+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Rücklicht geht (nicht aus)


  1. #1
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    So... Jetz will ich auch mal ohne langes Nachdenken ne Frage posten.

    Ich hab grad aufgrund offensichtlicher Fehlfunktion meiner Schwalbe ein neues Rücklichtbirnchen verpasst. Und siehe da: Selbst ich hab mal Glück - es leuchtet. Allerdings tut es das schon in Schalterstellung I; in Stellung II ebenso. Dafür funkelt es auch munter weiter, wenn ich aufs Bremspedal tret, was das Bremslichtbirnchen (welches aber funktionstüchtig ist) widerum mit schnödem Nichtstun quittiert.

    Ich steh vor nem Rätsel. Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass der Frontscheinwerfer aber wie gewünscht nur in Stellung II leuchtet.

    MfG
    Ralf

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @prof,

    bist Du Dir sicher, daß alle Kabel RICHTIG angeschlossen sind? Wenn nein - kontrolliere es, wenn ja ?( ?( ?(

    Quacks der ältere

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    In Anbetracht der Tatsache, dass ich den Hobel morgen früh zur Verladung ein wenig kompakter machen werde, werd ich ihn einfach so mitbringen und ihr könnt euch die Köpfe drüber zerbrechen

    MfG
    Ralf, bei dem grad schönster Sonnenschein is. Und wenn das morgen in Suhl anders aussieht, such ich mir jemanden zum Verklagen. Gott oder so.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    ich tipp da mal ganz dreist auf dreck!
    hatte ich auch hab auf die bremse gerteten und musst mit dem fuß das pedal hochziehen damit es ausging verscuh es doch mal odereionfach mal den kontackt nachstellen

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und davon hört das Rücklicht auf, in Schalterstellung I zu leuchten?

    MfG
    Ralf

    P.S.: Ich werf mal ein Wort in den Raum: "Satzzeichen". Groß- und Kleinschreibung verlang ich schon gar nicht mehr von dir... Aber 'n bissl Rechtschreibung und Interpunktion wird doch drin sein, oder?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @prof,

    sei vorsichtig mit dem Werfen!!! Nicht daß Dir mal jemand was zurückschmeißt!!

    Quacks der ältere

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    ja tut es.
    Da es ja auf dauer Kontackt steht!
    versuch mal

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Soweit ich weiß ist das normal. Das hat was mit dieser Taglichtschaltung zu tun. Und das es nicht ausgeht wenn du Brems scheint einfach daran zu liegen das vielleicht der Bremskontakt garnicht hergestellt wird. Oder eben du hast etwas verkehrtherum anstöpselt oder die Lampe falsch eingebaut. Was ich meine ist dein Bremslicht gibt dauerkontakt und die Birne die die ganze Zeit leuchtet is das Bremslicht.

    mfg

    Doc

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    Moin Prof,

    nun die Meinung eines Erstsemestlers:

    Hast du Prüflampe oder Multimeter, erstmal an der Klemme in der Mitte anfangen, weil man dort am leichtesten rankommt (am Vergaser, Verkleidungsstück abschrauben). Diese Klemme verbindet 3 Kabel (Brems=rt/sw,Rück=grau,Masse(Bremskontakt)=braun). Dort kontrollieren, ob die Ströme bei der richtigen Schalterstellung fließen. Wenn nicht, musst du vorne (Zündschloss) weitermachen, ansonsten hinten (Kabelanschlüsse Rücklicht, Masseverbindung Bremslicht).

    Gruß

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo....das Prob. habe ich auch seit einigen Tagen bei meiner Simme....das Licht hinten geht schon in Schalterstellung 1 an und wird beim bremsen nicht wirklich heller bzw. schaltet es nicht auf die anderen Lampe um....würde mich auf Ergebnisse freuen damit meine Simme auch bald wieder richtig läuft!


    MfG Cheme

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Hallo

    Da sind an der Lüsterklemme einfach nur zwei Kabel vertauscht.
    Das Dauerplus fürs Bremslicht von der Spule und das geschaltete Plus vom Lichtschalter (eigentlich Schwachsinn bei Wechselstrom von Plus zu reden). Da das ja über die Drosselspule geht, wird da zu wenig Strom drauf sein, um die 18 bzw. 21 Watt zu erleuchten.
    Eigentlich müsste dein Rücklicht ausgehen, wenn du mal ordentlich Gas gibts. Eingeschaltet wird es durch Ersetzen der Birne (weil, is ja nich gedrosselt).
    Eine weitere Lösung wäre vielleicht das Reinigen der Elektrik. Dann lassen sich die Farben der Kabel prima erkennen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht geht nicht KR51/1K
    Von x90cr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 13:05
  2. S50 Rücklicht geht nicht
    Von Poddix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 22:09
  3. Rücklicht geht nicht!
    Von Schrauber@Simson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 12:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.