+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rücklicht Bremslicht warum???


  1. #1

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    6

    Standard Rücklicht Bremslicht warum???

    Hallo
    ich habe schon einiges gelesen aber eines kam mir nicht ganz rüber. Gibt es Probleme mit den Stromspulen in der Lichtmaschine bei den 51 er Modellen?
    Ich habe mich mal über das S 51 B 1 oder 2 meines Neffen hergemacht. Er hat die Spule für Bremslicht Rücklicht vor einem halben Jahr wechseln lassen. Meiner Meinung nach ist diese schon wieder defekt. Ich habe beide Anschlüsse der Spule gegen Masse geprüft. Kein Durchgang! Von Anschluss zu Anschluss habe ich Durchgang. Jetzt ist folgendes eingetreten. Wenn ich Bremse trete geht das Rücklicht an, und brennt wie doof wenn ich etwas Gas gebe . Kann es sein, das wenn die Spule in dieser Form defekt ist, der Strom über die kurze Wicklung der Spule am Laderegler vorbei irgendwie zum Rücklicht kommt? Der schwarz/rote Draht an der Bremslicht Lampe führt Spannung, wenn ich mit der Prüflampe teste. Wenn ich die Bremslicht Lampe gegen Masse halte tut sich nichts. Aus dem grauen Kabel fürs Rücklicht kommt kein Saft.
    Wodurch wird die Spule entschärft oder was verkürzt die Lebensdauer dieser. Ich möchte nicht in zwei Monaten neue Spulen kaufen müssen. Oder kann es sein das der Laderegler das Ding ins Nirvana reißt? Ich hatte mit meiner Schwalbe früher nie Probleme dieser Art.
    Bin ja auch kein Elektrischer. Will bedeuten Schulelektrik. Bin dankbar für jeden Tip.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo ???

    das Problem hatte ich auch schon mal.
    Bei mir lag es daran, dass das "Masse-Ende" der Spule keine Verbindung mehr mit der Masse hatte. :cry:

    Da kommt seitlich aus dem Spulenkörper ein kurzes Stückchen Kupferdraht raus und ist am Blechpaket festgepunktet, leider wohl nicht zuverlässig genug.

    Man kann das gut sehen, nur das Foto kann ich gerade nicht finden

    HTH

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Zschopower,

    das ist natürlich ein guter Tipp. Ich war der Meinung der Anfang der Spule ist ganz innen im Paket eingeklemmt. Dann werde ich morgen doch nochmal das Baby auspacken. Ich habe eine Spule mit ziemlich dickem Draht. Wie muss ich das verstehen? Ist die Spule doppelt gewickelt oder ist es eine Wicklung, bei der irgendwo zwischendrin abgegriffen wird? Sind beide Spannungen gleich groß? Sind die Spulen tatsächlich für 6 und 12 V geeignet. Frisst die Drossel tatsächlich die überschüssige Spannung?'

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Kiker,
    Die Spule für das Bremslicht besitzt einen Abgriff für die Akku-Ladung. Dabei ist dieser so gewählt, dass die Spannung hinter der Diode in der Ladeanlage etwa 7V für den Akku abgibt.
    An dem Anschluß für's Bremslicht sitzt die sogenannte Schlußlichtdrossel in der Ladeanlage in Reihe zum Rücklicht. Diese bewirkt, dass bei steigender Drehzahl (= steigenden Spannung und Frequenz der Wechselspannung) das Rücklicht immer die gleiche Leistung bekommt....denn es hängt ja mit an der Spule für's Bremslicht, die erst bei Nennleistung (21W) ihre Nennspannung hat. Ohne diese "Vorschaltdrossel" würde es durchbrennen. Geht das Bremslicht an, verlischt das Rücklicht.
    Alles klar ?
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo,
    es hat mir keine Ruhe gelassen. Habe heute die Spule ausgebaut und tatsächlich war die Masse abgetüdelt. Jetzt habe ich sie angelötet und es geht. Das Bremslicht leuchtet mir aber noch sehr hell und das Rücklicht geht immer. Ich muss jetzt noch sehen, ob das über die Drossel angeklemmt ist und ob die Verkabelung Zündschloss iO ist.
    Vielen Dank für die Hilfe und schönen Sonntag noch.

    Habe gerade anhand Zschopowers Schaltplan gesehen das das Bremslicht gar nicht über die Drossel geht.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Jo, stimmt, Bremslicht geht direkt an die Spule, Rücklicht und Tachobeleuchtung über die Drossel. Und das das Rücklicht ausgeht, wenn das Bremslicht an geht, muß so sein... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Warum gehen Blinker, Hupe und Rücklicht nichtmehr?
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 21:45
  2. warum bremslicht nur bei Vollgas?
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 20:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.