen sie auch nciht mehr soleicht zu bekommen sind.
    Genauers sollte im Beliegenden Vertrag/Versicherungsschein entnommen werden.

    Was mich allerdings interessiert, ein Eigenbau bzw. Fz. zu welchem es logischer Weise keine Papiere gibt, allerdings Verkehrsicher ist und der Stvzo entspricht.. ob dies damit gefahren werden darf?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Das Besondere an der roten Nummer ist ja, dass sie eben nicht fahrzeuggebunden ist. Wie beim Auto auch. Trotzdem befreit die rote Nummer nicht von der Pflicht zur Mitführung von Fahrzeugpapieren.

    MfG
    Ralf
    Ich dachte da an Oltimernummernschild. Ok, mein Fehler war ja nie die Rede von. Kam nicht auf die Idee das es für Moppeds Überführungsschilder gibt.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Auch wenn der Eigenbau nach der STVO Verkehrssicher ist darf damit nicht gefahren werden.
    Ohne ein entsprechendes Gutachten (Einzelabnahme) bekommst Du auch keine Fahrzeugpapiere von KBA.
    Eine Einzelabnahme bzw. Gutachten mit neuer Betriebserlaubnis ist auch recht Teuer.

    Gruß hotoyo

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das Einzigste was Du brauchst ist eine Kopy der allgemeinen Betriebserlaub-
    nis wo die Nr. Deines Rahmens eingetragen ist , ob Du das glaubst oder nicht .
    Gilt aber nur für Simson , da die sogenannte Betriebserlaubnis nur eine Kopy
    der allgemeinen Betriebserlaubnis ist.
    So macht mich vertig.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Ja gut.

    Also die netten Herren hatten freundlicher Weise vone einem Bußgeld abgesehen.

    Nun weshalb meine Frage.
    Einfach aus diesem Grund, weil das rote Nummernschild nun einmal anders als das normal Nummernschild, den Einsatz(Überführung/Probefahrt) mehrerer Mopeds vorsieht. Daher konnte es ja sein, dass man auch von der Pflicht des Mitführens einer ABE befreit wird.

    Nun ja, die Chance das es so ist war relativ gering.....

    Ich werde nun nachträglich noch eine ABE zulegen und diese dann bei der Wache vorlegen.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Das Einzigste was Du brauchst ist eine Kopy der allgemeinen Betriebserlaubnis wo die Nr. Deines Rahmens eingetragen ist , ob Du das glaubst oder nicht . Gilt aber nur für Simson , da die sogenannte Betriebserlaubnis nur eine Kopy der allgemeinen Betriebserlaubnis ist. So macht mich vertig.
    mfg
    Da du so freundlich drum bittest und ich so lang nix Böses mehr zu dir gesagt hab, nutz ich heut einfach mal die Gelegenheit...

    Wir werden gern davon absehen, dich fertig zu machen, wenn du uns irgendein halbwegs stichhaltiges Dokument vorlegen kannst, was deine wagemutige These stützt. Sonst stell ich mich hier nämlich hin und schwöre feierlich, dass man keinen Führerschein mehr braucht (gilt aber nur für Simson). Und Helmpflicht setz ich bei der Gelegenheit auch aus. Also? Belege?

    MfG
    Ralf

    P.S., weil ich ja heut schimpfen darf: Nach über 1500 Beiträgen solltest du eigentlich gemerkt haben, dass du nicht am Ende jeder Zeile auf [ENTER] hauen musst, das schreibt hier ganz von allein für dich weiter, wenn kein Platz mehr ist. Deine Beiträge sehen dann zwar äußerlich nach feinster Lyrik aus, sind aber beschissen zu zitieren und beim Lesefluss auch ganz weit vorn. Ich wollts nur mal gesagt haben....

  13. #13
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    So habe der Polizei alles ordnungsgemäß vorgelegt(ABE ist bestellt). Sie waren sehr zufrieden und ich brauch auch keine ABE mehr vorlegen.

    Ich glaube heut hatte die Rennleitung einen guten Tag!

    ,der nun glückliche Hans!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    So Mist jetzt hat Ralf mich ,
    also ich Bin mit den Daten meinen neusten S 51 , nicht die mit der wir
    zum Renne wahren , zur Polizei gegangen um sicherzugehen das enter
    Sie nicht gestohlen ist . enter
    Ich hatte so eine grüne Betribserlaubnis zur S 51 erhalten enter
    und wahr mir nicht sicher .enter
    Der Herr Wachtmeister hat mir das denn ma so uff Sächschiss enter
    verzählt .enter
    Die Papiere wenn Sie den ausgestellt wurden was nicht immer der enter
    Fall war , wurden vom Händler der die Papiere in der Schublade hatte enter
    per Hand die Fin und andere Daten ringemalt .enter
    Also ne Kopy vonne Algemeinen Betriebserlaubnis wo per Hand enter
    die Daten reingemalt wurden .enter
    und nun kommst Du.enter
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dann komm ich mal.

    Dir ist schon klar, dass diese DDR-Betriebserlaubnisse trotzdem amtliche Dokumente sind? In der Regel auch mit Stempel und von dafür autorisierten Personen ausgestellt. Dagegen ist deine Aussage "Man braucht nur eine Kopie der Betriebserlaubnis, in die die Rahmennummer eingetragen wird." ein Freibrief, mal eben eine ABE übern Kopierer zu ziehen und die FIN dort selbst reinzuschnitzen. Und dies ist hochgradiger Unfug. Die alten Dokumente sind weiterhin gültig, aber wer sich heute sowas selbst bastelt, oder sich Blanko-Papiere bei eBay holt, begeht Urkundenfälschung. Und das muss jedem klar sein.

    Selbst wenn ich jetzt wohlwollend annehme, dass du das so gar nicht gemeint hast, bin ich der Meinung, dass man mit halbwegs Hirnschmalz im Kopf drauf kommen sollte, dass man einen solchen Satz hier nicht ohne weiteres vom Stapel lassen kann, ohne das unter die Nase gerieben zu bekommen.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Du weisst genau, wie die [ENTER]-Nummer gemeint war. Also lass den Unfug.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    So wie drücke ich das aus , das aus das das nicht in den falschen
    Hals kommt .
    Er braucht nur eine Abe , diese ist eine Kopy wie alle Abe die es für
    Simson gibt , richtig.
    In dieser Abe sind nur handschriftlich Daten eingetragen worden ,
    richtig.
    Habe ich eine solche Abe , wo die Daten meines Mopeds
    eingetragen sind , ist Es die Urkunde meines Mopeds ,
    richtig.
    Also eine Kopy der Allgemeinen Betriebserlaubnis .
    richtig.
    Ich habe nicht gesagt das sich Jemand eine Kopy machen
    oder bei Ebay kaufen soll .
    Ausserdem ist es meist bei Bka günstiger und
    schneller.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nun doch kein rotes Nummernschild
    Von unteroffizier im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 01:04
  2. Rotes kennzeichen
    Von topi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 22:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.