+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Rücklicht, Bremslicht und Tachobeleuchtung gehen nicht mehr (KR51/2l)


  1. #1

    Registriert seit
    04.01.2015
    Ort
    March
    Beiträge
    8

    Standard Rücklicht, Bremslicht und Tachobeleuchtung gehen nicht mehr (KR51/2l)

    Hallo zusammen,
    ich habe schon einige Beiträge zu meinem problem durchgelesen aber leider nichts gefunden, was mich weiterbringt...

    zu meinem Problem:
    Seit einiger Zeit ging mein Rücklicht mitsamt Bremslicht, die Tachobeleuchtung und auch dem Abblendlicht an meiner schönen Schwalbe KR51/2l nicht mehr.
    Zuerst ging das Rücklicht nicht mehr, dann die tachobeleuchtung und dann auch bremslicht und Abblendlicht nicht mehr.
    Weil die Kabel alle schon in die Jahre gekommen sind habe ich mich entschlossen, einen neuen Kabelbaum einzubauen um so evtl. das problem zu beheben. Beim entfernen der Karosserie zum Einbau habe ich gemerkt, dass 3 der Kabel die von der Grundplatte kommen nicht angeschlossen sind. und zwar: die 2 rot weißen und das rot gelbe.
    nachdem ich diese mithilfe des Schaltplans von h. moser richtig angeschlossen habe, ging das Abblendlicht wieder. Der Rest aber immer noch nicht (Abblendlicht und der Rest haben ja auch nicht direkt was miteinander zutun oder?).

    Daraufhin habe ich die Kabel vom Rücklicht an das Zündschloss und den bremsschalter überprüft: alles intakt. allerdings liegt am Rücklicht bei laufendem Motor keine Spannung an.
    Weil ich vor einiger zeit, als die tachobeleuchtung nicht mehr ging, das Lämpchen entfernt habe um ein neues einzubauen und dort aber noch keinen Ersatz hatte, habe ich das neue eingebaut und probiert ob die beleuchtung wieder geht. Motor an, kurzes aufblitzen der Beleuchtung und ne kaputte Tachobeleuchtungslampe waren die folge...

    Jetzt frage ich mich ob das Problem an der Ladeanlage liegt und wie ich diese überprüfe oder ob der Fehler woanders liegt...

    Außerdem die Frage ob man die Lampen für die Schwalbe auch im Elektrohandel bekommt oder nur bei Simsonhändlern?

    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.
    Danke schonmal!

    Liebe Grüße Jannik

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Die Tacholampe ohne funktionierendes Rücklicht geht noch schneller kaputt als Rücklicht ohne funktionierende Tachobeleuchtung. Das ist prinzipbedingt so.

    6V Glühobst ist inzwischen nicht mehr an jeder Tanke zu haben, sollte aber im guten KFZ-Zubehör zu bekommen sein. Bei Alles Teuer Unverschämt haben sie mich bei einer entsprechenden Frage nur "blöd" angeschaut.
    Es gibt 6V Lampen auch bei Louis oder Polo, aber deren Noname-Ware ist nicht sonderlich haltbar.
    Versuche Markenware von Narva oder Spahn zu bekommen.

    Das Rücklicht funktioniert ebenfalls prinzipbedingt nur, wenn das Bremslicht aus ist.
    Wenn das Bremslicht funktioniert, dann ist die entsprechende Spule auf der Grundplatte i.O.

    Peter
    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    04.01.2015
    Ort
    March
    Beiträge
    8

    Standard

    Also ich habe jetzt den neuen Kabelbaum eingebaut. Funktionieren tut alles bis auf das Rücklicht.
    Erst ging das Rücklicht aber das Bremslicht nicht. Jetzt geht gar nichts mehr. Nach einigem Rumprobieren, habe ich bemerkt, dass das rot schwarze Kabel an Klemme 54 Masse hat. Die 4A Sicherung ist auch rausgeflogen (kurzschluss). Die Masse kommt wohl vom grau roten Kabel am Dreifachstecker am Zündschloss, also von der Grundplatte.
    Liege ich falsch oder darf das nicht sein, weil es dann zum Kurzschluss kommt??

    Bin ein ziemlicher Anfänger beim Schrauben, wäre also cool wenn mir jemand helfen könnte...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Die Sicherung hat mit der Beleuchtung nichts zu tun. Die 4A Sicherung schützt die Batterie.
    So kannst Du diesen Fehler gefahrlos und zerstörungsfrei suchen:
    Schraubär-Tip: Sicherung fliegt immer raus

    Natürlich darf an 54 keine Masse sein.
    Schau in den Schaltplan: http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2l.pdf

    Wie hast Du das denn gemessen? Mit einem Multimeter im Ohm-Bereich? Dann hast Du bei nicht laufendem Motor den Drahtwiderstand der 21W Lichtspule gemessen, der ist sehr klein.
    Prüfe mit einer Prüflampe bei laufendem Motor:
    Schraubär-Tip: Prüflampe

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 13:32
  2. Blinker zu schwach, Bremslicht und Tachobeleuchtung gehen nicht | S50 B2
    Von SchwalbeFahrer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 20:44
  3. Blinker, Rücklicht und Bremslicht gehen nicht:-(
    Von Stuessy2000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 19:05
  4. Bremslicht. Rücklicht, Blinker gehen nicht
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 21:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.