+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 43

Thema: Rücklicht funzt nicht


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard Rücklicht funzt nicht

    Hi Ihr alle,

    habe mir, bzw meine Freundin hat sich nun eine KR51/2 E gekauft, die ist echt klasse vom Zustand, BJ 1985 und alles original.

    Einziges Problem: Das Bremslicht funktioniert nicht (weder normales Rücklicht, noch Bremslicht). Laut Vorbesitzer soll es vor kurzem aber noch funktioniert haben. Lampen sind ok. Habe auch alle Kabel durchgemessen, sollte auch kein Kabelbruch irgendwo vorliegen.

    Was kann es (erfahrungsgemäß ?) sein ? Wo soll ich anfangen zu suchen ? Soweit ich gesehen habe (ohne die Lampenmaske abzunehmen), sind auch beide Kabel die zum Zündschloß führen angeschlossen und nicht abgerutscht.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruss
    Jens

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja dann miss mal schön weiter, wo kommt Strom an und ab wo nicht mehr!?!?
    Sinnvoller weise fängst du an der Quelle an....... Lima
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von zx81
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Brunswiek
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo Jens,

    Rücklicht und Bremslicht werden aus einer extra Lichtspule gespeist.
    Da würde ich anfangen zu messen. Klemme 59b grün/rotes Kabel von der Lima.

    Ich habe einen Schaltplan für die S51 auf meiner Homepage, der unterscheidet sich nicht so sonderlich von der Schwalbe.

    Die Batterie, Ladeanlage etc werden auch aus dieser Spule versorgt. Das ist aber Klemme 59a.

    Viel Erfolg wünscht

    Peter
    --
    http://www.zschopower.de

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...oder Du nimmst den hier...
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hi,

    danke schonmal für die Antworten.

    Bin zugegebenerweise (noch) nicht so vertraut mit Schaltplänen, aber werde mich als erstes morgen mal die Sicherungen anschauen (ich weiss, ich weiss, das hätte ich vielleicht heute schonmal mchen sollen....oder kann es nichts damit zu tun haben ?)

    Wenn es die Lichtspule ist, was muss zum Austausch gemacht werden ? Muss das Polradrunter, oder liegt alles davor ?

    Gruss
    (vom unwissenden) Jens
    Gruß vom Jens

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Jens,
    Nein, mit den Sicherungen hat das nichts zu tun. Die sind nur für die Akkuladung (1A) bzw. für die Verbraucher Blinker und Hupe (4A) zuständig.

    Zum Wechsel der Lichtspule muß das Polrad runter. Dazu benötigst Du einen Abzieher, den man bei ebay für schlappe 5 Euronen erwerben kann.

    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ...also wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann soll diese besagte Spule auch die Batterie laden...

    Da aber meines Erachtens die Batterie geladen wird (Blinker, Hupe und Standlicht funktionieren tadellos, und das auch schon seit etlichen Kilometern), kann es doch nicht an der Spule liegen, oder irre ich mich auch da ?

    Gruss
    Jens

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Jens,
    Die Spule dient auch zur Ladung des Akkus. Allerdings wird dieser Ladestrom an dem Abgriff 59a (gelb/rotes Kabel) der Spule entnommen, Rücklicht und Stopplicht kommen aber von Anschluß 59b (grau/rotes Kabel).
    Du müsstest mal an diesem Anschluß die (Wechsel-)Spannung messen, da unabhängig von der Funktion der Akkuladung der andere Anschluß für Rück- und Stopplicht defekt sein könnte.
    Gruß aus Braunschweig

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hi,

    habe ein Riesenproblem:

    Und zwar: Hab alles versucht, aber irgendwie brauche ich mehr Übung :(

    Wo muss ich Strom prüfen ? Habe verschiedene Zeichnungen hier, da ist einmal unten an der Lima Klemme 59b und einmal oben am Zündschloss Klemme 59b.

    Was muss mein (digitales) Stromprüfgerät anzeigen ? Alle hier sagen mir, ich müsse auf Gleichstrom stellen, hier im Thread schrieb jemand Wechselstrom.

    Welchen Wert muss / sollte der Stromprüfer anzeigen (bei welcher Einstellung) ?

    Dann habe ich bei der Taglichtfahrschaltung offensichtlich Mist gebaut. Jetzt kann man nicht mehr zwischen Fernlicht und Abblendlicht wählen, es fuktioniert nur noch Fernlicht. Das braune Kabel was man dabei benutzt hing von vornherein lose im Lampengehäuse herum...kann dieses lose Kabel bereits mein ursprüngliches Problem gewesen sein ?

    Bitte dringend um Info....(sonst mag mich meine Freundin nicht mehr :( )

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Lichtmaschine erzeugt Wechselstrom.
    Deshalb auch auf Wechselstrom stellen.

    Erst hinter der Ladeanlage wirds leichstrom und dann auch nur für Blinker und Hupe.

    Und ob an der Lima oder Zündschloß ist egal.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Danke schonmal für die Antwort.

    Was muss denn mein Meßgerät anzeigen, damit ich weiss, das alles soweit ok ist, bzw, dass was kaputt ist ?
    Gruß vom Jens

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    schwer zu sagen.

    Wens Bremslicht läuft sollten aus dem Spulenende (frag mich nicht welche Farbe das jetzt hat) 6 - 7 V Wechselstrom rauskommen.

    Bei den ungeregelten Spg ist das immer schwer zu sagen abe rnen paar V sollten es seinj

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    und was habe ich bei der Taglichtschaltung falsch gemacht, dass nur noch fernlicht geht ?
    Gruß vom Jens

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Eg gehen an die Lampe 3 Kabel ???

    Licht ist ganz easy. die Lichtsule geht bei Tagfahrschaltung direkt zum Schalter.

    Dann schaltet der Schalter zw Fern und abblendlicht das geht zum Shceinwerfer.

    Und von da gehts zurück zum Motor per Massekabel.

    Mußt mal schauen was du da falsch angeklemmt hast.

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hallo Jens,
    Schau Dir doch mal diesen Plan hier an, da ist der Dauerlicht-Umbau eingezeichnet. Vielleicht hilft Dir das ja weiter...
    Gruß aus Braunschweig

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Also, ich habe das braune und ein weiss/schwarzes Kabel verbunden...trotzdem geht nur noch Fernlicht.

    Das braune hing, wie oben bereits gesagt, vorher schon lose in der Lampenmaske herum.

    Kann es das lose Kabel bereits gewesen sein, dass das Rücklicht nicht funktioniert ? Wohl eher nicht, oder ?

    Aber wenn nicht, wofür ist das braune genau ? Weil: als es vorher schon ab war, habe ich nichts bemerkt, was nicht funktionierte (eben ausser Rücklicht).

    Also: ich kann oben am Zündschloss an Klemme 59b messen und müsste dort Strom angezeigt bekommen. Ok. Kann mir jemand kur erklären, wie ich an die ganzen Kabeln und Klemmen komme, ohne dabei quasi das Kamasutra abzuarbeiten ? Kann ich den Scheinwerfer ohne größere Probleme ausbauen und komme dann von dort vernünftig an das Zündschloß ?

    Bitte um Hilfe.

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht funzt nicht
    Von Schwalbekalli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 12:21
  2. Brems & Rücklicht funzt nich
    Von simmerdown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 17:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.