+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 45

Thema: Ruckeln, keine Power, Abgesaufe - oder - VERZWEIFLUNG.


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wie alt ist der Vergaser...ist der noch Original? Wenn ja, dann schraub nochmal alle Düsen raus und leg ihn mal in ein Ultraschallbad....das soll da wunder wirken.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    27

    Standard

    keine ahnung wie alt der ist, aber der jüngste ist er nicht mehr auf alle fälle. hmm joa das mit dem gaser muss ich mal probieren. nur schauen ob der in ultraschall reinpasst...

    also motor ist wieder zu. wechsel des zündkabels/kerzensteckers hat nix gebracht... funken sieht eigentlich sehr gut aus, aber jetzt bekomm ich sie gar nicht mehr an. da kann ich kicken solange ich will.

  3. #19
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Hast du die Zündung jetzt mal wirkich wirklich genau und ordentlich eingestellt?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    71

    Standard

    zum einstellen der zündung kannst du auch ohne einer messuhr arbeiten (sollte zumindestens genau genug sein um damit fahren zu können)

    guckst du hier --------> Zündung einstellen

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich hab das problem jetzt auch wieder.....immer bei schönen wetter stottert sie. wenn es etwas kälter ist dann rennt de dingen und wenn die sonne knallt geht sie schlecht an und stottert.
    Ich habe aber auch festgestellt das es immer passiert wenn ich vollgetankt hab.

    Hab meinen "sauberen" versager jetzt mal in das ultraschallbad rein und was soll ich sagen....schön trübe brühe.

    Ultraschallgerät gibts bei Fielmann....17.99 €
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    Habe nen ähnliches problem an meiner /2

    Vorher
    -Motor frisch regeneriert
    -Auspuff ausgebrannt und blanker als neu :-)
    -Vergaser alle düsen neu alles gereinigt neue dichtungen überall


    springt super an ( ohne choke auch ) leuft im standgas absolut gut ich setze mich drauf schalte in den 1 gang fahre los und bei der hälfte der gasgriff umdrehung stirbt die mir weg besonders bei leichter steigung verendet sie einfach !

    meis mir keinen RAT mehr ??

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    27

    Standard

    also sie läuft jetzt wieder... :-)

    eine meiner zündkerzen (die ganz neue) hat definitiv nen schlag weg. mit der geht gar nix.

    zum laufen bekommen hab ich sie jetzt mit der uralten. allerdings musste ich den kerzenabstand deutlich verringern. auf 0,4 statt 0,6 mm und siehe da - sprint super an und hat ordentlichen durchzug.
    hatte das irgendwo gelesen, dass das helfen kann wenn die zündanlage schon sehr alt ist und nicht mehr mag.

    da sieht mans mal wieder: kleinigkeiten wie ein um 0,2 mm geänderter kerzenabstand könnten einem viel zeit, n haufen geld und einige nervern kosten bzw. ersparen.

    für einen ausgiebigen test hats leider nicht gereicht, weil es jetzt zu regnen angefangen hat. aber die paar runden um den block liefen super absolut kein vergleich zu vorher! langzeittest folgt...

    nochmal vielen dank an eure ganzen ratschläge!

  8. #24
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    alter haue?

    Der ketzen abstand bei der Simson Sollte 0,4 mm Betragen
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.255

    Standard

    Kleine Ursache, grosse Wirkung

    Ich hab mal zwei Stunden lang geschraubt, weil ich nicht im Entferntesten auf die Idee kommen wollte, dass eine niegelnagelneue Bosch-Kerze auch schon Murks ab Werk sein kann. Super Fünkchen an der frischen Luft, aber eingeschraubt ging gar nichts.

    Man sollte immer eine zweite ausprobierte Kerze dabei haben.

    Und wie Harle schon schrub: für Simson-Motore ist der normale Elektrodenabstand 0,4mm.
    Bei MZ mit Batteriezündung sind es 0,6mm.

    Die Isolator-Zündkerzen gibt es auch schon mit diesen beiden voreingestellten Werten zu kaufen. Bei NGK & Co muss man selber auf 0,4 einstellen.

    Peter

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    27

    Standard

    haha ich bin so ein depp! tatsache... 0,4 mm und ich hab auf die doofe 0,6er lehre ausm ''bordwerkzeug'' vertraut ohne nachzudenken. naja... so lernt man mal mit nachdruck. der fehler wird mir kein 2. mal passieren^^

  11. #27
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wo hast du denn das Bordwerkzeug her... o0

    0,4!! Steht sogar auf dem Karton der Zündkerze...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #28
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    27

    Standard

    so, jetzt ist sie 15 km perfekt gefahren und dann auf einen schlag aus gegangen. komplett ohne vorankündigung. hab sie dann über nacht stehen gelassen, und grad eben noch mal versucht anzuschmeissen. na paar müde takte ist sie an geblieben hat aber null gas angenommen und hat sich wieder verabschieded. von da an keine regung mehr. kerzenbild ist rehbraun, funke ist da, zündung an. hab jetzt diverse andere zündkerzen probiert (mit korrektem anstand^^ und zum test auch mit etwas verkleinertem) - ohne erfolg...
    und jetzt steh ich da, wie ein depp. zum schei**e schreien.
    also was wäre euer rat?

  13. #29
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Genug Sprit ist im Tank, nehme ich mal an, ist denn die Kerze nach dem Kicken feucht, sprich kommt der Sprit auch im Motor an?

  14. #30
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    27

    Standard

    jap. tank voll, kerzen werden feucht, genug sprit läuft auch. anschieben bringt auch nix...

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    dann nach dem zzp gucken oder allgmein dem zündfunken
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    27

    Standard

    naja also der funken sieht gut ais und die zündung ist definitiv perfekt eingestellt und alle teile neu. bis auf die spule... wär die ein kandidat?
    naja, muss das ding erst mal irgendwie aus der scheiss umweltzone schieben bevor mich mein bruder mitm bulli holt. ahhh so ein krampf.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Power mehr im 4.Gang!?
    Von Fidel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 14:05
  2. Keine Power beim Anfahren :-(
    Von TerenceHill im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 11:14
  3. Im 2. Gang keine Power
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.