+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Rück/Bremslich direkt an Spule anschließbar?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard Rück/Bremslich direkt an Spule anschließbar?

    Moin,
    wie der Titel schon sagt ist meine Frage ob es möglich ist das Rück- und Bremslicht direkt an die Spule anzuschließen (mit Sicherung, "Schmelzeinsatz" natürlich).
    Es geht um eine S51B1 ist ja aber eher unwichtig.

    Um meine Frage zu verstehen: ich habe weder Batterie noch die elektronische Klemmleiste.

    Undzwar habe ich mir das so gedacht, dass ich die + Pole (Klemmen 54, 58) direkt mit zwischengeschalteten Sicherungen an die Lichtspule anschließe. Die - Pole kommen dementsprechend an Masse bzw. Bremslichtschalter.
    Wo ich mir nicht sicher bin ist ob dies die Spule eventuell überlastet(ok neue Sicherung 0,79€). Wie ich darauf komme frage ich mich gerade selbst.

    Zweite Frage ist zu den Sicherungen. Die Bremsleuchte hat 21W bei 6V => 3,5A.
    Im Schaltplan sind aber Sicherungen mit höheren Werten angegeben. Sind die großzügig berechnet oder hab ich was übersehn.

    Ich würde mich über Hilfe freuen.
    Mfg
    rcdriv3r
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Rücklicht, Bremslicht läuft doch eh nicht über die Batterie sondern maximal mit der Drosselspule der Ladeanlage.

    Du könntest das nach S51N verkabeln, da gab es nur einen Batteriekasten für die Hupe. Aber eine S51B1 brauch Blinker, die sind Pflicht. Und damit auch die Batterie.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Die Sicherungen sind nur für die Gleichstromkreise zuständig. Haben reinwech gar nüscht mit Brems- bzw. Rücklicht zu tun. Dort gibt es Wechselspannung Hast Du den guten Schaltplan vom net-harry?
    Kleine Sicherung in der Ladeleitung, grosse in der Batterieleitung. Die Batterie ist ein Muss für Blinker und Hupe, die müssen auch sein.
    Wenn Du den Zündlichtschalter umgehen willst, dann geht das. Aber die Schlusslichtdrossel muss weiterhin vor Rücklicht und Tachobeleuchtung vorhanden bleiben.

    Lies auch mal auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks, damit Du die Geheimnisse der Simson-Ekelektrik verstehst.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    super danke! Das mit dem Wechselstrom macht natürlich Sinn. Und die guten Pläne habe ich. Danke ich lese dann mal
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    also ich habe mich da mal soweit durchgelesen, soweit alles super verständlich, aber was ich noch nicht ganz verstehe ist, was die Schlusslichtdrossel macht und warum wenn diese nicht verbaut ist das Bremslich nicht geht aber das Rücklicht. Kann mir das jemand erklären? Interessiert mich. ich finde die Elektrik an der Schwalbe und co echt spannend und macht spaß.
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Wenn Du auf die Schlusslichtdrossel verzichtest, dann "haut's" das Rücklicht durch, weil die Belastung der Lichtspule zu gering ist und die Spannung enorm steigt.
    Die Schlusslichtdrossel wirkt wie ein drehzahlabhängiger Widerstand, der den Strom durch Tachobeleuchtung und das Rücklicht begrenzt.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    aaahh drehzahlgesteuerter Widerstand. Genial. Danke jetzt leuchtets mir auch ein. Ist ja ganz logisch
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Der induktive Widerstand einer Spule steigt mit der Frequenz. Und die Frequenz der Spannung, die von den Spulen auf der Grundplatte geliefert werden, ist direkt proportional mit der Drehzahl.

    Peter

  9. #9
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    musste ich vier mal lesen aber auch dies ist mir jetzt klar :) dankee
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremslich KR 51/1
    Von friesen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 22:34
  2. Rücklicht/Bremslich...ist das so richtig?
    Von 19Martuzki95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 21:25
  3. bremslich als dauerleuchter
    Von flowinto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 22:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.